HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Aktive Schallwandler

Aktive Schallwandler Vollaktive und teilaktive Systeme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2019, 09:42   #106
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.277
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Ebenfalls
Wozu unnötigen Funk?
Ein Wlan hab ich sowieso. Für mein Mobiltelefon, Tablett u.s.w.
Da kommt es auf ein paar Steckdosen auch nicht an.

Ein Iphone mit einem angeflanschtem Lankabel . Wie praktisch ....

Stationäre Rechner laufen natürlich über Gigabit - Ethernet .
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 11:33   #107
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.104
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

bei mir steht sinnlos eine solche

https://reverb.com/item/5768470-stud...ck-in-brooklyn

(symbolfoto)

herum, auch 8kanal (allerding 1/2") und verstaubt unter ihrem überwurf, ich kann mich aus sentimentalen gründen nicht davon trennen, das tier hat dazumal gebraucht ein halbes vermögen gekostet. eine andere maschine, die ich damals auch hatte (akai), hat bei mir niemals solche emotionen ausgelöst. von der konnte ich mich leicht trennen.

jetzt steht sie neben einem alten mischpult im kammerl, und wenn ich nicht hinhör, plaudern sie über alte zeiten ...
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (21.04.2019 um 11:43 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 12:20   #108
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.277
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
bei mir steht sinnlos eine solche

https://reverb.com/item/5768470-stud...ck-in-brooklyn

(symbolfoto)

herum, auch 8kanal (allerding 1/2") und verstaubt unter ihrem überwurf, ich kann mich aus sentimentalen gründen nicht davon trennen, das tier hat dazumal gebraucht ein halbes vermögen gekostet. eine andere maschine, die ich damals auch hatte (akai), hat bei mir niemals solche emotionen ausgelöst. von der konnte ich mich leicht trennen.

jetzt steht sie neben einem alten mischpult im kammerl, und wenn ich nicht hinhör, plaudern sie über alte zeiten ...
Eine Studer ist Studer ist eine Studer. Mit diesen Maschinen sind Meisterwerke aufgenommen worden ...

Und es bleibt bei meinen per Wlan schaltbaren Steckdosen. Computer schalte die B77 ein ,,,,
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 13:42   #109
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.104
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

es gibt nur ein weiteres gerät in meinem erleben, das vermag ähnliche emotionen in mir auszulösen, das ich leider nie besessen habe, aber selten leihweise verwenden durfte, das waren die tragbaren von nagra (seufz)


https://tapesponding.wordpress.com/2...ki-model-iv-s/
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (21.04.2019 um 13:52 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 14:08   #110
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.104
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

sry

ich bin offensichtlich hierher von einem anderen thema gesprungen, ich hoffe, ich hab dadurch keinen bleibenden schaden bei irgendwem angerichtet ...
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 15:40   #111
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.143
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
sry

ich bin offensichtlich hierher von einem anderen thema gesprungen, ich hoffe, ich hab dadurch keinen bleibenden schaden bei irgendwem angerichtet ...

Das kann schon sein. Als ehemaliger Bandmaschinenliebhaber komme ich hier ins schwärmen:
https://www.ebay.de/itm/NAGRA-4-2-pr...p2047675.l2557
Iregendwann schlage ich da auch wieder zu, nur aus Neugierde und Nostalgie
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 15:52   #112
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.104
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

wenn ma scho dabei sind

https://www.youtube.com/watch?v=FJeNekFU1QM

stöhn
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 16:05   #113
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.989
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Habe jetzt noch einen recht "ulkigen" Umschalter bestellt, denn ich brauche alternativ noch einen weiteren Audio-Eingang.
Eine meiner Video-Kameras (die mit der ich im Nahbereich "die Viecher" beobachte) hat ein eingebautes Mikrofon und liefert somit auch Ton.

https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

....und wie immer die notwendigen Kabel dazu.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 16:49   #114
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.143
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Ach je, sowas gibt's heute alles fertig zu kaufen für wenig Geld. Und ich Döddel hab sowas immer selbst gebaut. Langsam kann ich auch nachvollziehen, warum Amazon Davids Freund ist
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 17:36   #115
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.989
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Selbstbau zahlt sich kaum noch aus, schon das Material kostet mehr, jetzt einmal abgesehen von der Arbeit.

Eventuelle Ausnahme, wenn man ganz was Spezielles will und es das nicht gibt.

.....und wie gesagt macht mir das Suchen sogar Spass, das ist meine Form von Einkaufserlebnis.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 17:45   #116
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.143
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Selbstbau zahlt sich kaum noch aus, schon das Material kostet mehr, jetzt einmal abgesehen von der Arbeit.

Eventuelle Ausnahme, wenn man ganz was Spezielles will und es das nicht gibt.

.....und wie gesagt macht mir das Suchen sogar Spass, das ist meine Form von Einkaufserlebnis.

Kann ich absolut nachvollziehen. Ich bin täglich auch an die 30 Minuten nur am internetrecherchieren, bei Amazon gelegentlich, bei eBay häufig, aber auch bei Thomann usw. Und mein Lötkolben war in diesem Jahr auch bestenfalls 20 Minuten warm. Die meisten Teile und Material für Gehäusebau ect. liegen bei mir aber noch reichlich aus meiner Sturm und Lötzeit rum. Gut verstaut, damit's meine Liebste nicht nervt, zusammen mit Genartor, Netzteilen und Oszilloscop. Nach und nach geht das alles aber weg, auch Notebooks, Computerteile usw. Die Lebenszeit ist halt begrenzt und die Interessen verlagern sich.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 17:48   #117
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.989
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Nochmal zur Software von Neumann: Anfangs war ich nicht sonderlich angetan davon, aber es ist wie so oft bei diesen Dingen, man muss sich nur daran gewöhnen/sich damit auskennen und schon ändert sich alles.

Beispielsweise waren die Boxen zu laut eingestellt. Ganz schnell war das korrigiert.

- Tablet einschalten und die Software öffnen.

- Die Boxen gehen von alleine online.

- Den Grundpegel ändern (genügt bei einer Box), speichern und fertig.

Eine Sache von einer Minute.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 20:52   #118
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.104
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

die meisten tonbearbeiter und filmschneider usw stellen sich das auf 85dbc/0,77V/0dbu ein, damits vergleichbar wird (zumindest in europa)
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (21.04.2019 um 21:05 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2019, 07:17   #119
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.989
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Ich bin kein Tontechniker und sehe das (wieder mal) nur aus der Praxis. Manche Quellen sind recht leise, manche recht laut. Also muss ich den maximalen Pegel so einstellen, dass ich auch leise Quellen ausreichend laut wiedergeben kann.

Da ich ja dieses Mini-Umschaltpult bestellt habe und dieses ein passives LS-Poti eingebaut hat, wird mein Stellbereich dadurch noch einmal größer werden.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 16:18   #120
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.989
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neuanschaffung: hochwertige PC-Audioanlage

Nach jetzt doch schon ausreichend Erfahrung mit den "Zwutschkerln" (für unsere deutschen Freunde: was Kleines und Bemitleidenswertes ) kann ich nur noch einmal bestätigen, dass diese Lautsprecher wirklich gut sind und dass ich mir sie - hätte ich sie nicht schon - wieder kaufen würde.

Das Klangliche (was will man dazu schreiben? Sie klingen makellos - Punkt) meine ich damit gar nicht, sondern deren (ich kann's nicht anders beschreiben) "Souveränität". Sie sind hübsch anzusehen (Profilook vom Feinsten), sie sind perfekt gefertigt (soweit erkennbar, zerlegt habe ich sie noch nicht und das habe ich auch nicht vor), alles daran scheint gut durchdacht zu sein und die Software ist auch praxisgerecht (OK, da könnte ich mir noch ein paar Verbesserungen vorstellen, aber nur was das Bedienungsfenster betrifft).

Mit dem Subwoofer gemeinsam (der wirklich super für's Geld ist!) ergibt das ein Gespann das einfach "hammermäßig" gut in jeder Hinsicht ist. Jedenfalls für kleinen Hörabstand und "vernünftige" Lautstärken.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de