HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Raumakustik

Raumakustik Alles rund um dieses wichtige Thema

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2019, 17:52   #166
Corvinius
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 25
Corvinius befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raumakustik im Bassbereich

Zitat:
longueval
es kann auch sein, dass vorher die tiefen bassübertreibungen der moden dir den oberbass maskiert haben, soll heißen, der sumof der tiefen bässe hat dir die musikalisch viel wichtigeren bässe zwischen 100 und 200hz übertönt. daher jetzt mehr bums statt uuuuumpfff.
Hallo Longueval,

vielen Dank für Deine Antwort.

Da ich mit dem AM 8033 die Einstellung "Tiefpass 60Hz (-3dB), 3rd order 18dB/Oktave" aktiviert habe klingt Deine Annahme sehr schlüssig für mich (in doppelter Bedeutung).

Mit freundlichen Grüßen,

Corvinius
Corvinius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 09:35   #167
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raumakustik im Bassbereich

Zitat:
Zitat von Corvinius Beitrag anzeigen
.....
Da ich mit dem AM 8033 die Einstellung "Tiefpass 60Hz (-3dB), 3rd order 18dB/Oktave" aktiviert habe klingt Deine Annahme sehr schlüssig für mich (in doppelter Bedeutung).

Mit freundlichen Grüßen,

Corvinius
Allgemein ist die Übernahmefrequnz 90 Hz, THX geht von 85 Hz aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 13:15   #168
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.165
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Raumakustik im Bassbereich

richtig

aber grundsätzlich kann jeder natürlich so machen, wie er will

aber

um die sinnhaftigkeit zu überprüfen, bietet sich die bassdrum bei pop ,rock und jazz an, die liegt nämlich in diesem übernahmebereich mit der grundfrequenz.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2019, 13:45   #169
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raumakustik im Bassbereich

Je mehr ich die Raummoden mit Akustikmaterial gedämpft habe, desto mehr hörbare Störgeräusche sind im Raum aufgetreten:
> Vibrierende Zimmertür
> Vibrierender Vitrinenschrank

und nach weiteren Dämpfungsmaßnahmen nun eine

> vibrierende PC-Tastatur, nachdem sich Zimmertür und Vitrinenschrank nicht mehr melden.
Lege ich die Tastatur umgedreht auf das Tastenfeld, herrscht Ruhe.

Es ist irre, was die Raummoden zuerst alles verdeckt haben und was dann so nach und nach an Störgeräuschen zutage getreten ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2019, 13:08   #170
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 5.139
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raumakustik im Bassbereich

Kleiner Trick für eine "plärrende" Vitrine: a) Folien (sehen aus wie Milchglas) mit Mikro-Noppen als Unterlage, verhindert "scheppernde" Gläser, b) Vitrinen-Tür bei lauterem Hören vorübergehend 30° öffnen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 15:43   #171
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raumakustik im Bassbereich

In der nächsten Ausgabe der Stereo (03.2020) wird es einen Bericht über ein modulares Array mit 6 Subwoofern geben.

Bisher war ich immer davon ausgegangen, dass mehrere Subwoofer im Raum verteilt sein sollten, bei diesem Array werden aber jeweils 3 SW übereinander gestapelt.

Dabei soll sich die Abstrahlcharakteristik ändern, die Bässe werden dann gerichtet abgegeben, und ich kann mir vorstellen, dass es dann auch kein Bassloch mehr gibt.

Auf den Bericht bin ich sehr gespannt.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de