HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Allgemeines rund um HiFi

Allgemeines rund um HiFi Dies und das hochwertigen Audiowiedergabe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2020, 15:10   #1021
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.414
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Gab es in der Geschichte Hifi jemals Voodoo, der in den Mainstraem aufging?

Habe mir auch noch alle anderen Tracks angesehen. Nirgends gibt es da Relevantes im Tiefbassbereich. Nicht ganz so stark wie Track 5 aber auch etwas gestört ist noch Track 8.

Also 10 Titel, bei 8 davon kein Tiefbass, ein Track stark gestört, einer "mittel".
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 15:13   #1022
bugatti66
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2015
Ort: Köln - Krefeld
Beiträge: 308
bugatti66 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gab es in der Geschichte Hifi jemals Voodoo, der in den Mainstraem aufging?

Nein, das kommt von der Umrechnung einzelner Impulse in den Frequenzbereich, wie ich ja schon öfters schrieb.
bugatti66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 15:27   #1023
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 351
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gab es in der Geschichte Hifi jemals Voodoo, der in den Mainstraem aufging?

@David
#1017
Danke für den Abgleich von Titel 5


Was das dann da unter 30Hz ist, darüber möchte ich mich nicht streiten, aber es scheint ja noch Irgendetwas da zu sein, sonst müsste links von 30Hz doch alles weiß sein, bis nach ganz unten.
Oder interpretiere ich da irgendetwas falsch?
__________________
Ich bin ein Subjekt, folglich können alle meine Beiträge und auch Äußerungen zum Klang nur subjektiv sein. Diese Signatur gilt insbesondere auch als Beitragsinhalt meiner Beiträge, in denen ich mich zum Klang von Geräten äußere. Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen und nicht erneut in Antworten auf die Subjektivität meiner Beiträge und den darin getätigten Aussagen hinzuweisen.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 17:55   #1024
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.414
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Gab es in der Geschichte Hifi jemals Voodoo, der in den Mainstraem aufging?

@Klaus
Keine Ahnung was das "da unten" ist, aber mit Musik hat das garantiert nichts zu tun.

Diese Aufnahmen sind ja einfach instrumentiert. Schlagzeug, Klavier und die Bässe. Das Schlagzeug reicht sowieso nicht tief runter und die Bässe theoretisch bis 41Hz. Das Klavier? Ich höre da keine extrem tiefe Töne und es wäre auch kontraproduktiv, den Bassisten da "ins Handwerk zu pfuschen".

Nur bei diesem einen Track ist da anscheinend was schief gegangen. Löst man noch weiter auf, geht es fast ohne Pegelverlust bis 6Hz runter.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 19:01   #1025
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 351
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gab es in der Geschichte Hifi jemals Voodoo, der in den Mainstraem aufging?

Ja, bis 6Hz ist schon seltsam.


Zum Klavier:
https://www.capriccio-kulturforum.de...-des-klaviers/
__________________
Ich bin ein Subjekt, folglich können alle meine Beiträge und auch Äußerungen zum Klang nur subjektiv sein. Diese Signatur gilt insbesondere auch als Beitragsinhalt meiner Beiträge, in denen ich mich zum Klang von Geräten äußere. Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen und nicht erneut in Antworten auf die Subjektivität meiner Beiträge und den darin getätigten Aussagen hinzuweisen.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 20:07   #1026
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.414
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Gab es in der Geschichte Hifi jemals Voodoo, der in den Mainstraem aufging?

Schon klar. In der Praxis aber dann reine Theorie.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 22:14   #1027
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 351
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gab es in der Geschichte Hifi jemals Voodoo, der in den Mainstraem aufging?

Mag sein, aber aus einer Box die tiefer kann, gefällt mir Musik oft besser, auch wenn sie das eigentliche Tiefbasspotential dann nicht ausschöpfen muss.
__________________
Ich bin ein Subjekt, folglich können alle meine Beiträge und auch Äußerungen zum Klang nur subjektiv sein. Diese Signatur gilt insbesondere auch als Beitragsinhalt meiner Beiträge, in denen ich mich zum Klang von Geräten äußere. Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen und nicht erneut in Antworten auf die Subjektivität meiner Beiträge und den darin getätigten Aussagen hinzuweisen.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 08:00   #1028
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.414
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Gab es in der Geschichte Hifi jemals Voodoo, der in den Mainstraem aufging?

@Klaus, nur damit du da (was mich betrifft) nichts falsch siehst: auch ich würde für mich immer eine Anlage anstreben, die möglichst ab 30Hz bereits "voll da ist" (von noch tiefer halte ich gar nichts), aber nur, wenn es dadurch keine Nachteile gibt. Das zu erreichen ist aber alles Andere als einfach. Ohne DSP und gekonnt gesetzten Maßnahmen - vergiss' es!

Wie schon früher immer wieder geschrieben: würde ich noch einmal "von Null weg" neu beginnen, würde ich mich zuerst einmal nur mit dem Bassbereich beschäftigen. Und ich würde erst weiter machen, wenn da alles passt. Ohne guten Bass geht für mich gar nichts. Nach "oben hin" wird es dann immer einfacher.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de