HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Digitale Tonquellen

Digitale Tonquellen CD-Player, zweikanalige SACD-Player, D/A-Wandler, Musikserver

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2019, 12:25   #1
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.878
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Ich eröffne mal einen Thread zu einem Thema, mit dem ich (mal wieder) beschäftigt habe, im Zuge der Veränderungen an meiner Hauptanlage. Der Focus auf Software-Player / Streamer ist Absicht, damit nicht wieder zu viele Themen vermischt werden. Für Hardware-Player/Streamer bitte nach Möglichkeit um Erstellung eines separaten Threads.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:00   #2
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.878
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Die "Gemengelage" bei mir:
  • AVR-basiertes Surround-"Mäusekino" mit ca 2m Stereodreieck (kennt Ihr schon), dadurch fehlende Möglichkeit, einen guten KHV vernünftig anzuschließen, mangels analog-line out am AVR
  • große Musiksammlung in FLAC-Dateien nach Rippen der CDs etc.
  • Windows-basierter HTPC, via HDMI an AVR+TV, "eierlegende AV-Wollmilchsau".
  • KHV Lehmann Rhinelander, via Musical Fidelity V90-DAC (USB) am HTPC.
Bisher hatte ich alles mit Kodi gespielt, aber der KH-Ausgang des AVR ist gegen den KHV (Lehmann Rhinelander) doch hörbar minimal schlechter, und der Mensch ist bekanntlich ein Optimierungstier Kodi ist ziemlich "Datenbank-fixiert" und die Datenbank funktioniert nur richtig mit perfekt getaggten Dateien. Bin zu faul dafür. Umschalten der Audio-Profile (HDMI für AVR vs. DAC für KHV) ist auch umständlich gelöst. Beim Ausschalten des TV geht bei Kodi, vielleicht nur bei mir, Audio aus, trotz Passthrough.

Ich brauchte also einen anderen Player. Zunächst habe ich MPC-BE "beschnüffelt", interessant, sogar mit eingebautem dual-output, aber natürlich nur 1x WASAPI, und mit "Gedenksekunde" beim Anspielen. Dasselbe Problem hatte ich früher auch mit Foobar 2000, aber ich dachte mir, ich versuche mal die neueste Version.
Was soll ich sagen, OAG! Man kann sich das Interface nach Belieben "hinbasteln" von kompliziert bis sehr einfach. Ich bevorzuge Letzteres, nur meine Dateienliste, Tagging nicht nötig, und oben eine Visualisierung (VU Meter plus EQ). Das Ganze mit Dark Mode, simpel und elegant. Die "Gedenksekunde" beim Losspielen ist weg. Eine tolle Funktion: Foobar kann (in der Grundeinstellung) automatisch umschalten auf die zuletzt eingeschaltete Audio-Ausgabe, bedeutet: als Default spielt der AVR über die Lautsprecher. Wenn ich den DAC+KHV einschalte (Schaltsteckdose), AVR stumm, Ausgabe an Kopfhörer. AVR und TV kann aus, Kopfhörer spielt weiter. Mache ich den DAC/KHV aus, wird zurückgeschaltet auf den AVR. Genau so wollte ich es haben.

Geändert von respice finem (09.11.2019 um 14:02 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:07   #3
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.419
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

öhm, CDS kann man nicht digitalisieren ....
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:10   #4
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.878
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Stimmt, korrigiert
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:34   #5
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.302
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Das klingt gut, sowas suche ich auch schon länger, mit Kodi werde ich wohl auch nicht mehr warm. Für welche Betriebsysteme ist Foobar aktuell zu bekommen?
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:39   #6
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 748
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Windows
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:41   #7
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.878
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Ja, leider nur Windows. Ob es für Linux vergleichbares gibt, wahrscheinlich ja, aber da sind erfahrene "Linuxer" gefragt.
P.S. Soll laufen - hier Diskussion dazu und Alternativen:
https://snapcraft.io/foobar2000
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=55261.0
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=31804.0

Geändert von respice finem (09.11.2019 um 14:05 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 20:35   #8
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.419
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Windows
Läüft auch unter Linux. Mit Wine ....

__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?

Geändert von Mrwarpi o (09.11.2019 um 20:40 Uhr).
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 00:17   #9
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.397
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

https://jriver.com/

gerüchteweise sehr gut

https://roonlabs.com/downloads.html
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (10.11.2019 um 00:23 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 17:58   #10
waka1913
?
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 921
waka1913 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Mein Favorit:
Album Player 2.111 (freeware):
http://vv.uka.ru/aplayer_eng.html

Gibt es auch für Linux:
http://albumplayer.ru/linux/english.html
__________________
LG waka1913
waka1913 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 18:19   #11
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.878
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Einfach einfach, mit leichtem 90er Flair, nice... wenn ich den Foobar nicht hätte, wäre das durchaus eine Option.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 18:20   #12
Metallicahasser98
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Läüft auch unter Linux. Mit Wine ....


Was sind das eigentlich für gigantische Bitraten? Hast du das in 24/96 oder wieso ist das so riesig? Und wo kriege ich die auch in dieser Qualität her? Ich will das auch haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 23:10   #13
FrankG
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 55
FrankG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Von der Datei zum Trommelfell - Software-Player

Raspberry Pi als Player Server.
Software Favorit PiCorePlayer.
Basierend auf dem Logitech Media Server.
Mit Datenbank Internet Radio Spotify Plugin usw.

PiCoreplayer ist eine kleine Distribution die beim Start in den RAM geladen wird.
Ein Abschalten der Stromversorgung führt nicht zu Datenverlust.
Mit entsprechender Soundkarte geht alles von AES EBU bis Analog.

Vorteil ist hier die Trennung in Server Player und Bedienung.
Bedienung über Webbrowser Apple Android mit App.
Player ebenso.

Geht mit NAS oder USB Platte am Server.
Als reiner Player reicht ein Pi Zero W mit aufgesteckter Soundkarte.


Ich habe so einen im Auto mit Server Player kombiniert im Auto.
Mit 1TB USB Festplatte.
Bedienung über Handy.

Zuhause Server mit den alten Logitech Standalone Playern.
Wenn dein Musik Archiv größer ist kommst um das nachbearbeiten der ID 3 Tags nicht drum herum.

Gruß Frank
FrankG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de