HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Raumakustik

Raumakustik Alles rund um dieses wichtige Thema

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2019, 12:14   #1
Joe64
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 140
Joe64 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Akustikvorhänge

Hallo Zusammen,

derzeit habe ich meinen Hörraum in unserem Abstellraum "eingerichtet".(7,29 x 4,26m)
Die vielen Umzugskartons und Ähnliches, das hier in den Regalen rumsteht, sorgt zwar für Dämpfung und Diffusion, dass Ganze ist aber komplett zufällig und sieht, wohlwollend formuliert gewöhnungsbedürftig aus.

Meine Idee ist es, das Durcheinander wenigstens hinter Vorhängen zu verbergen (Entsorgung steht lt. der Dame meines Herzens nicht zur Debatte) .

Ich wollte die Hälfte des Raumes, in der die Anlage steht (ich höre an der schmalen Seite) komplett abdecken, sowie die ganze Rückwand.

Ich habe auf verschiedenen Websites jede Menge Akustikvorhänge gefunden, kann aber die Angaben nicht bewerten.

Und bevor ich anfange Geld aus dem Fenster zu werfen, dachte ich frage Euch mal nach Euren Erfahrungen und Ratschlägen

Gruß
Joe
Joe64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 12:28   #2
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.763
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Akustikvorhänge

meine erfahrung

rabenring mit deckenschienen reichlich zugabe (also in tiefen vertikalen falten hängen) fertig konfektioniert 3fach molton.

bin zufrieden

bei mir ist allerdings steinwolle dahinter verborgen. habs aber in fremden wohnräumen auf meinen tipp hin ohne steinwolle auch schon gehört, wirkt ordentlich. je mehr vor der wand, desto tiefer im frequenzspektrum wirkts.
die entfernteste wand sollte unbehandelt bleiben, das macht die raumantwort etwas "frischer". ist die decke unbehandelt, dann macht man das nicht.

unterscheide bei den technischen angaben werte für dämmung und dämpfung. dämmung ist durchgangsbremse als schalldämmung. in deinem fall uninteressant. bedenke, der schall muss ja 2mal durch (einmal richtung wand, einmal von der wand zurück)

https://www.rabenring.com/produkte/a...ngoptimierung/

ist die wand hinter dir weit genug weg(min 2meter) und steht dort ein regal, nicht bedämpfen, die zerstreuung genügt.
sei froh, dass du nicht ausräumen darfst, die zerklüftung ist klanglich optimal. "tröst"

wegen der tiefen bassmoden mach dir keine hoffnungen, die wellenlängen sind einfach zu lang. die mitten und höhen werden aber dadurch fabelhaft durchsichtig.

ps: ich seh grad auf der webseite, dass das nicht mehr in schichten angegeben ist sondern in gewichtsklassen, logisch, man nimmt die schwerere ware.
geliefert wird bevorzugt geöst, dazu dann die deckenschienen und die häckchen mit rollen. die schienen an die decke dübeln, rollen einfädeln, bingo. tut nicht weh. vorher anrufern, service ist ordentlich, wenn fragen offen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (11.08.2019 um 12:57 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 13:53   #3
Joe64
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 140
Joe64 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Akustikvorhänge

danke für die Tipps

Da ich ja die Regale verbergen will bin ich eh so 50cm von den Wänden weg und die Rückwand ist ca. 3,5 m hinter der Hörposition.......
Für mich klingts jetzt schon gut, nur siehts halt shice aus.
Wenn es noch ein wenig besser klingt und viel besser aussieht, wäre das Ziel erreicht.

Im Moment habe ich als Versuch 2 Quadratmeter Basotec an der Decke, zwischen den Boxen und dem Hörplatz , mein Tipp für Raucher : Nicht in weiß kaufen, das Zeug färbt unfassbar schnell ein

Und ich habe die schlimmsten Moden bei ca. 23 und 46 Hz, die erwische ich passiv eh nicht

Danke Dir
Joe
Joe64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 14:42   #4
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.763
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Akustikvorhänge

daher auch keine weißen vorhänge, obwohl die cool ausschauen würden, die vorhänge sind rau und staubfänger. wenn also so ein großer abstand hinten (super), dann dort keine akustische dämpfung, wenns nicht optisch gewünscht.

gratuliere dir übrigens zu deiner männer abstellhöhle, sowas würden sich viele wünschen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 16:09   #5
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 348
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Akustikvorhänge

Zitat:
Zitat von Joe64 Beitrag anzeigen
... Die vielen Umzugskartons und Ähnliches, das hier in den Regalen rumsteht, sorgt zwar für Dämpfung und Diffusion...
Dann kann man wohl irgendwelche Vorhänge nehmen, Hauptsache sie gefallen?
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 16:21   #6
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.763
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Akustikvorhänge

wenn man den zufall in den hintergrund drängen will, nicht.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 17:56   #7
Joe64
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 140
Joe64 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Akustikvorhänge

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen

gratuliere dir übrigens zu deiner männer abstellhöhle, sowas würden sich viele wünschen.
war ein harter Kampf

Aber nachdem ich den Rest des Hauses preisgegeben hab, war sie einverstanden

Joe
Joe64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 19:12   #8
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 348
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Akustikvorhänge

Mancave
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de