HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MODERIERTER BEREICH > Moderierte Threads

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2019, 13:24   #2131
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 637
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
Geht's eigentlich auch ohne unsachliches Polemisieren?
Da kann ich nur empfehlen sich immer brav an die eigene Nase zu fassen und bspw. an den Kommentar #1887 zu denken.

Anm. z. #2130: Erkenne Dich selbst.
Hobbyist ist gerade online  
Alt 12.06.2019, 13:41   #2132
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.128
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Da kann ich nur empfehlen sich immer brav an die eigene Nase zu fassen und bspw. an den Kommentar #1887 zu denken.

Anm. z. #2130: Erkenne Dich selbst.

"Ihr findet unter den Klimawandel-durch-Menschenhand-Leugnern zwei Charaktere verstärkt: die, die Dunning und Kruger in ihrer Abhandlung besonders beschrieben. Und die Unredlichen, die ihre Lebensweise gefährdet sehen und absichtlich Halb- und Unwahrheiten verbreiten.

Mit "glauben" hat das weniger zu tun. Die Leute, die renomierte Wissenschaftler anzweifeln, vertrauen doch auf das komplizierte Geflecht unserer Finanzwirtschaft. Sie vertrauen auf die Wissenschaftler und Ingenieure im Fahrzeugbau und steigen in Autos, Züge und Flugzeuge.
Wenn ich so ein Skeptiker bezüglich Wissenschaftler und Fachleuten wäre, würde ich mir 'ne einsame Insel am Ende der Welt als Wohnort wählen, auf der nur ich als Universalgenie alles unter Kontrolle halten könnte. "

Stimmt, war polemisch. Aber ohne konkreter DU-Botschaft.

Aber schön, dass mir so schön gefolgt wird. Dann war es ja nicht ganz umsonst.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline  
Alt 12.06.2019, 16:41   #2133
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

https://www.achgut.com/artikel/klima...L8ZNlOtgRizz4Y

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 13.06.2019, 15:10   #2134
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.702
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Schön, wie man die Augen vor dem Offensichltichen verschließen kann.

Der Autor hat sicher keine Kinder denen er das mal erklären muss warum wir den Planeten so her richten.

Gruß
armin75 ist gerade online  
Alt 13.06.2019, 15:23   #2135
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Offensichtlich ist im Gegenteil, dass es die herbeigeredeten Katastrophenszenarien NICHT gibt. Praktisch alle Prognosen von Gore, dem Club of Rome und ähnlichen Schwätzern für unsere Zeit haben sich bereits als falsch erwiesen.
Ich habe auch einen Sohn. Aber nicht unser Klima ist bedroht, sondern unsere Freiheit. Und zwar in bereits besorgniserregendem Maße.
Und ich will, dass meine Kinder auch in Zukunft noch so frei leben können, wie ich das konnte.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)

Geändert von Markus Berzborn (13.06.2019 um 15:39 Uhr).
Markus Berzborn ist offline  
Alt 13.06.2019, 16:34   #2136
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 950
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Offensichtlich ist sicherlich eine Klimaveränderung.
Offensichtlich ist sicherlich auch eine Erhöhung der CO2-Konzentration.
Jedoch ist nicht offensichtlich, dass weiteres CO2 zu einer weiteren Erwärmung führt.


Offensichtlich ist auch die starke Zunahme der N2O-Konzentration. http://www.bpb.de/gesellschaft/umwel...256770/lachgas
Offensichtlich ist auch, dass ein Molekül N2O gegenüber CO2 ein 300 ml stärkers Treibhauspotential hat.
Aber offensichtlich ist das egal, weil wir (IPCC) beschlossen haben, dass es das menschengemachte CO2 ist, basta.



Ich bin schon mal auf die Ausreden gespannt, wenn wir CO2 auf Null gefahren haben, aber es dennoch dem Klimawandel egal ist.

Sollte man auch den Kindern erzählen. Nachher werfen sie uns vor, so leichtgläubig gewesen zu sein und das Geld unnütz verplempert und nicht für ihre Zukunft investiert zu haben.

Geändert von hifi_angel (13.06.2019 um 17:14 Uhr).
hifi_angel ist offline  
Alt 13.06.2019, 16:38   #2137
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von hifi_angel Beitrag anzeigen
Offensichtlich ist sicherlich eine Klimaveränderung.

Selbst da kann ich nur minimale Veränderungen feststellen, falls die sich nicht sowieso innerhalb eines normalen zyklischen Varianzverlaufs bewegen.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 13.06.2019, 17:00   #2138
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 950
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Unter "Klima" versteht man dagegen das durchschnittliche Wetter einschließlich seiner Extremwerte über einen längeren Zeitraum an einem bestimmten Ort. "Klima" ist also nirgendwo direkt messbar, sondern eine Statistik aus vielen Messungen. Das Gebiet kann klein oder groß sein, eine Stadt oder ein Kontinent oder der ganze Globus. Der Zeitraum muss groß genug für die Bildung eines statistischen Mittelwertes sein. Als Referenzzeitraum für die Bestimmung des Klimas der Gegenwart werden 30 Jahre zugrundegelegt, z.B. die Jahre 1961-1990. Falls die Klimavariablen, d.h. Temperatur, Niederschlag, Wind, Verdunstung usw., um einen langjährigen Mittelwert schwanken, bleibt das Klima stabil. Wenn sich der Mittelwert und die Variabilität der Extreme erkennbar verändern, liegt eine Klimaänderung vor.
Auch wenn das IPCC die gemessenen Werte statisch für ihre Ziele "verbiegt" (so wurden vor einiger Zeit alle Temperaturmesspunkte die zu niedrige Werte aufwiesen nicht in die Statistik aufgenommen, da sie nicht zu den Horror-Szenarien passten), klimatische Veränderungen werden immer stattfinden mal mit kurzfristigen mal mit langfristigen Auswirkungen, mal extrem mal gemäßigt und grob eingebunden in sich überlagernden Zyklen klimabestimmender Faktoren und Vorgänge.
Das Klima ist komplex, nicht linear und chaotisch, nur für das IPCC nicht da ist alles linear dafür ist das IPCC selber chaotisch.
hifi_angel ist offline  
Alt 13.06.2019, 18:55   #2139
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 12.869
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von LowIQ Beitrag anzeigen

Zusammenhang zwischen "Raubbau an der Natur" und "Migration"...

interessieren taets mich...
das Thema ist weit vielschichtiger...

es ist ein 3 Dimensionales Netz, wenn'st irgendwo ziehst,

verändert sich alles andere mit, Parametric nennt man das in der Technik...


Schach ist nicht zufällig 2 dimensional...

ein 4 Dimensionales Schach ist für den Menschen nicht spielbar...

das Leben aber, ist mindestens 4 Dimensional...

der Rest - andere Einflüsse - ist unbekannt...

aber - zusätzlich - möglich...

insofern...
__________________
Fakt: jeder Mensch befindet sich in seiner Vorstellungsblase!

die Vorstellungsblase besteht aus konzentrische Blasen...

Der Weg der Bewusstheit führt von innen nach außen...

die nächst größere Blase ist der Realität näher...

Wenn man alt wird, und die "Welt" nicht mehr versteht,

so haben sich wieder Blasenhüllen aufgebaut...

bis hin zur Demenz...

Geändert von debonoo (13.06.2019 um 19:20 Uhr).
debonoo ist offline  
Alt 13.06.2019, 19:19   #2140
LowIQ
misfit
 
Benutzerbild von LowIQ
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 973
LowIQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
das Thema ist weit vielschichtiger...

es ist ein 3 Dimensionales Netz, wenn'st irgendwo ziehst,

verändert sich alles andere mit, Parametric nennt man das auch..


Schach ist nicht zufällig 2 dimensional...

ein 4 Dimensionales Schach ist für den Menschen nicht spielbar...

das Leben aber, ist mindestens 4 Dimensional...

der Rest - andere Einflüsse - ist unbekannt...

aber - zusätzlich - möglich...
Ach wie gscheit....und jetzt...?

uebrigens mag ich Go lieber als Schach....

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Umweltfl%C3%BCchtling
LowIQ ist offline  
Alt 13.06.2019, 19:28   #2141
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 12.869
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von LowIQ Beitrag anzeigen

Ach wie gscheit....und jetzt...?
was erwarstest Du von mir..?!

den Versuch des Unmöglichen..?!

zwei Einäugige streiten sich um die 3. Dimension..?!

dieses Verlangen = purer Unsinn, darauf lasse ich mich ein...

deswegen meine ich...

keinen anderen verurteilen, weil er eine andere Meinung hat,

und keinen anderen loben, weil er gleicher Meinung ist...

beides ist, so oder so, bloß ein Irrtum...

__________________
Fakt: jeder Mensch befindet sich in seiner Vorstellungsblase!

die Vorstellungsblase besteht aus konzentrische Blasen...

Der Weg der Bewusstheit führt von innen nach außen...

die nächst größere Blase ist der Realität näher...

Wenn man alt wird, und die "Welt" nicht mehr versteht,

so haben sich wieder Blasenhüllen aufgebaut...

bis hin zur Demenz...

Geändert von debonoo (13.06.2019 um 21:24 Uhr).
debonoo ist offline  
Alt 13.06.2019, 21:43   #2142
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.702
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Selbst da kann ich nur minimale Veränderungen feststellen, falls die sich nicht sowieso innerhalb eines normalen zyklischen Varianzverlaufs bewegen.


Gruß
Markus
Wenn man hinter dem Mond lebt vielleicht.

Wir hatten letztes Jahr 42 Tropennächte, Tendenz seit 2001 steigend.

Wir können das auch an Arten sehen, die es vorher zu kalt bei uns hatten. Aber ja alles erfunden und Panikmache.

Arktische Eisschmelze, wen juckt das schon, nur den Eisbären. Wer Statistik wissenschaftlich betrachten kann ist klar im Vorteil. Sonst lese ich hier nur Dampfplauderei.

Schon mal was vom Jetstream gehört? Nein? Zeit wirds.

Schreiben wir zu dem Thema in 15 Jahren weiter und schauen wir dann wer Recht behält.

Gruß
armin75 ist gerade online  
Alt 13.06.2019, 23:02   #2143
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Schreiben wir zu dem Thema in 15 Jahren weiter und schauen wir dann wer Recht behält.
Ganz genau.
Da ich bisher mit praktisch allem immer Recht hatte, sehe ich dem gelassen entgegen.
Aber auch nur, weil ich jederzeit aus Deutschland und der EU abhauen kann, wenn es mir hier zu blöd wird.

Und wer allen Ernstes von Tropennächten in Deutschland oder Österreich faselt, war wohl noch nie in den Tropen. Aktuell ist es hier übrigens so kalt wie lange nicht mehr um die Jahreszeit.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 13.06.2019, 23:31   #2144
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 12.869
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

https://de.wikipedia.org/wiki/Tropennacht

ein bißchen lernen kann nicht schaden...



aktuell - hat es jetzt 22°C
__________________
Fakt: jeder Mensch befindet sich in seiner Vorstellungsblase!

die Vorstellungsblase besteht aus konzentrische Blasen...

Der Weg der Bewusstheit führt von innen nach außen...

die nächst größere Blase ist der Realität näher...

Wenn man alt wird, und die "Welt" nicht mehr versteht,

so haben sich wieder Blasenhüllen aufgebaut...

bis hin zur Demenz...
debonoo ist offline  
Alt 13.06.2019, 23:36   #2145
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Raubbau an der Natur

Wir haben hier gerade 12 Grad.
Auch tagsüber konnte ich heute nicht ohne Jacke auf die Straße.

Und an einen so kalten Mai wie dieses Jahr kann ich mich kaum erinnern.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de