HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Aktive Schallwandler

Aktive Schallwandler Vollaktive und teilaktive Systeme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2018, 12:08   #16
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.007
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Es ist schon so, dass bei neuen Chassis - im Besonderen bei Basstreibern - die Sicken und Spinnen noch nicht ganz so elastisch sind wie sie sein sollten. Aber das ändert sich, sobald sie eine Zeit lang ausreichend Hub gemacht haben.

Damit ändern sich auch minimal die Messdaten. Ob man es wirklich hören kann, das ist ungeklärt.

Ich denke, es wird ähnlich lange dauern, wie die Zeit die es braucht, bis ein Neukäufer sich an den Klang seiner neuen Lautsprecher gewöhnt hat.

Tatsächlich ist es am besten, neue Lautsprecher eine Zeit lang mit höheren Pegeln zu betreiben, dann ergibt sich alles von alleine.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 12:09   #17
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.725
Amerigo
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Hallo Armin - ich dachte, es sein anerkanntes Wissen, dass sich die Güte verändert, wenn man einen LS einspielt.

Egal. Unterdessen hab ich die Rokit durchgeprügelt. Machen Spass, die Dinger. Sozusagen meine ersten "aktiven" :-)

Liebe Grüsse
David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 13:01   #18
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.112
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

die mechanische güte ändert sich um schätzomativ 10%, wer das hört, kriegt von mir das goldene ohr mit brülliantsplittern am seidenen band verliehen ...

eine mögliche leichte undichtheit des boxengehäuses macht meiner bescheidenen meinung nach mehr aus.

beispiel eines 16cm chassis


mechanischer q-Faktor qms
2,35

elektrischer q-faktor qes
0,9
gesamt-q-faktor qts
0,65


da dieser umstand ja nur in den mechanischen q eingeht, kann sich jeder ausrechnen, wie sehr diese 10% ein rollo spielen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 13:31   #19
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.725
Amerigo
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Ich hab nirgends gesagt, dass ich das höre. "Gehört halt einfach mit dazu" wenn man neue LS kauft.

Gruss
David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 22:24   #20
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.728
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

und genau das interessiert mich, wo dieses "Wissen" herkommt. Nochmal im Bass zw. 30-40Hz messbare aber nicht hörbare Veränderung. Sonst nada.

lG

Armin
armin75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 22:39   #21
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.721
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Eine kleine gute Nacht Geschichte:
https://adicoustic.wordpress.com/201...om-einwobbeln/

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 22:51   #22
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.728
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Tja, David ist es Nr. 3 :-) ?
armin75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 14:11   #23
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.007
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Eine kleine gute Nacht Geschichte:
https://adicoustic.wordpress.com/201...om-einwobbeln/

LG, dB
Liest sich plausibel und glaubwürdig.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 14:23   #24
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.721
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Ich habe diese Einspielprozedur seinerzeit mit meinen Visaton TTs gemacht. Eine Woche brummten die vier Chassis im Keller vor sich hin. Die TSP Veränderungen waren minimal und eigentlich schon nach drei Tagen endgültig. Ich habe die neuen Parameter dennoch in die Programmformulare des DEQX eingetragen (Fs war um 2Hz gefallen und Qts um zwei Zehntel - die anderen Werte weiß ich nicht mehr. Warum habe ich diese Prozedur durchgeführt ? Der DEQX Prozessor ist ein ''Vorausregler'' - d,h. würden sich die LS Parameter ändern, bliebe das unberücksichtigt - ich konnte vorher nicht wissen was sich nach der Einspielzeit ändert. ….

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 18:52   #25
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.112
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

man sollte das hirn einwobbeln

bei mir würde da mächtig der kalk rieseln.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (26.06.2018 um 18:58 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 16:11   #26
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.725
Amerigo
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Klingen erstaunlich gut, diese preiswerten Brüllwürfel. Hab sie an mein PreSonus Interface angeschlossen, da kommt richtig Druck raus.

Gruss
David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 16:17   #27
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.112
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

die erreichen fast alle mit no nonsense technik preiswert ziemlich viel, erst wenn man die letzten 20% auch noch will, wirds auch im pro bereich teuer.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 23:07   #28
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.764
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ich habe diese Einspielprozedur seinerzeit mit meinen Visaton TTs gemacht. Eine Woche brummten die vier Chassis im Keller vor sich hin. Die TSP Veränderungen waren minimal und eigentlich schon nach drei Tagen endgültig. Ich habe die neuen Parameter dennoch in die Programmformulare des DEQX eingetragen (Fs war um 2Hz gefallen und Qts um zwei Zehntel - die anderen Werte weiß ich nicht mehr. Warum habe ich diese Prozedur durchgeführt ? Der DEQX Prozessor ist ein ''Vorausregler'' - d,h. würden sich die LS Parameter ändern, bliebe das unberücksichtigt - ich konnte vorher nicht wissen was sich nach der Einspielzeit ändert. ….

LG, dB

(@Dezi , Kurzfassung: Meine Erfahrung deckt sich mit Deiner hier recht gut ... )


Ich habe das über Jahrzehnte hinweg mit verschiedensten Chassis "durchexerziert" ...

Je nach verwendeten Materialien (Sicke, Zentrierspinne, ...) passiert dabei "mehr oder weniger" (meistens weniger) hinsichtlich der TSP.

Bereits nach wenigen Stunden "einspielen" passiert meist "nichts Entscheidendes" mehr (z.B. bei einem Tieftöner 50Hz 1/2 Xmax ...).

Die Toleranzen zwischen unterschiedlichen Produktionschargen oder sogar Einzelexemplaren sind bei vielen (Chassis-) Herstellern (deutlich) größer, als es die Unterschiede vor/nach dem "Einspielen" sind.

Deshalb richte ich mein Augenmerk bereits seit Längerem eher darauf ...


Ein Beispiel für einen Selektionsprozess (hier: Mittel-/Hochtöner nach "Einspielen"):

http://www.hififorum.at/showpost.php...39&postcount=3

Im "Großen und Ganzen" bleiben die dort vermessenen Unterschiede wie sie sind: D.h. die Selektion der Einzelexemplare ist dort wesentlich entscheidender als das "Einspielen" ...


Und für den (gern auch "möchtegern anspruchsvollen") HiFi Konsumenten gilt i.d.R. :

Der Unterschied zwischen Deinem linken und Deinem rechten Lautsprecher ist meist wesentlich größer, als Du es durch Wechseln von Kabeln und/oder Verstärkern je erleben wirst ...

(Sorry dafür, aber ich weiß es eben.)
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Geändert von dipol-audio (01.07.2018 um 00:17 Uhr).
dipol-audio ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 11:13   #29
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.112
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aktiv-LS einspielen: Phase drehen

bei manchen lautsprechern gibt es dazu ein produktversprechen, dass zb jeder lautsprecher mit jedem lautsprecher bis auf 1db in pegel und frequenzgang übereinstimmt, das ist natürlich bei aktivlautsprechern ein wenig einfacher und geschieht im rahmen der endkontrolle und endjustage. das versprechen geht soweit, dass, sollte mit einem lautsprecher was schief gehen, man nur einen ersetzen muss, also kein matchen notwendig ist. wichtig zb in großen funkhäusern, wo es dann viele der gleichen art gibt, und man jeden lautsprecher mit jedem paaren kann. trotzdem traue ich den kleinen gainreglern nicht (steht auf durchgang). stelle mit den schiebereglern grob ein und regle mit dem ausgang des monitorkontrollers fein, sodass die numerische anzeige des controllers ca mit dem gemessenen pegel am hörplatz übereinstimmt. bei mono sollte das rauschen wie ein strich aus der mitte kommen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (01.07.2018 um 11:20 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de