HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > HiFi-Zubehör

HiFi-Zubehör Kabel, Racks, Tuningelemente

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2020, 21:01   #16
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.178
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Y-Kabel an Subwoofer

Zitat:
PS: Habe 49 Euros für das Y-Kabel bezahlt - ist das zuviel?
Ja, schon. Viel zu viel sogar!
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 21:40   #17
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.120
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Y-Kabel an Subwoofer

OK, früher(tm) habe ich auch teurere Kabel gekauft als heute, wenngleich nicht aus "religiösen" Gründen: Im polnischen "Baumarkt" vor der Jahrtausendwende gab es nix in Richtung HiFi, die beigepackten Kabel waren so "your mileage may vary", und durch Beziehungen habe ich Retouren von "Voodooisten" günstiger bekommen. Meist waren es Cinch Kabel, von Monster oder auch mal Oehlbach. Was ich diesen bis heute abgewinnen kann: der Sitz in der Buchse ist bombenfest bis manchmal zu fest, bei den heutigen ist's mal so mal so. Sonst nimmt sich das alles nix. Ein mit den B&W CDM7 mitgekauftes BiWiring Set (Van den Hul) habe ich aufgeteilt: ein Paar an den B&W (also Single Wiring), das Andere ausgerechnet an den Atmos-Minis (weil die Länge passte).

Ceterum censeo: Ich bin ein Audio-Edelpenner geworden
Wo Kabel wirklich eine Rolle spielen können ist a) am Plattenspieler, b) im HF-Bereich und c) in digitalen Anwendungen mit hoher Bandbreite - also USB3.1 / Lightning oder HDMI/DP. Hatte mal eine USB 3.1 HDD Docking Station gekauft - mit dem beigepackten Kabel konnte man ein Handy laden, aber Datentransfer nada... Kabel umgetauscht gegen Vernünftiges und alles wieder gut. Das sind aber Bandbreiten, die im reinen Audiobereich gar nicht vorkommen. Ein Fall für sich ist Toslink, ich hatte scheinbar immer Glück damit, David weniger.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.

Geändert von respice finem (19.10.2020 um 21:51 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 08:42   #18
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.178
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Y-Kabel an Subwoofer

Meine Erfahrung/Ansicht (sorry wenn es für Manche eine Wiederholug ist): wäre bei und rund um unsere Anlagen alles so gut wie die (billigsten) Kabel die wir verwenden (Voraussetzung tadellose Funktion, wofür in 99% billige Baumarktkabel genügen), dann hätten wir eine Klangwiedergabe, von der wir alle nur träumen können.

Oder anders/vereinfacht: die Kabel sind so gut wie immer die stärksten Glieder jeder Audiowiedergabekette.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 09:04   #19
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.120
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Y-Kabel an Subwoofer

...und das schwächste Glied der Kette sitzt meist an der Spitze des Stereodreiecks
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 09:15   #20
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.178
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Y-Kabel an Subwoofer

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
...und das schwächste Glied der Kette sitzt meist an der Spitze des Stereodreiecks
Das wollte ich nicht so deutlich schrieben.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 14:13   #21
Georg1
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2020
Beiträge: 16
Georg1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Y-Kabel an Subwoofer

Sehr geschickt gemacht von Dir. Gratuliere!



Ich hoffe 5 Meter reichen bei mir, ist eine kleine Wohnung.


Beste Grüße


Georg
Georg1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 15:23   #22
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.120
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Y-Kabel an Subwoofer

Wenn Verdacht besteht, daß es nicht reicht, nimm halt längere Kabel, das schadet nicht, und Verlängern ist schwierig.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 15:38   #23
Georg1
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2020
Beiträge: 16
Georg1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Y-Kabel an Subwoofer

Schon passiert, das 5-Meter-Kabel ist schon auf dem Wege zu mir (Null-Versandkosten-Aktion bei Nubert bis Jahresende).


Gruß
Georg
Georg1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
subwoofer kabel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de