HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Probleme mit Geräten und Anlagen

Probleme mit Geräten und Anlagen Wer kann helfen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2017, 10:51   #31
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 842
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

@Holger:

Bei einer so großen Sammlung geht das eh nicht auf einmal. Ich hab 300 CDs gerippt während ich mal eine Woche krank geschrieben war => keine Verdächtigungen bitte, ich war wirklich krank :-).

Man würde da eher so anfangen, Neuanschaffungen immer zu Rippen und sonst erst mal nur die viel genutzten CDs. Der Rest kommt dann Stück für Stück, oder man belässt es eben bei den sehr selten gehörten Stücken bei Tonträger.

Mit der Auflösung bei Streaminganbietern würde ich mir heute keinen Kopf mehr machen, Tidal streamt mit CD- Auflösung oder teilweise mehr.

Stimmt auch, dass die Auswahl im Klassikbereich nicht ganz so gut ist, aber zumindest alles bekannte findet man auch. Exoten muss man halt Rippen und von Platte hören.

Da spiegelt sich halt der Massengeschmack wieder....
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 11:14   #32
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.790
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

wieder mal

https://people.xiph.org/~xiphmont/demo/neil-young.html
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 11:49   #33
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 15.349
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

Ich habe meine CDs so nebenbei am Computer gerippt, die Büchse läuft sowieso fast den ganzen Tag. Das war kaum Mehraufwand, da es fast vollautomatisch geht. Die 800 CDs zu rippen hat so ca. ein Dreivierteljahr gedauert. Jede neu gekauft CD wird natürlich sofort gerippt, auch das ist kein Problem.

Klangliche Unterschiede bei Laufwerken gibt es nicht, wo sollen die auch herkommen?!?

Es gibt aber Unterschiede in der Zuverlässigkeit (Fehlertoleranz) und in der Haltbarkeit, wenn es bei Playern klangliche Varianzen gibt dann sind die in der nachgelagerten Elektronik zu suchen (DAC, analoge Ausgangsstufen). Einige Laufwerke halten 20 Jahre, andere sind nach zwei Jahren kaputt.

Moderne Laufwerke sind oft lauter, weil es sich um ROM-Laufwerke handelt, die drehen halt mit bis zu 50-facher Geschwindigkeit. Mein Marantz DV7600 hat auch ein IDE-ROM Laufwerk eingebaut. Das dreht beim ersten Einlesen hörbar, danach ist aber Ruhe und man hört bei Abspielen nix mehr.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 12:10   #34
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

... mein bevorzugter Datenträger ist die Pure Audio; HDMI Audio Out per Bit Stream.

Gut gefällt mir auch die SACD, von der Neil Young annimmt, dass die Master in diesem Segment i.d.R. wohl die bessere Qualität aufweisen.

> The BAS test I linked earlier mentions as an aside that the SACD version of a recording can sound substantially better than the CD release. It's not because of increased sample rate or depth but because the SACD used a higher-quality master. When bounced to a CD-R, the SACD version still sounds as good as the original SACD and better than the CD release because the original audio used to make the SACD was better. Good production and mastering obviously contribute to the final quality of the Music. <

Gerade diese Woche habe ich einen Klassik-Down-Load in Hi-Res durchgeführt und erstmalig einen USB-Stick als Datenträger eingesetzt, flac 96 kHz, 2222+ Recording, 4,62 GB.
Mittlerweile bin ich davon aber enttäuscht, weil da Orgelmusik drauf ist, die auf Konserve gar nicht geht. Meine Stands gehen nur bis 45 Hz runter, und da klingt die Orgel gar nicht.
Hat was von Muzak's Kaufhausmusik.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 12:13   #35
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.191
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

Mein CD - Player läuft unter Linux und hat eine SSD

Sämtliches Audio (incl. Vinylrips) und Videozeugs liegt auf dem Server im Keller.
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 12:20   #36
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 842
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

...ich hätte trotzdem gerne einen neuen Stand- Alone Streamer, mit Android Tablets bedienbar, am besten MQA fähig, stabil laufend und das ganze deutlich diesseits der 1k€ Marke...

__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 12:43   #37
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.790
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

ich habe schon mal mqa in einem befreundeten studio über einen brooklyn gehört ...
https://mytekdigital.com/hifi/products/brooklyn/
im vergleich zu hundsnormalem 24/96
pffff
die nexte sau, die die industrie durchs dorf treibt, nachdem hi res und dsd floppt.
ich bin vermutlich zu alt dazu
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 13:33   #38
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 842
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

...das ist für mich auch kein zwingendes "Muss". Nur da Tidal eben viele Titel als MQA Files anbietet, wäre es ein nettes Feature....

...übrigens hat sich z.B. Linn auch mal sehr kritisch über MQA geäußert. Sie befürchten, dass hier in erster Linie eine Art Monopol von Meridian aufgebaut werden soll....
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 14:10   #39
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

Zitat:
Zitat von Söckle Beitrag anzeigen
...ich hätte trotzdem gerne einen neuen Stand- Alone Streamer, mit Android Tablets bedienbar, am besten MQA fähig, stabil laufend und das ganze deutlich diesseits der 1k€ Marke...

Blue Sound Node 2
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 14:22   #40
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.790
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

chips gibts dazu von ess, burrbrown, akm, cirrus logik ....
softwarelösungen auch für player und mastering software, warner bietet die daten an ...
kein monopol.

https://benchmarkmedia.com/blogs/app...855-is-mqa-doa
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (27.10.2017 um 14:29 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 14:32   #41
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 842
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

ja, der Blue Sound ist mir auch schon aufgefallen, wohl derzeit der einzige im bezahlbaren Bereich. Mal sehen ob das ein Weihnachtsgeschenk wird, der Connector nervt mich jedenfalls gewaltig...

P.S.: Im Prinzip könnte ich auch auf den Raspi streamen, auf dem Acourate läuft. Das geht aber nur mit dem Squeezeserver, und mit dem Ding hab ich mich vor dem Connector auch schon rumgeärgert. Die Einbindung von Spotify war eher suboptimal, wie es mit Tidal ist weiß ich nicht...
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 15:26   #42
Holger Kaletha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Holger Kaletha
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 2.149
Holger Kaletha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

Zitat:
Zitat von Söckle Beitrag anzeigen

Stimmt auch, dass die Auswahl im Klassikbereich nicht ganz so gut ist, aber zumindest alles bekannte findet man auch. Exoten muss man halt Rippen und von Platte hören.

Da spiegelt sich halt der Massengeschmack wieder....
Genau! Und das Bekannte ist für mich als Sammler das Uninteressanteste!

Schöne Grüße
Holger
Holger Kaletha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 19:30   #43
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.191
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

Zitat:
Zitat von Holger Kaletha Beitrag anzeigen
Genau! Und das Bekannte ist für mich als Sammler das Uninteressanteste!

Schöne Grüße
Holger
So ist es. Stones und Beatles hat jeder ....
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 19:37   #44
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.191
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

Der Bluesound Vault 2 ist ein einzigartiges Gerät in der Welt der Streaming-Player. Mit dem Vault 2 kannst Du CDs direkt in verlustfreiem FLAC- oder WAV-Format rippen.

Wer hätte das gedacht .....
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 23:09   #45
LowIQ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frage zu Sony CDP-557ESD (Laser)

Damit, mit dem Ding, hoer ich, als Quelle..

https://www.alpha-audio.nl/2013/07/r...connector-²-3/

199 teuer verdiente Euros....kosts....Bedienung mit Tablet oder Mobile Phone, die Frau hat Aepfel und ich Samsung....
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de