HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Besuche bei Händlern

Besuche bei Händlern Höreindrücke und sonstige Eindrücke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2020, 20:47   #421
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 3.420
armin75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
"Lustigerweise" kommt es vor, daß man dennoch einen Händler braucht, auch wenn nur via E-Mail. Beispiel mein Antimode http://ak-soundservice.de/anti-mode-8033-s-ii , ohne die Hinweise des Händlers hätte ich einen Fehler gemacht bei der Sub-Aufstellung.
Axel hat aber wirklich super Support! Da kauft man gerne bei ihm.

Lg

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 20:54   #422
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.226
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 09:21   #423
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 2.416
Observer wird schon bald berühmt werden
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Erfahrung und Fairness sind wichtige Elemente des Erfolges eine Verkäufers. Und nach allem was ich hier bisher gelesen habe ist Edward da bestens aufgestellt. Ein HIFI-Händler kann heute noch erfolgreich arbeiten, wenn er Vertrauen vermittelt. Oder aber trickreich schöne Geschichten erzählt. Und als Kunde muss ich nun die Einen von den Anderen unterscheiden können. Das ist nicht mehr der schnelle Gang zum Radio- und Fernsehhändler um die Ecke. Und ganz sicher nicht der Weg zu einen der großen Rummelplätze (SaturnMediaMarkt), die zwar gut für die "Verteilung" aktuell angesagter Brüllwürfel, Handys und Konsumer-IT sind, aber wenig zur Beratung passender HIFI-Ketten beitragen können. Aber dort wird das Massengeschäft abgewickelt, Umsätze getätigt, die schnelle Gewinne ermöglichen, die dem renomierten HIFI-Händler fehlen. Das klassische HIFI-Geschäft läuft heuer anders als noch vor zwanzig Jahren. Aber es läuft noch, wenn auch deutlich reduziert im Vergleich zu den "goldenen" Zeiten. Ein Hauptproblem ist dabei, dass der Händler heute viel weniger Unterstützung von den großen Herstellern/Vertreibern bekommt. Warum sollten die sich auch bemühen für Ware, die sich wie geschnitten Brot verteilen lässt? Die kleineren Hersteller bemühen sich zwar, geben aber Geschäftsbereiche oder Vertriebsgebiete immer häufiger auf. Gerade hat XTZ den Weg raus aus Deutschland beschlossen. Ja, das Geschäft mit HIFI ist mühsam geworden. Aber für ambitionierte Liebhaber feiner "Wiedergabewerkzeuge" bleibt da noch genug Raum.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 09:58   #424
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.226
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
...Ein HIFI-Händler kann heute noch erfolgreich arbeiten, wenn er Vertrauen vermittelt. Oder aber trickreich schöne Geschichten erzählt. Und als Kunde muss ich nun die Einen von den Anderen unterscheiden können...
Das kann der Kunde erst, wenn er Erfahrung hat. Ein Händler, der seinem Kunden "vom Pferd erzählt", kann schnell Geld machen, aber nur bis der Kunde kapiert hat, daß die Reibungswärme nicht die Nestwärme war... Beispiel der schon zitierte, mir bekannte Händler aus den 90ern in Posen. Klar hatte er bspw. auch sauteure "Wunderkabel" und so was, das war damals bei den Neureichen noch viel mehr Mode, als heute. Danach gezielt gefragt, meinte er "das wird helfen, aber nur dem, der ganz fest dran glaubt, sonst kann man auch das Normale nehmen". Fair enough... Den Laden gibt's heute noch, "zig" andere sind eingegangen.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2020, 20:48   #425
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 937
Dolores befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Ab nächste Woche Dienstag (01.09.20) gibt es in D wieder einen offiziellen Vertrieb* für die Millionseller von TIVOLI AUDIO und damit ist diese beliebte Produktlinie wieder zurück im HiFi-Fachhandel. Die Abkehr 2015 und Zuwendung zum reinen Online-Vertrieb muss wohl doch nicht so richtig funktioniert haben.


Und das beste an dieser Nachricht: Ich bin auch wieder mit dabei, sowohl vertriebs- als auch handelsseitig.


E.M.


*Sintron Distribution GmbH, Iffezheim
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2020, 21:22   #426
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 1.950
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

..kann mir vorstellen, dass so ein reiner Onlinevertrieb bei höherpreisigen Geräten nur funktioniert, wenn entsprechend Aufwand ins Marketing gesteckt wird. Das ist nicht mit einer schicken Website allein getan. Man schaue sich dazu nur bekannte Lautsprecher- Direktvertriebler an...
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 9 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 9)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de