HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Personal Computer, Periferie und Zubehör

Personal Computer, Periferie und Zubehör Gehört einfach dazu, denn ohne geht heute fast nichts mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2019, 13:30   #1126
knie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Ort: im Süden
Beiträge: 312
knie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Hab in der Mittagspause meine Macs auf Catalina updaten lassen. Das Update hat rund 8GB, läuft alles wie vorher.



David, Apple hat auf dich gehört, es gibt kein iTunes mehr


LG Tom
knie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 15:14   #1127
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.027
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Zitat:
David, Apple hat auf dich gehört, es gibt kein iTunes mehr
Ich weine dem keine Träne nach.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 18:39   #1128
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.140
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Glaube, die "Käufer" von Alben durften diese herunterladen, oder war das ein anderer Cloud-Anbieter? Ich bin da Banause, habe nur Prime Music weil es im Prime Abo drin ist.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 11:56   #1129
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.027
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Es gibt ein Problem mit Catalina in Zusammenhang mit Audacity, das mich jetzt einige Stunden gekostet hat, bis ich dann im Internet die Erklärung dafür gefunden habe (sehr gut versteckt!).

Nur Wenige werden dieses Problem bemerken, weil die Wenigsten damit auch aufnehmen, sondern nur bestehende Dateien bearbeiten.
So lange man also nichts aufnimmt, funktioniert Audacity wie immer. Will man aber damit über Line oder Mikrofon aufnehmen, kommt kein Signal rein.

Nicht Apple muss dieses Problem lösen, sondern Audacity. Es steht sogar auf der HP von Audacity dass die aktuelle Version mit Catalina nicht voll funktionsfähig ist.

Allerdings gibt es einen Terminal-Befehl, der dieses Problem lösen sollte. Habe ich aber noch nicht probiert.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 21:23   #1130
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.737
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Ähm das ist so nicht ganz richtig. Catalina ist bei Freeware Programmen restriktiver geworden. Das ist Absicht und so wird versucht solche Programme auf jeden Fall in die offiziellen Apps zu bekommen. Es geht um Benutzung des Mikrofons durch, für Apple, "fremde Programme".

Es hat sich ja die OS Version geändert nicht die Audacity Version.

Nicht Schönreden weil man Apple Fanboy ist ;-)

Das Terminal Command zielt in diese Schiene und man muss auch noch Rechte freigeben und das theoretisch jedes Mal nach Neustart des Rechners, außer man bastelt ein Script.

Lg

Armin

Die Treiber sind nämlich die selben geblieben aber die Integration der "Fremdprogramme" durch Apple anders programmiert.
armin75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 07:06   #1131
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.027
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Ja, ich habe es auch so gelesen. In dieser Sache kann ich Apple nicht verstehen.

Was bei mir mit Catalina nicht mehr funktioniert, das sind: Audacity (allerdings nur bezüglich Aufnahme), Google Chrom (brauche ich nur für TV am PC über meinen Provider, ist mir nicht wichtig) und (das stört mich am meisten) mein altes Canon Multifunktionsgerät (iSensys MF-4350d) funktioniert auch nicht mehr. Verwende ich eh' nur im Keller ab und zu, aber zu diesem Gerät habe ich noch eine komplett neue Toner-Kartusche.

Übrigens: alles das funktioniert auch an Win10 über Bootcamp nicht mehr!

Deshalb installiere ich jetzt auf einer weiteren Partition wieder Mojave. Das starte ich über den Bootmanager nur dann, wenn ich diese Programme und Funktionen brauche.
Traurig, aber kann man nichts machen.

Hier steht das Wichtigste dazu:
https://www.stern.de/digital/compute...t-8943600.html
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 08:04   #1132
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.737
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Bootcamp ist ja auch ein Apple Programm. Auf meiner virtuellen Windows 10 Maschine läuft alles wie gehabt. Oracle Virtualbox. Das würde mich nerven wenn Apple da auch daran dreht.

Lg

Armin
armin75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 08:32   #1133
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.140
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

#1131: Wurde das im Vorfeld kommuniziert, oder kam es überraschend? Daß manche Software mit neuen Versionen des Betriebssystems nicht läuft, kommt vor, nur sollte der Benutzer nicht damit "überrumpelt" werden. In Windows hat man (wegen des riesigen Software-Pools) extra einen Kompatibilitäts-Modus, um das Programm "virtuell" so starten zu lassen, als wäre es nicht Windows 10 sondern 7, funktioniert manchmal.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 10:23   #1134
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.737
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Ja wurde es auf der Apple HP wurde dezidiert darauf hingewiesen, sogar vor der Installation kommen Warmmeldungen zu gefundenen Programmen die vielleicht nach dem Update ein Problem haben.

Viel besser als bei allen anderen Anbietern also!

Lg

Armin
armin75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 10:49   #1135
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.140
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Danke, genau das meinte ich, wenn ich ein Versionsupdate habe bei Win10 habe ich
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 12:56   #1136
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.027
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Noch eine Anmerkung aus der Praxis: wenn man vom Mojave updated, geht so Manches noch, z.B. hat mein Canon Multifunktionsgerät noch funktioniert. Macht man eine komplette Neuinstallation, werden bestimmte Treiber nicht mehr installiert, es kommt die Mitteilung, dass Treiber und OS nicht kompatibel sind.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 13:55   #1137
waka1913
?
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 888
waka1913 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Als Fanboy nimmt man so einiges in Kauf!
__________________
LG waka1913
waka1913 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 14:13   #1138
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.152
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Ah geh, als Windowsnutzer der ersten Stunde musste ich schon oft liebgewonnene Programme und Hardware ausrangieren, weil das neuere Windows sie einfach nicht zuließ. Das war besonders beim Übergang von 98 zu XP und später bei XP zu 7 so. Und dann wieder von 7 auf 10. Und nein, der Kompatibilitätsmodus hilft nur selten.

Da geben sich die Betriebssysteme nicht viel, weder iOS, noch MacOS, noch MSDOS, noch Android, noch Windows und nein, auch nicht LINUX.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 14:39   #1139
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.140
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Daß sich die Systeme nix nehmen, kann ich so nicht unterschreiben.

Windows ist IMHO der "Problembär Nr. 1", weil:
  • es ein ganzes "Universum" an Programmen gibt, die darunter (versuchen zu) laufen
  • MS alle paar Jahre eine Schnapsidee hat, mit der sie meinen, die Menschheit zwangsbeglücken zu müssen. Beispiel Kachel-Interface, wg Einheitlichkeit mit dem inzwischen "krepierten" Windows Phone eingeführt. Mit ein paar Einstellungen hätten die User die Wahl zwischen verschiedenen Interfaces, nein, man musste es unterbinden (ohne Erfolg übrigens, ich habe bei meinen WinX-Möhren, dank OpenShell, ein Win7-Interface.
  • das Gesamtkonzept in Teilen überholt und zunehmend überladen ist, wohl auch aus "Legacy"-Gründen.
  • MS zwar Bedienelemente herumschiebt, aber an eingebauten Fehlern festhält (Dateiendungen per default ausgeblendet, Skripte-Autorun in Mailanhängen usw.)
  • MS versucht "all things to all men" zu sein, warum muß eine "Professional" Variante ab Werk Spiele mitbringen?
  • von der "Privatsphäre" fange ich gar nicht an, da haben sie schon zurückgerudert...
Kompatibilitätsmodus hilft manchmal, ist eine Krücke, das ist klar. Kann aber Hardware retten, auf Arbeit läuft 2x CanoScan damit, die müsste ich sonst längst ausrangieren.

Meine alte "Surf-Möhre" auf Arbeit, noch ein AMD Phenom II, hat (seit 2014?) Linux Mint, keinerlei Huddeleien damit, weder mit Treibern, noch mit Druckern - wahrscheinlich ein Glücksfall... Schützt zuverlässig (ddurch Inkompatibilität) vor Erpressungstrojanern.

Übrigens, mit einem Linux-Update werden die ganzen "Beigaben" wie Firefox, LibreOffice etc. auch aktualisiert, bei Windows muß man sie einzeln "nachrüsten". Insgesamt, auch als User der ersten Stunde (Anfänge mit DOS, WordPerfect und Konsorten) bin ich vom Windows-Fan zum Windows-Skeptiker geworden.
Was in Windows zuverlässig funktioniert, sind die DRM für HTPC-Gebrauch

Geändert von respice finem (11.10.2019 um 16:34 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 16:33   #1140
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.027
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Seit ca. 6h früh (ich weiß dass ich ein Verbissener bin, geht nicht gibt's bei mir nicht!) habe ich nach reiflicher Überlegung wie ich es anstelle, meinen "Keller Mac Mini" (neuestes, aber kleinstes Modell mit nur 128GB PCIe Flash) drei (!) Betriebsprogramme sauber installiert und konfiguriert.
Danach habe ich von allen Programmen ein Spiegel-Abbild gemacht/gesichert.

1.) Catalina als Haupt-OS für Übliches im Keller-Arbeitsraum.
2.) Mojave nur für die Band im Hörraum. Aufnehmen über Audacity funktioniert bestens. Auch der alte Canon Drucker/Scanner funktioniert wie er soll (beispielsweise zum Texte ausdrucken).
3.) Win10 über Bootcamp. Brauche ich nur zum LS-Einmessen, sonst für nichts.

Dieser PC startet im Normalfall Catalina. Drücke ich vor dem Einschalten "Option", erscheint der Bootmanager und ich kann wählen welches Betriebssystem ich haben will.

Funktioniert tadellos, habe alles Kreuz und Quer ausprobiert.

Dieser PC wechselt je nach Bedarf seinen Platz. Sind nur wenige Kabel die ich umstecken muss. Alle Kabel soind doppelt vorhanden. Damit ihm ja nichts passiert, hat er eine geniale Schutzhaube bekommen:
https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

Jetzt bin ich zufrieden. Einen (älteren) Mac Mini habe ich heute verkauft. Sogar mit kleinem Gewinn, weil ich ihn vor ca. 2 Jahren sehr günstig bekommen habe.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de