HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MODERIERTER BEREICH > Moderierte Threads

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2019, 19:40   #2206
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.847
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Ja, der Mann ist mir sogar äußerst sympathisch. Ein cooler, lockerer Typ und zudem gebildet und intelligent.
Aber nicht wegen seiner Klimaaussagen, sondern schon immer.
Halt ein klassischer europäischer Liberaler wie ich.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 14.06.2019, 19:42   #2207
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 639
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von KlingDing Beitrag anzeigen
... um Kauf der Steuersünder-CDs mit Daten von
...
DAs verstehst du also unter "freiheitlichem Geist". Ist ja ein ganz ein feiner Herr, dieser Köppel. Zumindest steht er kompromisslos für seine Linie....
Herr Köppel ist Schweizer und hat halt eine enttsprechende Perspektive. Es wäre verwunderlich wenn er die gleiche Haltung wie bspw. ein Herr Steinbrück annehmen würde. Warum ihn dafür verurteilen?
Hobbyist ist offline  
Alt 14.06.2019, 19:44   #2208
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.847
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Ihr müsst jetzt aber mal eine Woche ohne mich auskommen, fliege beruflich nach Moskau.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 14.06.2019, 19:47   #2209
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 639
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Grüß Putin von mir

Hobbyist
Hobbyist ist offline  
Alt 14.06.2019, 19:49   #2210
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.847
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Ich bin jetzt zum 8. Mal auf der Messe, und der ist da leider nie aufgekreuzt.

Auch dies ein Mann, der mir höchst sympathisch ist.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 14.06.2019, 19:51   #2211
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Herr Köppel ist Schweizer und hat halt eine enttsprechende Perspektive. Es wäre verwunderlich wenn er die gleiche Haltung wie bspw. ein Herr Steinbrück annehmen würde. Warum ihn dafür verurteilen?

Ich finde das geht über persönliche Haltung aus jeweils bevorteilter Subjektivität hinaus.


Wen es also kein "richtig" und "falsch" mehr gibt, ist die zivilisatorische Evolution obsolet.


Das Problem ist, dass die Herren Nutznießer nicht auf dem Schirm haben, was ihnen dann blüht, weil dann gilt "freie Fahrt für ALLE Bürger" - und so ein Geldsack ist schnell umgetreten und nackig, da gibts eben auch Spezialisten, die hier sofort einverstanden wären .... So ist das eben mit beschränkten Perspektiven...
 
Alt 14.06.2019, 19:51   #2212
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 956
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von KlingDing Beitrag anzeigen

und ja, der menschengemachte Anteil am CO2 gilt als wissenschaftlicher Konsens. Hast Du irgendwelche wissenschaftlich fundierten Gegenthesen? Falls ja, bitte um Quelle.

Schalte mal einen Gang runter.

Du hast es immer noch nicht verstanden. Der menschengemachte CO2-Anteil wird doch nicht bestritten. Auch nicht von dem Meteorologen mit dem Nobelpreis in Chemie. Also nochmals durchlesen was er gesagt hat. Und du kannst danach auch mal googeln, wenn du da ein Informationsdefizit hat.
hifi_angel ist offline  
Alt 14.06.2019, 19:57   #2213
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von hifi_angel Beitrag anzeigen
Schalte mal einen Gang runter.

Du hast es immer noch nicht verstanden. Der menschengemachte CO2-Anteil wird doch nicht bestritten. Auch nicht von dem Meteorologen mit dem Nobelpreis in Chemie. Also nochmals durchlesen was er gesagt hat. Und du kannst danach auch mal googeln, wenn du da ein Informationsdefizit hat.

Also keine Quelle. Hach, wie überraschend....


...vermutlich ähnlich wie beim "frühen Lesch", in den man ja so einige "hereingeheimnissen" kann...




Und um es speziell für dich nochmal zu präzisieren. Es geht um den menschengemachten Anteil an CO2, der für die aktuelle und ziemlich rasante Erderwärmung verantwortlich ist. DAS ist der wissenschaftliche Konsens.
 
Alt 14.06.2019, 19:58   #2214
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 639
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von KlingDing Beitrag anzeigen
Ich finde das geht über persönliche Haltung aus jeweils bevorteilter Subjektivität hinaus.

Wen es also kein "richtig" und "falsch" mehr gibt, ist die zivilisatorische Evolution obsolet.

Das Problem ist, dass die Herren Nutznießer nicht auf dem Schirm haben, was ihnen dann blüht, weil dann gilt "freie Fahrt für ALLE Bürger" - und so ein Geldsack ist schnell umgetreten und nackig, da gibts eben auch Spezialisten, die hier sofort einverstanden wären .... So ist das eben mit beschränkten Perspektiven...
Es geht ihm um die Souveränität der Schweiz. Ein hohes Gut. Das kann man doch anerkennen ohne dabei die Moralkeule zu schwingen.

Liebe Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist offline  
Alt 14.06.2019, 20:03   #2215
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Es geht ihm um die Souveränität der Schweiz. Ein hohes Gut. Das kann man doch anerkennen ohne dabei die Moralkeule zu schwingen.

Liebe Grüße

Hobbyist

Nö, es geht um Beihilfe zum Steuerbetrug. Und da darf man sich als in Partnerschaft befindlicher Staat schon nachvollziehbar begründet mal "kümmern".



Du vertrittst die typische Argumentationslinie von Egoisten. Wenn das als Vorbild für alle dienen soll, sehe ich keine sonderlich positive Zukunft.
 
Alt 14.06.2019, 20:07   #2216
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.847
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Auch hier kann uns Russland zum Vorbild dienen: Einkommensteuer flat tax 13%.

Wäre das so bei uns, gäbe es auch weniger sogenannten "Steuerbetrug".

Genau meine Grundphilosophie: vom Staat weniger bekommen, ihm dafür aber auch weniger abgeben.

In diesem Sinne: bis Ende nächster Woche. Moskau ist auch außerhalb der Arbeitszeit zu spannend, um groß in Internetforen zu schauen.
Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 14.06.2019, 20:09   #2217
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 639
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von KlingDing Beitrag anzeigen
Nö, es geht um Beihilfe zum Steuerbetrug. Und da darf man sich als in Partnerschaft befindlicher Staat schon nachvollziehbar begründet mal "kümmern".

Du vertrittst die typische Argumentationslinie von Egoisten. Wenn das als Vorbild für alle dienen soll, sehe ich keine sonderlich positive Zukunft.
Ich dachte dieser Thread handelt vom Raubbau an der Natur und nicht vom Klassenkampf.

Besonders liebe Grüße

Hobbyist

Anm.: Steuerbetrug und Steuerhinterziehung sind nicht gleich, man sollte schon differenzieren.
Hobbyist ist offline  
Alt 14.06.2019, 20:19   #2218
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Ich dachte dieser Thread handelt vom Raubbau an der Natur und nicht vom Klassenkampf.

Besonders liebe Grüße

Hobbyist

Anm.: Steuerbetrug und Steuerhinterziehung sind nicht gleich, man sollte schon differenzieren.

Klassenkampf, ja nä,is klar...


Du kannst doch gerne eine Zeitung vom Köppel abonnieren. Dem sind die Leser ja in den letzten Jahren zunehmend abhanden gekommen.


Vom juristischen Bereich die Steuern betreffend habe ich keine Ahnung. Ich zahle und gut is.
 
Alt 14.06.2019, 20:31   #2219
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.727
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Ja, der Mann ist mir sogar äußerst sympathisch. Ein cooler, lockerer Typ und zudem gebildet und intelligent.
Aber nicht wegen seiner Klimaaussagen, sondern schon immer.
Halt ein klassischer europäischer Liberaler wie ich.


Gruß
Markus
Der war echt gut!
armin75 ist gerade online  
Alt 14.06.2019, 22:48   #2220
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von hifi_angel Beitrag anzeigen
Es gibt keinen Konsens, dass (noch) mehr CO2 zu höheren Temperaturen führt, das wird immer verwechselt mit der immer wieder angeführten Meta-Studie die einen Konsens feststellte dass es einen Klimawandel gibt und es auch Folgen hat, da bin sogar ich dabei.

Weil du ja so sehr an Autoritäten hängst.
Das hat der Meteorologe gesagt, der für seinen Nachweis der Ozonbildung den Nobelpreis in Chemie erhalten hat und auch mal Direktor am Max-Planck Institut war.

Ok, da du dich mit Quellenangaben ja etwas schwer tust, habe ich es also im Sinne des Erkenntnisgewins recherchiert.


Bei der gesuchten Person muss es sich wohl um ihn hier handeln:
https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_J._Crutzen


hier in einem Interview von neulich irgendwann:


https://www.riffreporter.de/anthropo...tzen-thunberg/





Was genau war jetzt doch gleich deine Absicht beim Verweis auf "diese Autorität"?
 
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de