HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Reinigung und Pflege

Reinigung und Pflege Tipps zur Pflege unserer Geräte und Musikkonserven

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2008, 10:03   #31
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von xuser Beitrag anzeigen
Hallo Milon

Im anderen Forum erscheint beim Draufklicken auf das mittlere Foto eine Version mit 613 KB und grösserer Auflösung. Hier sind es nur 15 KB. ;)

Gruss Beat

Hallo Beat,

ich habe nichts verändert,wozu auch.Ich bin drüben auf Eigenschaften gegangen,habe die URL kopiert und hier reingestellt,fertig.Welches Foto meinst du genau,dann versuche ich es gern nochmal.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 10:15   #32
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo !


Mir rostet die ganze Anlage weg. Bei meinen sündhaft teuren Kabeln fangen die Bananas an zu rosten. Ich habe gestern mal alles genau unter die Lupe genommen.Ich muss praktisch alle Bananas ersetzen.Wenn ich ehrlich bin,bin ich schon ein wenig sauer.Die nächsten werden normalpreisig ausfallen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 10:21   #33
Lars
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Who Beitrag anzeigen
Hallo !


Mir rostet die ganze Anlage weg. Bei meinen sündhaft teuren Kabeln fangen die Bananas an zu rosten. Ich habe gestern mal alles genau unter die Lupe genommen.Ich muss praktisch alle Bananas ersetzen.Wenn ich ehrlich bin,bin ich schon ein wenig sauer.Die nächsten werden normalpreisig ausfallen.
Sag mal, ich würde meine Wohnung mal auf Feuchtigkeit überprüfen. Das ist alles nicht normal ...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 10:30   #34
visir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Who Beitrag anzeigen
Wenn ich ehrlich bin,bin ich schon ein wenig sauer.
Achtung, Säure verstärkt die Korrosion!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 10:32   #35
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Lars,


unsere Wohnung ist nicht feucht.Wir haben hier weder Schimmel noch sonst was.Bei der Anlage meiner Frau bestehen diese Mängel nicht,sehr sonderbar.Ich habe gestern desweiteren meine ganzen Verstärker und DVDP aufgeschraubt gehabt.Da ist alles in Ordnung.Nur die Bananas fangen an zu rosten.Bei meinen Lautsprechern hat sich der Anfangsverdacht ja erledigt gehabt.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 10:33   #36
Lars
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Who Beitrag anzeigen
g.Nur die Bananas fangen an zu rosten.
Komisch, meine Bananas werden mit der Zeit braun. Tip: vorher aufessen!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 10:36   #37
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von visir Beitrag anzeigen
Achtung, Säure verstärkt die Korrosion!


Auf der IFA wird man mich mit neuen Bananas sicherlich befriedigen können,so das mein Säure-Basen-Haushalt bald wieder miteinander harmoniert.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 10:53   #38
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Who Beitrag anzeigen
Hallo Lars,


unsere Wohnung ist nicht feucht.
mhhhhhhhhh

Wasserpfeifen in Gebrauch......
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 13:05   #39
Florat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Dr. Who , hatte mal in der hauptschule Physik / Chemie ...

und glaube mich nur ganz blass daran erinnern zu können , Das verschiedene metalle

Miteinander Reagieren .. also das Niederwertigere Metall von dem Hochwertigen

"Aufgefressen" ..zersetzt wird ... Da passiert was mit den Molekülen ...

zB. die anschlüsse Deiner speaker sind aus Kupfer ..evtl. vergoldet .. die signalkabel

Kupfer / versilbert ... tja dann brauchts noch ein Stinknormales Lötzinn .. und der Kram

Beginnt vom ersten moment an zu Reagieren miteinander ..dazu etwas strom aus dem

Amp . ... Musik .. ein mindestmaß an Luftfeuchtigkeit ist immer vorhanden ...

Tja und das ergebnis sind dann irgendwann schlechte verbindungen ..

Wäre zumindest solider ausgeführt , mit Silberlot ... aber das sieht jeder anders.


www.SETA-AUDIO.de
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 13:41   #40
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.029
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Milon was ist denn bei dir los? Feuchtfröhliche Partys? Feuchtfröhliche H.....?

Normal ist das jedenfalls nicht, ich würde trotzdem einmal die Feuchtigkeit messen.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 11:28   #41
Florat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Dr. Who , du solltest schon darauf achten das mit deinen Fanzösinnen alles OK. ist

wenn ich demnächst bei dir bin , in Berlin ...

Soll ja ein Echter und Fairer vergleich werden mit meiner BESA ...


www.SETA-AUDIO.de
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 11:50   #42
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Florat,

gegen einen 17er Mitteltöner,der gleichzeitig auch noch den "Tiefton" übernimmt ,trete ich auch mit rostigen Kabeln an.Das Ding fängt doch aller spätestens bei 95dB zu röcheln.

Du kannst aber gerne seperate Kabel mitbringen.Nicht das es nachher wieder heißt die Kabel waren schuld daran gewesen,dass die BESA im Bass abstinkt. Ich hoffe deine Chassis halten,denn ich höre sehr laut,bringe also sicherheitshalber Klaber mit.Nicht das wir das gleiche Desaster erleben wie bei dem letzten Besuch als Werner kam,der deinen im übrigen Impotenz im Bass verschrieb,ab das nur nebenbei.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 12:05   #43
Florat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Dr . Who , aber ..aber ... nicht doch .. glaubst du etwa ich wäre so bekloppt ..?

Wenn ich mir nicht sicher wäre , so ewtas vorzuschlagen , wenn ich meine Hausaufgaben

nicht gemacht Hätte ..?

Lass dich überraschen was ein Paar 13er können auch im Bass ...


www.SETA-AUDIO.de
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 13:46   #44
visir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Florat Beitrag anzeigen
@ Dr. Who , hatte mal in der hauptschule Physik / Chemie ...

und glaube mich nur ganz blass daran erinnern zu können , Das verschiedene metalle

Miteinander Reagieren .. also das Niederwertigere Metall von dem Hochwertigen

"Aufgefressen" ..zersetzt wird ... Da passiert was mit den Molekülen ...
Ach, warst Du wirklich dort? ;)

Nennt sich "galvanisches Element" und kommt überall vor, wo zwei verschiedene Metalle miteinander leitend verbunden sind UND sich im selben Elektrolyt (im einfachsten Fall: Leitungswasser) befinden.

Jetzt haben wir im Hifi aber dauernd Übergänge zwischen verschiedenen Metallen (und Silberlot auf Kupferkabel wäre wieder einer!). Wenn da normale Luftfeuchtigkeit für ein galvanisches Element ausreichen würde, würde JEDE Anlage auseinanderfallen.

Zinn ist übrigens unedler als Kupfer, würde also zuerst aufgefressen werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 14:46   #45
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Florat Beitrag anzeigen
@ Dr . Who , aber ..aber ... nicht doch .. glaubst du etwa ich wäre so bekloppt ..?

Wenn ich mir nicht sicher wäre , so ewtas vorzuschlagen , wenn ich meine Hausaufgaben

nicht gemacht Hätte ..?

Lass dich überraschen was ein Paar 13er können auch im Bass ...


www.SETA-AUDIO.de

Hallo Florat,


was denn nun,13er oder 17er ? Wie dem auch sei,es geht bei dem Vergleich nicht darum was deine winzigen Chassis können.Du behauptest,das du mit deinen Boxen im Bassbereich meinen überlegen bist.Darum gehts ! Ich bestreite das und behaupte,das du überhaupt keine Ahnung hast wovon du da redest.Du wirst bald selber hören wie weit weg du mit deinen Winzlingen bist.So eine Gegenüberstellung wird dir vielleicht mal ganz gut tun. Deinen Kunden im übrigen auch,kannst gerne welche zum Treffen mit einladen.

Geändert von Dr.Who (30.08.2008 um 14:54 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de