HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Reinigung und Pflege

Reinigung und Pflege Tipps zur Pflege unserer Geräte und Musikkonserven

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2008, 12:47   #1
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 66
Beiträge: 1.291
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard pflegt ihr das Furnier eurer Boxen?

Hallo Leute,

wie pflegt ihr das Furnier eurer Boxen - und womit?

Ich habe bisher nur den Staubwedel betätigt und bin auf den Gedanken gekommen, daß eine intensivere Pflege gut sein könnte.

Gruß

Micha
Micha L ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 12:50   #2
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe ich bisher auch so gehandhabt, und bin nie schlecht damit gefahren.

Wenn sie (oder zumindest ein LS) nicht gerade immer der Mittagssonne ausgesetzt sind - bei mir stehen sie immer im Schatten - dann erachte ich das als unnötig (korrekte Luftfeuchtigkeit vorausgesetzt).
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 13:03   #3
Georg
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 821
Georg ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Bei lackierten, furnierten Gehäusen genügt in der Regel abstauben, gegen Fingertappser eventuell ein feuchtes Tuch - nur Wasser, ohne Reinigungs- und Pflegezusätzen.

Liebe Grüße,
Georg
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 13:06   #4
Pfft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei offenen Furnieren ist das das Mittel der Wahl:

  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 13:08   #5
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 66
Beiträge: 1.291
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Danke Dir, für den sehr konkreten Tip
Micha L ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 13:28   #6
visir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Neupol (hell, dunkel...) ist mir von einem Tischler empfohlen worden. Wenn es das Furnier "nötig" hat.

Aber sonst mache ich es wie die anderen: Staub wischen, höchstens einmal feucht drüberwischen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 19:35   #7
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 12.934
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo..


ich werde erst anfangen zu putzen
wenn es unbedingt notwendig ist

bei "neuen" Boxen die es erfordern

ansonsten habe ich meine 30 jahre alten LS (die ich seit 1992) besitze noch
nie geputzt, außer den üblichen Staub an den obenliegenden Oberflächen.

(oder ich habe es vergessen - was wohl dasselbe sein dürfte..)


mfG..
Andreas
__________________
Alles Leben = Energie...

Smalltalk - zielt auf Informationsabfall hin...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 23:45   #8
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 66
Beiträge: 1.291
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Feuchtes Abwischen habe ich immer vermieden.
Meine LS sind nicht verschmutzt, deswegen möchte ich sie auch nicht putzen.

Genau genommen denke ich bei der Pflege eher an einen Schutz vor der Sonnenstrahlung.

Gruß

Micha
Micha L ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 23:57   #9
Höhlenmaler
Mutant analogii
 
Benutzerbild von Höhlenmaler
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: westlich von Köln
Alter: 66
Beiträge: 2.654
Höhlenmaler
Standard

Moin
kurz vor Mitternacht. Habe meine Lautsprecher bisher immer nur trocken mit einem Tuch vom Staub befreit. Wenn ich mich in meiner Wohnung so umschaue, ist der Staub die grösste Beeinträchtigung.
Bei Gelegenheit mach' ich mal Fotos. Die Lautsprecher machen noch eine vergleichsweise gute Figur. Der Staub sammelt sich vorzugsweise an anderen Stellen.

.
Höhlenmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 00:33   #10
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 66
Beiträge: 1.291
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi Ingo,

so isses auch bei mir. Aber eine vorbeugende Pflege ist sicherlich sinnvoll.
Micha L ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 17:38   #11
Selfmade-Man
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Selfmade-Man
 
Registriert seit: 11.02.2007
Alter: 50
Beiträge: 724
Selfmade-Man
Standard

Wer zuviel vorbeugt kann kippen....

Staubwischen und fertig. Wenn Dir die Sonne Sorgen macht, dann lass die Läden runter. Gegen UV Strahlung und Ausbleichen gibt's kaum ein Mittel.
__________________
Was nicht passt wird passend gemacht.
To invent, you need a good imagination and a pile of junk.
- Edison

Selfmade-Man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 18:15   #12
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

bei alten, stark verschmutzten furnieren die nur geölt waren kann man zahnpasta verwenden um kontrastreiche flecken zu entfernen.
aber dann schön freimachen von der zahnpasta.
zahnpasta hilft übrigens auch bei eingefressenen blutflecken in textilien.

gelacktes funier würde ich einmal ungefähr so behandeln wie andere gelackte flächen auch, aber mit der vorsicht dass zuviel nässe irgendwo eindringen kann und das furnier aufweicht.



staub:

bei mir ist es so sauber, dass man vom boden essen kann. denn da sammeln sich in den ecken so würschtel aus staub (aka "lurch"), die gäben ca. einmal die woche einen snäck in (schätzungsweise) frankfurtergrösse. auch an langen spinnfäden hängt sich gerne mal eine portion staub an und schwing in der luftwalze wie tarzan.
ich esse den staub aber nicht selber will ich dazusagen, den lurch überlasse ich den kellerasseln.
ich sag immer: ihr dürft den staub essen, dafür krabbelt ihr mir beim schlafen nicht in die nase.

sie halten sich nicht immer dran.



michi
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2008, 10:32   #13
visir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von demon Beitrag anzeigen
zahnpasta hilft übrigens auch bei eingefressenen blutflecken in textilien.
ernsthaft? muss ich glatt einmal probieren...
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de