HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Audiophiles Hören, Hörpsychologie

Audiophiles Hören, Hörpsychologie Persönliche Hörgewohnheiten und Hörsituationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2019, 12:33   #136
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.961
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wo sind unsere Hörgrenzen?

Habe ich mir gedacht.

also...Du kopierst das Bild auf Deinen Rechner, dann bearbeitest Du es, dann gehst Du so vor, wie es im Guide von David beschrieben ist. Ja, das ist recht umständlich...

Wenn du das alles vermeiden willst, dann setzte doch einfach einen Link. Das ist viel einfacher.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 14:14   #137
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.495
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Wo sind unsere Hörgrenzen?

Bei abload.de wird das Skalieren direkt angeboten.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 21:37   #138
ratio
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2017
Beiträge: 7
ratio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wo sind unsere Hörgrenzen?

Hallo David,

apropos zu groß, ein Hinweis von mir: Der Textblock neben deinem Logo oben ("In diesem Diskussionsforum geht es ...") ist ebenfalls zu groß und ragt deutlich über die eigentliche Seite. Das hat sich irgendwann mal verändert, anfangs war das in Ordnung.
ratio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 08:43   #139
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.495
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Wo sind unsere Hörgrenzen?

Zitat:
Zitat von ratio Beitrag anzeigen
Hallo David,

apropos zu groß, ein Hinweis von mir: Der Textblock neben deinem Logo oben ("In diesem Diskussionsforum geht es ...") ist ebenfalls zu groß und ragt deutlich über die eigentliche Seite. Das hat sich irgendwann mal verändert, anfangs war das in Ordnung.
Stimmt, der alte Textblock war viel kürzer und somit auch weniger breit. Ich habe versucht den neuen so schmal wie möglich zu machen. Kleiner ging kaum mehr, weil man dann nicht mehr lesen konnte worum es geht. Für Tablet- oder Handy-User kann ich das unmöglich so hinbringen dass es passt. Für PC-User gehe ich von einer vernünftigen Monitorgröße aus und von üblicher Auflösung.
Ist nicht einfach, in dieser Sache einen guten Kompromiss zu finden.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de