HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2019, 09:51   #1036
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 15.589
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Autos und PKWs allgemein

Wenn ich mir die vielen Videos auf Youtube ansehe wo es um Defekte an Pedelecs geht, dann habe ich so meine Zweifel ob die Technik so toll und langlebig ist, auch bei recht teuren Markenrädern. Die Ersatzteile sind wie gesagt sehr teuer, falls überhaupt verfügbar.

Zitat:
manch bessere Fahrräder kosten auch schon EUR 4000.-
Ein richtig gutes Fahrrad kostet zwischen 1000 und 2000 €. Wer natürlich was besonders exklusives haben will...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 09:58   #1037
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 921
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Autos und PKWs allgemein

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Wenn ich mir die vielen Videos auf Youtube ansehe wo es um Defekte an Pedelecs geht, dann habe ich so meine Zweifel ob die Technik so toll und langlebig ist, ...
Heute wird tatsächlich viel Murks gebaut. Es geht aber auch anders: Die EG-Übereinstimmungsbescheinigung von meinem S-Pedelec ist von Januar 2009 und es fährt noch heute wie neu, nur mal einen neuen Akku für 399€ gekauft und die kann man noch heute kaufen, nicht nur vom Hersteller, sondern auch von vielen anderen Ersatzteilversorgern für E-Bikes und ansonsten nur normale Verschleißteile, wie man sie auch bei normalen Fahrrädern gelegentlich tauschen muss.


https://www.amazon.de/panasonic-akku...sonic+akku+26v

Geändert von Klaus (11.09.2019 um 10:11 Uhr).
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 10:26   #1038
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 15.589
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Autos und PKWs allgemein

...dann hoffe ich, dass Du mit Deinem Elektroflitzer auch weiterhin Glück hast.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 10:29   #1039
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 921
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Autos und PKWs allgemein

Ist halt ein altes "Möhrchen", wo man sich bei der Konstruktion auch nooch um die Haltbarkeit Gedanken gemacht hat.
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 19:16   #1040
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.950
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

mein sohnemann ist drauf und dran sich ein canyon strive zu bestellen, gibts da erfahrung hierorts?

https://www.canyon.com/de-at/mountai...-7.0/2006.html
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (12.09.2019 um 20:35 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 10:11   #1041
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.311
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

Da dieser Thread wieder kurz erwacht ist:

Genau ein Jahr ist es her, als ich das E-Bike Abenteuer in Angriff angenommen habe und feststellen konnte, es ist heute das Normalste der Welt.

6700 Kilometer in einem Jahr, ist ja nichts weltbewegendes, aber die Feststellung, dass diese Kilometerzahl ohne einen einzigen Defekt von statten ging, darf schon erwähnt werden.

Das Rad ist jeden Tag in Gebrauch, egal bei welchem Wetter und das Wichtigste: Die elektronischen Komponenten haben überzeugt. Akku, Motor, Bordcomputer, die elektronische Schaltung, alles funktioniert tadellos.

Für mich persönlich, hat das E-Bike einen hohen Standard erreicht. Zusammen mit einem Anhänger, lassen sich ebenfalls auch grössere Transportaufgaben bewältigen.

Meine Entscheidung, weg vom Auto und meinen Alltag mit dem E-Bike bewältigen, habe ich nicht bereut.

Natürlich war ich froh, in diesem Jahr, um ein Auto und hab es auch 3 mal in Anspruch genommen, um grössere Transportaufgaben effizient zu erledigen.

Doch meinen alltäglichen Bedarf, kann ich mit dem E-Bike zu über 90% abdecken.



__________________
Viele Grüsse Leo

Geändert von Leo1 (14.09.2019 um 11:21 Uhr).
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 10:35   #1042
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.039
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

Herzlichen Glückwunsch, Leo. Sowas könnte die Innenstädte entlasten und nicht die Tretspielzeuge, die nur ehemalige Fußgänger von ihrer unbedingt notwendigen Körperbewegung befreien. Leider brennen ab und an ganze Häuser ab, weil Billigakkus abfackeln. Ähnlich wie es schon bei Handies und Notebooks vorkam. Nur dass die Fahrradakkus um einiges größer sind....
Ich hoffe, da tut sich noch einiges zum Positiven.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 11:08   #1043
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.634
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

Auch wenn ich bei weitem nicht so viele Kilometer abgespult habe bin ich mit meinem KTM Pedelec hoch zufrieden. Was mich nach wie vor etwas stört ist das hohe Gewicht. Andererseits ist es extrem robust gebaut. Den Akku lade ich nur in Anwesenheit, und obwohl ich dabei weder am Akku noch am Ladegerät eine verdächtige Erwärmung feststellen kann, sind Feuerlöscher (Schaum- und notfalls Pulverlöscher) greifbar. Weil kürzlich Ersatzteile Thema waren: Mein Stützpunkthändler/Werkstatt meinte dass für mein Fahrrad bis zehn Jahre kein Problem sein dürften - darüber hinaus kann man sicher auch Fremdteile nutzen. Sollte der Akku schwächeln kann man das Gehäuse mit neuen Zellen bestücken - also auch kein Problem. Ob Bosch beim Motor hält was versprochen wird ? Im Kfz Bereich gibt es Grund zur Besorgnis - da gibt es z.B. für manche ABS-Blöcke nach zehn Jahren keinen Ersatz und keine Reparatur (verpresste Gehäuse und vergossene Elektronik). ….

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 11:27   #1044
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.950
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

mein sohn kauft sich jetzt doch ein trek slash
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 11:33   #1045
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.311
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

Ich halte mich in Sachen Akku an die Bedienungsvorschriften und habe das Ladegerät zusätzlich an eine Schaltuhr gekoppelt. Dann kann ich sicher gehen, dass wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist, auch das Ladegerät nach einer vorbestimmten Zeit vom Netz getrennt wird.

Ich lade, wenn immer möglich, mit dem günstigeren Nachttarif und dann kann es schon mal sein, dass ich am schlafen bin wenn der Akku noch geladen wird.

Im Garten könnte ich theoretisch sogar mit Solarstrom laden, einen Wechselrichter ist dort vorhanden, aber keine Ahnung ob das ausreicht.
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 11:44   #1046
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 15.589
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

Zitat:
Den Akku lade ich nur in Anwesenheit, und obwohl ich dabei weder am Akku noch am Ladegerät eine verdächtige Erwärmung feststellen kann, sind Feuerlöscher (Schaum- und notfalls Pulverlöscher) greifbar.
Einen LiIo-Akku, der explosiv in Flammen aufgeht kannst Du mit keinem Feuerlöscher dieser Welt löschen. Denn kannst Du nur ausbrennen lassen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 11:46   #1047
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.311
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
mein sohn kauft sich jetzt doch ein trek slash




Beide schön, das Canyon gefällt mir optisch noch einen Tick besser.

Wahrscheinlich können nur Sportler vom Fach einen Unterschied feststellen.
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 12:17   #1048
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 1.060
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

Hallo


Bei Trek zahlt man beim größten amerikanischen Hersteller nur den Namen mit,zu mindestens
15-20% . Vergleichbare Modelle mit identischer Ausstattung bekommt man deutlich günstiger als bei Trek. Canyon z.B.
Aber schon mal gut das er ein Fahrad mit Muskelantrieb gewählt hat

LG
Rolf
HearTheTruth ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 12:44   #1049
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 921
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

@Leo,
herzlich willkommen im Club der Pedelec-Fahrer
Derartige Zweiräder können auch wirklich als Nutzfahrzeug für den Alltag dienen.
Mountainbikes ohne Schutzbleche und ohne Gepäckträger sind dagegen meistens nur reine Sport- und Spaß-Fahrzeuge (der Spaß sei natürlich jedem gegönnt) und werden nur gelegentlich als PKW-Ersatz verwendet, weil Spritzschutz bei Regen und Transportmöglichkeit stark eingeschränkt ist.
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 12:45   #1050
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.634
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Das Fahrrad - Heute und in Zukunft

#1046
Mit einem F500 Löscher geht das schon, auch aus der Distanz - aber feig darfst nicht sein ….

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de