HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > Interessante Neuigkeiten am Markt

Interessante Neuigkeiten am Markt Ankündigungen, Neuvorstellungen von HiFi Komponenten

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2016, 18:42   #16
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.511
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
Das ist wirklich lustig! Daraus spricht der große Bastlerstolz! Jedem halt das Seine - auch den Bastlern!
Warum ist das lustig und was hat das mit Bastlerstolz zu tun ?

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist gerade online  
Alt 01.10.2016, 19:04   #17
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.545
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Holger schrieb:
Zitat:
David, zu meckern gibt es doch immer etwas.
Wie schon erwähnt, habe ich selten aber doch Geräte gesehen (in allen Details!) wo ich nichts zu meckern hatte. Allen voran Mark Levinson, Jeff Rowland und Spectral. Und weil du Pass erwähnst, auch die sind tadellos gebaut. Nur Krell (auch aus den USA) hat mich von der Machart her nie überzeugen können, ebensowenig wie Parasound, Sunfire und Velodyne.

Zitat:
Das ist aber kein Grund, Audionet oder anderen Herstellern die Seriosität abzusprechen.
Das habe ich mit keinem Wort getan! Ich habe nur gesagt, dass ich im Besonderen von den deutschen Herstellern schon Dinge (Korrekturen auf Printplatten) gesehen habe, die für mich nicht akzeptabel sind, aber auch, dass das mit der Funktion nichts zu tun hat.
Positive Ausnahme die Geräte von Burmester, die sind für mich auf Top USA-Niveau.

Zitat:
Ich habe über Jahrzehnte noch keine einzige negative Kritik über sie gelesen.
Ich könnte jetzt "aus dem Nähkästchen" plaudern, vor allem was die Competition-Serie betrifft, denn bei der ist so ziemlich alles schief gegangen was nur schief gehen kann. Das war aber wirklich eine negative Ausnahme, ansonsten war die Ausfall- und Fehlerquote bei AVM ähnlich wie bei allen anderen Marken.

Zitat:
Was da produziert wird, ist wohl nicht anders als bei AVM sehr seriöse Ingenieursarbeit und der Käufer macht sicher nichts falsch.
Dem stimme ich zu.

Zitat:
Und ich finde es legitim, auf ein solches Angebot wie das von AVM hinzuweisen.
Selbstverständlich.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 01.10.2016, 19:10   #18
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.545
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
Zitat von DIN-HiFi Beitrag anzeigen
Dipol-Audio, wenn Du hier eine solche Anzeige hier schalten würdest mit fett hervorgehobenen Preisen Deiner neuen Produkte und Verkaufsdruck über beschränkte Stückzahl usw. so würde man Dir schnell auf die Finger klopfen und den Thread löschen. Verständlich und daher machst Du so etwas ja auch nicht. Der Informationsgehalt dieser Anzeige tritt eindeutig hinter der Absicht der Verkaufsförderung zurück.

Daher frage ich mich mit Kopfschütteln schon, weshalb Holger Kaletha dies hier in dieser Weise machen darf, ob hier mit zweierlei Maß gemessen wird und weshalb der Thread nicht gelöscht wird.
Oliver hat in diesem Forum einen Blog und dort kann er seine Produkte sachlich (!) vorstellen wenn er will und das weiß er auch.
Zweierlei Maß gibt es also nicht.

Offensichtliche Werbung will ich hier keine haben.

In dieser Sache bitte keine Diskussion mehr, alles ist im grünen Bereich.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 01.10.2016, 19:14   #19
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.166
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Vielleicht bin ich überpingelig. Ich frage mich allerdings, wieso PC-Motherboards und Steckkarten um vergleichsweise "kein Geld" perfekt gemacht sind und wieso die HiFi-Gerätehersteller so etwas um ein vielfaches an Geld nicht fertig bringen.

Vor allen sind PC - Boards Multilayer. https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrlagenplatine

Dagegen ist Hifi - Technik im PCB recht einfach gehalten.
Ist ja auch völlig ausreichend dafür. ;)
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline  
Alt 01.10.2016, 20:04   #20
Holger Kaletha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Holger Kaletha
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 2.149
Holger Kaletha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Warum ist das lustig und was hat das mit Bastlerstolz zu tun ?
... da fragst Du noch?

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen

Wie schon erwähnt, habe ich selten aber doch Geräte gesehen (in allen Details!) wo ich nichts zu meckern hatte. Allen voran Mark Levinson, Jeff Rowland und Spectral. Und weil du Pass erwähnst, auch die sind tadellos gebaut. Nur Krell (auch aus den USA) hat mich von der Machart her nie überzeugen können, ebensowenig wie Parasound, Sunfire und Velodyne.
Bezeichnend die Beispiele von Dir! Mark Levinson ist eine Marke, die ich mir als normalsterblicher Akademiker nun wirklich nicht leisten kann. Und Pass bewegt sich in der Regel auch in anderen Preisregionen. Alles hat halt seinen Preis.

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Ich könnte jetzt "aus dem Nähkästchen" plaudern, vor allem was die Competition-Serie betrifft, denn bei der ist so ziemlich alles schief gegangen was nur schief gehen kann.
Das ist mir bekannt!

Schöne Grüße
Holger
Holger Kaletha ist offline  
Alt 01.10.2016, 20:19   #21
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.511
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
... da fragst Du noch?
Freut mich dass ich Dich erheitern kann ....

dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist gerade online  
Alt 01.10.2016, 20:41   #22
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Vielleicht bin ich überpingelig. Ich frage mich allerdings, wieso PC-Motherboards und Steckkarten um vergleichsweise "kein Geld" perfekt gemacht sind und wieso die HiFi-Gerätehersteller so etwas um ein vielfaches an Geld nicht fertig bringen.
David könntest Du bitte etwas genauer beschreiben, was die HiFi-Gerätehersteller nicht richtig fertig bringen?
 
Alt 01.10.2016, 20:52   #23
Hifi-Kenner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Wenn es "einem um die Musik geht" und nicht mehr um das übliche Hifi-Imponiergehabe, dann sind die deutschen Hersteller wie AVM oder auch die genannten Audionet das wahrlich gelbe vom Ei. Durchdachte und erstklassig gemachte Konstruktionen deutscher Ingenieurskunst! Holger Kaletha, lass Dir diese Sachen nicht schlechtreden, viele haben sie noch nie in natura gesehen, geschweige denn wahrscheinlich überhaupt unter guten Bedingungen hören dürfen, gemeint sind die Messegänger, die meinen, Gott und die Welt zu kennen und gar nicht wissen, worauf es ankommt, wenn man eigentlich nur gut Musik hören möchte.
 
Alt 01.10.2016, 20:55   #24
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Ist es reiner Zufall, dass HiFi-Kenner jetzt diesen Beitrag direkt nach seinem Login geschrieben hat, denn unmittelbar zuvor hat sich Holger Kaletha ausgeloggt.
 
Alt 01.10.2016, 20:58   #25
Hifi-Kenner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
Ist es reiner Zufall, dass HiFi-Kenner jetzt diesen Beitrag direkt nach seinem Login geschrieben hat, denn unmittelbar zuvor hat sich Holger Kaletha ausgeloggt.
Was willst Du versuchen Holger Kaletha da zu unterstellen?
Holger und ich wissen, daß wir nicht eine Person sind und uns auch nicht kennen.
 
Alt 01.10.2016, 21:04   #26
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.511
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
... viele haben sie noch nie in natura gesehen, geschweige denn wahrscheinlich überhaupt unter guten Bedingungen hören dürfen, gemeint sind die Messegänger, die meinen, Gott und die Welt zu kennen und gar nicht wissen, worauf es ankommt, wenn man eigentlich nur gut Musik hören möchte.
Kecker Auftritt ! Goldohr ?

dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist gerade online  
Alt 01.10.2016, 21:33   #27
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.133
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

der junge mann hat anscheinend davids beiträge nicht gelesen.
gruß reinhard
ra ist offline  
Alt 01.10.2016, 21:34   #28
z_ryder1981
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 31
z_ryder1981 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

möcht da auch a bisserl meinen Senf dazu abgeben,

also ich weiss nicht, wie lange mich meine AVM Evolution V1 schon beglückt, aber habs grad recherchiert, sie war die erste Vorstufe von AVM aus dem Jahre 1992!

Ehrlich, es gibt einfach nix zu beanstanden an diesem Teil!!!

und da ist schon eine verdammt grosse Portion deutscher Straightness zu spüren,

da denkst nicht eine Sekunde dran, dass da mal was kaputtgehen könnt'

die neueren Serien von AVM , vor allem die aus dem Bereich Streaming, sind im absoluten Luxusbereich angesiedelt,

schade, da die Leute, die sich das ohne mit der Wimper zu zucken leisten können, es vermutlich nicht wirklich zu schätzen wissen, was für ein Hammerteil sie da haben!

Lg Andy
z_ryder1981 ist offline  
Alt 01.10.2016, 21:35   #29
Thelemonk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

:
@HiFi-Kenner: und was ist mit Tessendorf!?
Auch wenn diese Marke nur dem wirklichen Kenner etwas sagt, bitte ich dringend darum die Aufzählung zu ergänzen ...
 
Alt 01.10.2016, 22:38   #30
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 3.168
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: AVM Jubiläumsserie zum 30.

Zitat:
Zitat von DIN-HiFi Beitrag anzeigen
Ist es reiner Zufall, dass HiFi-Kenner jetzt diesen Beitrag direkt nach seinem Login geschrieben hat, denn unmittelbar zuvor hat sich Holger Kaletha ausgeloggt.
Sorry, aber deine Beiträge sind einfach nur peinlich und zum :

Bernd
B. Albert ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de