HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2019, 12:21   #31
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.089
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

ich verkaufe keine "ton" hardware, werde aber öfter von musikerkollegen oder wiederum deren bekannten um rat gefragt.

da gibts die schlichten, die haben einen fixen preisrahmen eingeplant und sind hauptsächlich musik interessiert, da gehts easy.
dann gibts die komplizierten, die glauben, bei der elektroakustik wär das so, wie bei den instrumenten, die sie spielen (esoteriker)
dann gibts die beriesler, wo das ganze optisch zur einrichtung passen soll hauptsächlich (die kenn ich weniger)
dann gibts die halbwisser, die schon mal ein wenig technik geschnuppert haben (die mühsamen).
die einfachsten? meiner erfahrung nach frauen, die an musik interessiert sind und die von der technik nur interressiert: kann/kann nicht, wie stell ich auf und platzbedarf, bissi design warad nicht schlecht. (das sind die dankbarsten, weil endlich was so funzt wie soll und keine rätsel aufgibt)

schauki hat es schon geschrieben, das wichtigste ist mit den zu beratenden ein pflichtenheft zu erarbeiten und preisabhängig zu streichen, was weniger wichtig ist oder gebraucht wird.
ich bin ein verfechter von best stereo möglich, möglichst pro geräte. da gibts mehr sound pro buck. besser ist nur mehr selbstbau P/L mäßig.

mein motto, keep it simple.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (09.11.2019 um 12:30 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 12:38   #32
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.259
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
...
Wenn ich so zurück denke, war das alles wie in einem Traum.

Ganz sicher bin ich mir, dass man heute so etwas nicht wiederholen könnte. Alleine schon wegen der Internetpreise. Damals war auch Amazon noch kaum ein Thema.
Der Mist ist das hier: https://www.aufrecht.de/urteile/inte...-vertrieb.html
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 12:46   #33
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.721
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Ich befürchte, Internetvertrieb zu sperren, würde auch nicht helfen auf die Dauer. Am Ende könnte es bedeuten, daß die Chinesen noch schneller aufholen, als sowieso schon. Noch vor wenigen Jahren war Elektronik aus China (im Sinne derer Eigenkonstruktionen und nicht nur Lohnfertigung) so ziemlich - das ist heute nicht mehr unbedingt so...

Geändert von respice finem (09.11.2019 um 12:59 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 12:49   #34
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.915
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Tja, Hobbyist, der Onlinehandel ist einseitig massiv gestärkt wurden mit vielen juristischen Urteilen der letzten Jahre. Ein Nachteil war die nach dem Fernabfragegesetz erzwungene Rücknahme bei Nichtgefallen innerhalb von 14 Tagen (bzw. vier Wochen....).
Um den Onlinekäufern entgegen zu kommen, gehen mittlerweile auch viele stationäre Läden so vor. Und machen damit den Käufern weiter Zugeständnisse, die sie rechtlich nicht müssten und die ihnen wirtschaftlich oft nicht gut bekommen. Aber watt willste machen
Ich arbeite seit nun mehr als sechs Jahren für den Onlinehandel und stelle fest, dass das Geschäft brummt, und das jedes Jahr mehr. Und das ohne aufwendigen Support ect.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:01   #35
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 41.929
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neuanfang

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Das finde ich wirklich schlimm! Damit kann Jeder Händler die Preise kaputt machen. Bin ich froh, dass ich damit nichts mehr zu tun habe.
Nach so einem Urteil hätte ich vermutlich zugesperrt.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:08   #36
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.721
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
...Nach so einem Urteil hätte ich vermutlich zugesperrt.
Werden auch viele gemacht haben, andere gehen halt "online" mit ihrem Angebot. Panta rhei...
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:14   #37
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.259
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
... Panta rhei...
Aber wohin? Das Ergebnis ist ein Konsumstandard für den Standardkonsumenten. Alles unter der Werbeverheißung der Individualtität durch Konsum. Am Ende der Entwicklung steht der standardisierte EU-Bürger.
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 15:16   #38
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.721
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Da ist viel dran. Vieles - nicht nur Unterhaltungselektronik - ist zu einer "commodity" geworden, und ja, in Teilen kommt der individuelle "Charakter" abhanden. Jede Norm ist - im Kern - ein Schritt in diese Richtung. Sogar in der Medizin gibt es "Vereinheitlichungstendenzen", das wäre aber ein eigenes, großes Thema. Die Computerisierung und Vernetzung leistet dem zusätzlich Vorschub. Nur, das weiter zu erörtern, ist weder Thread-Thema, noch hier erwünscht, geschweige denn, wir könnten zu einer Lösung kommen, da sind schon andere dran gescheitert. Die Geister, die der "Fortschritt" rief, werden wir eben nicht los.
Ich sehe das (vielleicht weil ich im richtigen Alter dafür bin) differenziert, ich möchte meine Arbeit nicht mehr händisch schreiben oder auf der Schreibmaschine hämmern müssen, auf ein Haus voll mit Büchern und Platten kann ich auch irgendwie verzichten. Teilweise kann ich mit der modernen Technik aber nur schneller Arbeit erledigen, die ich ohne sie gar nicht hätte... Das Moderne, ist halt wie alles "früher Moderne", ein Geben und Nehmen, ein Spiegelbild des Menschen mit seinen Stärken, Schwächen und "Dachschäden".
Echte Individualität ist seelisch, nicht materiell, alles Andere ist Fassade. Die Kreation spiegelt die Individualität ihres Schöpfers, sei es eine Skulptur oder ein Lautsprecher, unabhängig von der gefertigten Stückzahl davon. Wenn aber alle "Schöpfer" mit der gleichen Software ihre Produkte "kreieren", manchmal auch nur, weil das neue Jahresmodell her muß, mit dem nächsten "braucht-kein-Schwein-aber-alle-kriegen-es"-Feature, sind sie halt so, wie sie sind, technisch fortschrittlich, aber wenig individuell.

Geändert von respice finem (09.11.2019 um 16:56 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 16:17   #39
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.089
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

median und durchschnitt und standardabweichung. und klassen und mengen usw also statistik ist eine nicht zu unterschätzende hilfe bei how to, da kpmmt die datenverarbeitung ins spiel, die aber auch gefüttert werden muss.
intuition ist ein stumpfes schwert dagegen, auch wenn wir es aus selbstüberschätzung nicht gern hören.

beispiel controlling, pi mal daumen vs. valide daten, kann den unterschied zwischen erfolg und misserfolg ausmachen.

womit wir wieder beim messen wären.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 16:24   #40
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.721
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Damit ist Otto Normalhändler aber genauso überfordert wie Otto Normalkäufer mit der Raumakustik
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 14:18   #41
Anton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuanfang

@robbi


Hier lesen auch viele mit. Also mal wieder ;-) :


Bei Deinem Budget : https://www.thomann.de/de/presonus_sceptre_s8.htm

Dann nah ran an die Lautsprecher, davor noch billige Elektronik, Rest in die RA stecken.

Die Lautsprecher empfehle ich auch David für seinen Rocking-Chair.


Schönen Sonntag, Anton
  Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 22:17   #42
robbitobbi99
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 102
robbitobbi99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Meist du, die LS bringen es?
Ich hadere mit „Studio Monitoren“.
...will nicht analytisch!
Eher Sonorig.
robbitobbi99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 22:30   #43
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.721
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

Ganz ehrlich, wie soll man das beantworten, ohne Antworten auf frühere Fragen zum Raum etc.? https://www.hififorum.at/showpost.ph...58&postcount=8
Nur die Abmessungen sind zu wenig. Vergleiche mal den aktuellen Heimkino-Thread.
Da kann nur jeder sagen, was ihm gefällt, und jedem gefällt was Anderes.

Geändert von respice finem (10.11.2019 um 22:39 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 08:12   #44
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 41.929
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neuanfang

Zitat:
Die Lautsprecher empfehle ich auch David für seinen Rocking-Chair.
Schon zu groß. Die Neumann KH 120 mit Subwoofer im Sitz entspricht eher dem was ich mir dazu vorstelle.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 09:00   #45
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.089
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanfang

ich weiß, woher das vorurteil, monitor = analytisch, kommt. die früheren oft zu sehenden yamaha nearfields waren so (die mit den weißen membranen), hatte den vorteil, dass die räume nicht mit dickem bass die mitten zukleistern.
aber zb die englischen monitore waren nie so, auch nicht die von dynaudio und die modernen auch nicht.
trotzdem hält sich die meinung, damit muss man leben.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de