HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Probleme mit Geräten und Anlagen

Probleme mit Geräten und Anlagen Wer kann helfen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2017, 10:24   #1
Schnickerpups
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 27
Schnickerpups befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

Hallo zusammen,

Ich besitze seit vielen Jahren den Power Plant Premier (PPP) von PS-Audio. Viele von Euch werden dieses Gerät sicherlich - zumindest von diversen Testberichten - kennen. Zum Zeitpunkt der Einführung des PPP gab es auch in diesem Forum einen ausführlichen Thread über die Sinnhaftigkeit dieses Geräts. Aber darum soll es jetzt nicht gehen. Ich brauche Euren Ratschlag in einer technischen Angelegenheit.

Der PPP hat rückseitig 5 Netzanschlüsse, an denen er insgesamt (laut Bedienungsanleitung) eine Dauerleistung von bis zu 1500 Watt bereitstellt. Ist das genug für den Anschluss von zwei Endstufen (Proceed Amp 2 und Amp 3)? Die restlichen 3 Anschlüsse sind mit "Kleinverbrauchern" belegt (Vorstufe, CD-Player und HDMI-Switcher). Oder würdet Ihr die Endstufen lieber direkt an der Wandsteckdose anschließen?

Grüße
Reinhard
Schnickerpups ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 11:46   #2
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.787
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

zähl die endstufen mal zusammen (max aufnahme steht irgendwo)
ich vermute aber das reicht. die anderen geräte rechnest überschlagsmäßig mit 30W pro einheit. (bzw steht deren max dings auch irgendwo)

gute netzfilter schalten sich bei überlastung ohnehin ab und was anderes ist der powerplant nicht.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 11:52   #3
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.787
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

ich hab nachgeschaut, reicht
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (10.01.2017 um 12:13 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 12:39   #4
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.531
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

Zitat:
gute netzfilter schalten sich bei überlastung ohnehin ab und was anderes ist der powerplant nicht.
So einfach ist das nicht - der Power Plant ist auch ein Netzfilter, aber in erster Linie ein Netzspannungs-Konstanthalter auf Basis eines leistungsstarken Ringkerntrafos mit einer geregelten Zusatzwicklung. Ich hatte so ein Teil weil bei mir zu Hause die Netzspannung extrem nach unten schwankte so dass sich sogar mein SONY-TV wegen Unterspannung abschaltete. Nebenbei waren oft auch Spannungsasymmetrien größeren Ausmaßes vorhanden was sich in Sättigungsbrummereien diverser Transformatoren äußerte - recht lästig das. Offenbar haben die extremen Abweichungen sogar den Power Plant überfordert - er war mehrmals defekt. Entgegen anderer Aussagen bin ich bis heute davon überzeugt dass die Tonqualität meiner Abhöre zeitweise unter diesen Umständen gelitten hat. Meine Beschwerden beim Stromversorger führten bestenfalls zu Abnehmer Umverteilungen an den Trafostationen. Mittlerweile wurde das Orts-Stromnetz modernisiert und ist dementsprechend konstant. Auf den Einsatz des Power Plant kann ich seit Jahren gut verzichten.

Anm.: Der Power Plant schaltet bei Überlast nicht aus, sondern geht in den Bypass-Betrieb d.h. die Spannung (Strom) wird intern am Regelteil vorbei an die (gefilterten) Ausgänge geleitet. Erst wenn die absolut zulässige Nennlast überschritten wird erfolgt eine Schutz-Abschaltung.

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 13:24   #5
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.787
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

reichts oder reichts nicht?
powerplant ist also spannungsregulator auch.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (10.01.2017 um 13:42 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 13:26   #6
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.531
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

Mir reicht's schon lang ...

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 17:44   #7
Schnickerpups
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 27
Schnickerpups befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

Danke für Eure Antworten! Ich kann leider die maximale Stromaufnahme nirgends finden. In der Bedienungsanleitung der Proceeds ist der Strombedarf mit 140 Watt (für Amp 2) und 210 Watt (für Amp 3) angegeben, allerdings beziehen sich diese Werte auf "at idle", was soviel wie "im Leerlauf" bedeutet, also offenbar auf die eingeschalteten Endstufen, wenn sie keine Signale erhalten. Kann das sein? Entscheidend sind dann aber wohl die Leistungsspitzen, und da finde ich keine Werte.

Gruß
Reinhard
Schnickerpups ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 19:07   #8
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.787
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

zähl die max leistung an 4ohm mal 5dazu, das ist mehr als doppelt so viel, wie du dann wirklichst brauchst, also 210 + 140 + 1250 = ca 1600/2 = 800

das ist sicher auf der vernünftigen seite
einfach testen, er zeigt ohnehin an, wenn er in die knie geht. ich hätte keine bedenken.
für PA hätte ich bedenken, aber daheim ...

also meine geräte haben alle irgendwo ein pickerl mit der max aufnahme. ist das nicht sogar vorschrift?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (10.01.2017 um 19:21 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 20:31   #9
Uwe Mettmann
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 752
Uwe Mettmann ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Liefert der Power Plant Premier genug Strom für den Anschluss von zwei Endstufen?

Hallo Reinhard,

auf dem Typenschild oder der Rückseite jedes Gerätes muss sich eine Leistungs- oder Stromangabe befinden. Wird der Strom angegeben, so multiplierst du den Wert mit 230 und du hast auch die Leistung (Scheinleistung). Die Leistungsangaben aller Geräte, die am PPP angeschlossen sind, addierst du zusammen. Dieser Wert sollte unter der maximalen Ausgangsleistung des PPP liegen.

Dann führe noch einen Test durch. Schließe zusätzlich zu den Geräten noch eine Leuchte mit Glühbirne an der Steckdosenleiste an. Jetzt mache mit der Anlage richtig krach. Die Helligkeit der Glühbirne sollte dabei nicht schwanken.

Ich gehe davon aus, dass der PPP überlastungsfest ist. Sollte das nicht der Fall sein, so ist es umso ein Gerät sowieso nicht schade.


Gruß

Uwe
Uwe Mettmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de