HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2019, 08:16   #1
robbitobbi99
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 102
robbitobbi99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Stand oder Regallautsprecher?

Mein Raum ist 20qm groß, quadratisch und leicht hallig.
Ist es bei der Größe des Raumes von Vorteil einen Regallautsprecher zu verwenden oder ist eine Standbox die bessere Wahl?
Wo liegen generell die klanglichen Unterscheide zwischen den beiden Lautsprechertypen? (Außer mehr Volumen bei den Standlautsprechern)
robbitobbi99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 09:15   #2
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 9.077
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stand oder Regallautsprecher?

Hallo!

Wieso hat eine Standbox generell mehr Volumen als eine Regalbox?

Demnach:
Generell kann man anhand von Stand- oder Regalbox überhaupt nichts über irgendwelche akustischen Eigenschaften sagen.
Und entsprechend auch nicht ob eine Stand- oder Regalbox bei dir besser geeignet ist.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 10:33   #3
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.915
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stand oder Regallautsprecher?

Nun ja, ganz so falsch liegt robbitobbi doch nicht, auch wenn es zu pauschal formuliert wurde. Eine Nubert Nuline als Standbox ist größer als eine Nuline 34 (bookshelf). Und sie hat mehr Membranfäche und mehr Volumen, und damit verbunden mehr "Tiefgang".

Gut, eine Teufel Columa 302 hat als FR (Standsäule) genauso viel Volumen wie als FCR (Regal-LS). Sowas hat man aber nicht automatisch im Kopf beim Vergleich Standbox vs. Regalbox.

Standboxen, wie viele von uns im Kopf haben, haben oft große oder mehrere Basschassis in bodennähe, die bezüglich Raummoden oft mehr Probleme bereiten als Regallautsprecher.

Regallautsprecher haben oft eine nicht so tiefe untere Grenzfrequenz und weniger Membranfäche und können damit konstruktionsbedingt weniger gut laut und tief relativ unverzerrt wiedergeben.

Aber ja, eine pauschale Aussage bezüglich Eignung für den genannten Raum kann man nicht treffen, da fehlen noch einige "Parameter".
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 12:02   #4
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stand oder Regallautsprecher?

Meine zum Set gehörende Regalbox fängt bei 70 Hz an, die Standbox bei 44 Hz, der passende SW bei 38 Hz.
Und der Center spielt ab 90 Hz, wie auch meine Decken-LS von einem anderen Hersteller.

Mit meinem AVR kann ich die beiden Stand-LS - Large - allein spielen lassen, oder mit Grenzfrequenz 80 Hz - Small - im Verbund mit 2 Subwoofern.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 12:25   #5
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 3.154
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Stand oder Regallautsprecher?

Die Raummoden sind immer da!!!!!

Es kann sie ein kleiner Lautsprecher genau so stark anregen wie ein großer. Kommt auf LS und Raum an!

Gruß

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 14:06   #6
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.089
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stand oder Regallautsprecher?

ich bin von den vorteilen der 3weg lautsprecher überzeugt, die gibts selten als regallautsprecher.
lautsprecher, die nicht unter 40hz spielen, haben vorteile bezüglich der tiefsten raummoden. das würde wiederum für kleine sprechen.
es kommt also sehr darauf an, welche abmessungen der raum hat und wie du sie stellen kannst, welche pegel du mit welcher musik fährst.
da die warfdale nix für dich waren, nehme ich fast an, dass passive kleine zweiweger nix für dich sind. wenn klein und zweiweger, würde ich zu aktiv raten.
weiters
hörerwartung. willst du eher hören, wie musikmaterial wirklich ixct, oder suchst du eine "spaßbox" eher weniger für klassik?
heco hat so apaßboxen. nennen sich heco direct

ansonsten rate ich, wenn ich meine bedürfnisse zu grunde lege, immer zu
aktiven studio monitoren gesteuert durch dac /und/oder raumrechner.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 15:04   #7
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.721
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stand oder Regallautsprecher?

Was ich gar nicht verstehe, warum muß man zum selben Raum und Anlage (oder?) jeden Monat einen neuen Thread aufmachen, ohne mal auf die in den vorigen Threads gestellten Fragen zu antworten? (Raum/Aufstellung/genauere Zielsetzung/Budget etc.), der hier wird der nächste sein, der "im Sande verläuft"...
https://www.hififorum.at/showthread.php?t=9394
https://www.hififorum.at/showthread.php?t=9287
https://www.hififorum.at/showthread.php?t=9070

Geändert von respice finem (29.11.2019 um 15:25 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 15:24   #8
Der Schwarzwälder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stand oder Regallautsprecher?

Hallo in die Schweiz,


ein 20 qm Raum ist weder zu gross für gute Regal-LS, noch zu klein für kleinere bis mittlere Stand-LS. Da es auch preislich u.U. keine nennenswerte Unterschiede bei gleicher Klangqualität gibt (Du musst beim Regal-LS in der Regel ja noch ein paar Stative dazurechnen), spielen letztendlich in der Praxis die Aufstellungsmöglichkeiten und die Optik eine mitentscheidende Rolle.

Eine kleinere Standbox z.B. 17x25x95 cm umfasst ca. 40 Liter Volumen und sieht adrett aus (= hoher WAF), eine entsprechende Regal/Kompaktbox wäre z.B. 30x45x30 cm gross - das ist ein klassisches 70'er oder 80'er Jahre Format und sieht auf einem passenden Ständer von 40-45 cm Höhe bestimmt nicht adrett aus (= niedriger WAF).
Vom Bassvolumen / Lautstärke und Klangqualität könnten beide gleichwertig sein.
Da der Bass bei der Regalbox erst in einiger Entfernung zur Reflektionsfläche Boden erzeugt wird (bei obigen Beispiel ca. in 50 cm Höhe) kann das weniger Raumprobleme zur Folge haben.
Ich würde, stünde ich vor Deiner Entscheidung, bei der gegebenen Raumgrösse und den vermutlich auftretenden raumakustischen Problemen (quadratischer Raum) wohl auf eine Kompaktbox setzen (da mir die Optik egal wäre, auch eine in der oben beschriebenen Grösse). Bei kleinerem Volumen (und hübscherer Optik) verlierst Du ein wenig Basstiefe (kann teilweise, vom Eindruck her, durch mehr Volumen bei Rückwandnähe kompensiert werden).

Über den Einsatz von Subwoofern und DSP's werde ich mich nicht äussern, sonst wird das hier schnell zum Technikerschwow (Insiderdiskussion) und Deine Frage bleibt unbeantwortet.
Bei Einsatz von Aktiv-Boxen, musst Du bedenken, dass die LS nicht nur mit Signalen, sondern auch mit Strom versorgt werden müssen - Du hast also je zwei Strippen pro Box (drahtlose Signalübertragung lehne ich ab, da wir unser Heim nicht noch mit völlig unnötigem Elektrosmog verseuchen müssen - ist meine Einstellung, braucht nicht darüber diskutiert werden - jedem das seine). Wireless-LS im HiFi-Einsatz sind ein Werbegag, die gibt es nicht.
Der leichte Hall im Raum, den Du angesprochen hast, sollte durch Möblierung (Teppich, Vorhänge usw.) in den Griff zu bekommen sein. Für den Alltag und einen nicht spezialisierten Musikgenuss wird das reichen, willst Du aber Perfektionistenwiedergabe für eine Person, vergiss alles was ich oben geschrieben habe und halte Dich an die Ratschläge der entsprechenden Spezialisten hier.


Viel Erfolg


E.M.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de