HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Einzelkomponenten und Erfahrungen damit

Einzelkomponenten und Erfahrungen damit Subjektive Beurteilung verschiedener Komponenten in Testform

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2020, 09:13   #76
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 40.292
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: NeumannControl App

Amazon war blitzschnell. Vorgestern habe ich das Focusrite Interface bestellt, gestern vormittag war es schon da.

Zuerst habe ich noch Kabel herstellen müssen (sehr aufwändig in meinem Fall, noch dazu wo ich so pingelig bin) und dann habe ich es ausprobiert. Hat sofort funktioniert und macht einen perfekten Eindruck in jeder Hinsicht. Muss mich aber noch eingehender damit beschäftigen.
Mir Sicherheit bleibt es dabei. Das ESI Interface habe ich schon zurückgeschickt.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2020, 18:44   #77
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 40.292
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: NeumannControl App

Die selbst hergestellten Kabel befriedigen mich nicht zu 100%. Das liegt vor allem am Kabelmaterial. Da habe ich wieder mal zu sehr gespart.
Ich kann wirklich gut löten und Kabel konfektionieren, aber wenn die Isolation schnell schmilzt, wenn die Abschirmung sich nicht um die Burg gut verdrillen lässt und dauernd Litzen verliert, dann kann man sich noch so bemühen, das wird nie wirklich schön. Mit der Funktion hat das alles nichts zu tun.

Somit habe ich alles Material (sogar die recht teuren Stecker) noch einmal bestellt, dieses Mal mit Sommer-Kabel, die angeblich sehr gut sein sollen.

------------------

Ansonsten: das Focusrite Interface ist wirklich super. Jetzt habe ich 4 physikalische Lautstärkesteller.
- ein "Mini-Mischpult" mit 2 Eingängen und Vorpegelsteller,
- einen Masterknopf,
- einen Kopfhörerausgang samt Lautstärkesteller.

Alles das funktioniert auf Wunsch gleichzeitig.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2020, 19:44   #78
rambleon
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2020
Ort: Wien
Beiträge: 25
rambleon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NeumannControl App

Freut mich sehr dass du deine Lösung gefunden hast.
Ich komm im Moment einfach nicht dazu mich um meine Anlage zu kümmern. Zur Zeit ist after Work "nur" hören angesagt und, obwohl schon sehr hochwertig, freue ich mich doch sehr darauf wieder mal das Messmikro aufzustellen und zu experimentieren.
rambleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 10:44   #79
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 40.292
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: NeumannControl App

Ich bin hier noch eine selbst auferlegte "Erklärung" schuldig:

Wer messen will was Lautsprecher und Raum miteinander anstellen, der kann das mit relativ geringem finanziellen Einsatz verwirklichen.

Man benötigt dazu:

- Einen PC (nichts Besonderes).

- Ein DSP Audio-Interface mit Mikrofoneingang samt (meist 48 Volt) Phantomspeisung. Gibt es ab ca. 40 Euro bei Amazon oder Thomann.

- Ein (Kondensator) Messmikrofon. Gibt es ab ca. 30 Euro bei Amazon oder Thomann.

- Mess-Software (kostenlos erhältlich, entweder ARTA oder Carma).

- Eventuell ein Mikrofonständer dazu, oder man behilft sich mit was selbst Gebastelten oder man hält das Mikrofon einfach in der Hand.

Das alles zum Funktionieren bringen ist keine große Sache. Allerdings kann man damit immer nur den "Istzustand" messen, je nach Mikrofonposition.

Will man Eingriff nehmen auf den Schalldruckverlauf, benötigt man zumindest einen Equalizer. Viel besser ist ein DSP, weil man damit noch besser "gezielte" Maßnahmen setzen kann. Dann wird die Sache teurer und etwas komplizierter, ist aber noch immer keine "Hexerei".
Damit kann man dann auch "seinen bevorzugten Klang" einstellen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 11:13   #80
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 15.066
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: NeumannControl App

Wer sich den Aufwand antut sollte zumindest ein kalibriertes Messmikrofon benutzen. Die Mess-Software sollte eine Korrekturdatei verarbeiten können. Ein schönes Beispiel für ein weit verbreitetes Messmikrofon um rund 30,- €uro ist das Behringer ECM8000. Im Prinzip ein mechanisch sehr gut gefertigtes Teil (Vollmetall) - aber - welches hätten's den gern ?
https://static.gearslutz.com/board/i...fda07c97150069

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 11:45   #81
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 2.529
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NeumannControl App

Oha, dann müsste ja jedes Einzelne kalibriert werden und dann die eigene Kalibrierungsdatei mitbekommen. Stimmt mich skeptisch hinsichtlich der AVR-Messmikrofönchen, und meiner damit veranstalteteten Meßorgie...

Bestenfalls hat der AVR eine Kalibrierung dafür drin - für die Serie.

Für das Behringer Mic https://www.thomann.de/de/behringer_ecm_8000.htm kann man lt. Kundenrezension ein Kalibrierungs-File herunterladen, nur wahrscheinlich wieder für die Serie und nicht das konkrete Exemplar? Viel wird auch von der Ausrichtung des Mics abhängen, mit dem in der Hand halten bin ich da etwas skeptisch.
__________________
Ich bin ein Subjekt und daher grundsätzlich nicht objektiv. Meine Posts können Spuren von Witz, Ironie, Sarkasmus, Offtopic oder sonstige Beimischungen enthalten, z.B. Fehler. Wer solche findet, darf sie behalten.

Geändert von respice finem (11.01.2020 um 11:59 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 12:12   #82
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 15.066
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: NeumannControl App

Manche Hersteller ''paaren'' Receiver/Verstärker/Vorverstärker und Messmikrofon vor der Auslieferung im Werk - lässt sich aber sicher erfragen. Eine gute Adresse für individuelle Mikrofonkalibrierung ...
https://shop.hifi-selbstbau.de/produ...nkalibrierung/
… und durchaus leistbar. ….

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 12:28   #83
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 2.529
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NeumannControl App

__________________
Ich bin ein Subjekt und daher grundsätzlich nicht objektiv. Meine Posts können Spuren von Witz, Ironie, Sarkasmus, Offtopic oder sonstige Beimischungen enthalten, z.B. Fehler. Wer solche findet, darf sie behalten.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 18:14   #84
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 40.292
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: NeumannControl App

Zitat:
Viel wird auch von der Ausrichtung des Mics abhängen, mit dem in der Hand halten bin ich da etwas skeptisch.
Bei mir war einmal der Lautsprecherkonstrukteur David Haigner, zusammen mit Rene. David hatte auch sein Mess-Equipment mit. Gemessen hat er mit dem Mikrofon in der Hand, das er kreisförmig, etwa auf Abstrahlachse herumbewegt hat.

Zuerst habe ich mir gedacht "was macht er da?", Aber umso länger ich darüber nachgedacht habe, desto sinnvoller ist mir das vorgekommen, weil man auf diese Art Hochton-Auslöschungen recht gut kompensieren kann.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 18:16   #85
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 2.529
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NeumannControl App

also Stereo gemessen = Raumkurve? Das ist ja das, was Audyssey voraussetzt mit den "x" Positionen, aber doch nicht bei der Messung eines einzelnen Lautsprechers.
__________________
Ich bin ein Subjekt und daher grundsätzlich nicht objektiv. Meine Posts können Spuren von Witz, Ironie, Sarkasmus, Offtopic oder sonstige Beimischungen enthalten, z.B. Fehler. Wer solche findet, darf sie behalten.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 19:13   #86
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 40.292
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: NeumannControl App

Nein Mono gemessen. Stereo geht so gut wie gar nicht, oder man spielt sich "millimetergenau" mit der Position des Messmikrofons. Aber wozu?

Wenn überhaupt, dann macht eine Stereomessung ganz am Schluss Sinn, wenn es nur um den Basspegel gegenüber dem Mitteltonbereich geht. Die Hochtonwiedergabe beachtet man dann am besten gar nicht mehr.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 19:17   #87
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 2.529
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: NeumannControl App

Dann ist es aber mit Schwenk aus der Hand reichlich ungenau... (Decken-Entfernung)
Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
...Die Hochtonwiedergabe beachtet man dann am besten gar nicht mehr.
Ja, "Kammfilter"... Ich habe mir "einen Wolf herumgestellt" mit meinen LS, er ist weniger geworden, aber immer noch da, prinzipbedingt. Phantomschallquellen sind eben keine Echten.
__________________
Ich bin ein Subjekt und daher grundsätzlich nicht objektiv. Meine Posts können Spuren von Witz, Ironie, Sarkasmus, Offtopic oder sonstige Beimischungen enthalten, z.B. Fehler. Wer solche findet, darf sie behalten.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de