HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Allgemeines zur Musik

Allgemeines zur Musik Alles das in die anderen Musikthemen nicht passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2019, 18:17   #271
Nix is Fix
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Musik damals und heute

Ja ja dieses damals und diese heute! Zumal das Heute, Morgen auch zu damals wird. War es besser? Es war anders. Musik und Komposition wurde immer schon diskutiert. Aber es ist wie mit der idealen Diät, es gibt sie nicht, da jeder Mensch einzigartig ist. Natürlich kann man die Qualität bewerten und die Musiker unter euch können dazu ganze Vorträge halten, wie auch mein Bruder. Doch in der letzten Konsequenz entscheide nur ich, ob es mir gefällt oder nicht. Ich sage immer, klingt interessant. Das ist so schön neutral und vergrämt mein Gegenüber nicht sofort😊. Opa ist ein alter Schrupper😊. 40 jähriges Bandjubileum haben die gefeiert und das Studio in einen Hexenkessel verwandelt. Immerhin haben sie schon mit Nina Hagen und Udo Lindenberg gemeinsam gespielt. Musik von damals klar! Was sonst! Unsere Zwerge mutierten zu Rampens.......😎. Coool dieses Damals!
Heute muss sich Stereo auch mit Multichanel Musik messen. 5.1, Auro Sound 3D-2D , Atmos , Dolby Digital usw....Viele CD gibt es in diversen Formaten. Auch die die Musik von damals👂. Gut? Schlecht? Hmmm - anders.
Deadmau5 produziert in hochbaufwädiger Aurotechnologie - klingt in Stereo eigentlich - naja interessant und in Auro teilweise imposant. Muss es gefallen - Nein, das entscheidet jeder für sich.
Doch konnte ich in den letzten Jahren sehr wohl eine Veränderung im Hörverhalten beobachten.
Damals musste man eine Platte begleitet von einem personenspezifischen Ritual auflegen. Man nahm Platz und lauschte der Musik, bis die Seite zu Ende war.
Es folgte die CD. Auch hier musste der Datenträger eingeschoben werden, aber man konnte bereits Titel überspringen.
Die Aufmerksamkeit und das sich befassen mit einem Stück, das im ersten Moment nicht gefiel, kam langsam abhanden.
Heute wird gestreamt was das Zeug hält, gezappt und geschaltet, dass die Fernbedienung schon wärmer wird als der Verstärker. Keine Zeit mehr, um sich eingehend mit Musik zu befassen.

Hmmmmm🧐 ich lebe im heute, genieße das Damals und freu mich trotzdem auf Morgen.

Viel Freude wünsch ich euch heute und bleibt Audiofidel✌️👍
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 17:03   #272
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.168
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

Marco Pacassoni Group – Frank & Ruth

https://open.spotify.com/track/4XLDc...Qb6DjViu6Xv8Ww

danach

Orkidea - Harmonia

https://open.spotify.com/track/3Adfn...Rd2laKbkAjSMng
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?

Geändert von Mrwarpi o (09.02.2019 um 17:08 Uhr).
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 20:02   #273
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.654
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

ziemlich aktuell...

Jamie Saft, New Zion Trio

https://www.youtube.com/watch?v=lVGUom3A4z8

https://www.youtube.com/watch?v=N-JaD95jLfs

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 06:36   #274
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.168
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

What It Feels Like For a Girl - Madonna - (Above & Beyond 12" Club Mix)
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 22:25   #275
KlingDing
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2018
Beiträge: 650
KlingDing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

...und auch wenn "Jazz" damals schon "komisch roch" ( frei nach Zappa), ist er offensichtlich nicht totzukriegen. Insofern mache ich mir über "Musik heute" keine Sorgen.



https://www.youtube.com/watch?v=VlnwHDc8Rgk


2012 war überhaupt ein guter Jahrgang für Konzerte irgendwie...


https://www.youtube.com/watch?v=rA86v-ePInA

https://www.youtube.com/watch?v=H-ZYxftpsak


...die 2 "Dinger" haben mir jedenfalls schon einige Male Spaß bereitet.
KlingDing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 22:46   #276
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.637
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Musik damals und heute

Der aufregendste aktuelle Saxophonist ist für mich Georg Wissel.

Ich habe auch schon mal ein Konzert mit ihm veranstaltet in Aachen, mit dem hier gezeigten Schlagzeuger Paul Lytton (einer legendären Figur der Free-Szene).

https://www.youtube.com/watch?v=eoS9j8mTlY0

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 00:37   #277
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.654
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

schön! Freejazz der strengen Observanz.

etwas konservativer aber für mich auch ein ganz besonders interessanter unter den aktuellen Saxophonisten: Emile Parisien

https://www.youtube.com/watch?v=IcWMtfD41DA

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 06:49   #278
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.168
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

Zitat:
Zitat von KlingDing Beitrag anzeigen
...und auch wenn "Jazz" damals schon "komisch roch" ( frei nach Zappa), ist er offensichtlich nicht totzukriegen. Insofern mache ich mir über "Musik heute" keine Sorgen.
Der Spruch ist hier zu finden : Zappa / Mothers / Roxy And Elsewhere ....
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 21:55   #279
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.637
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Musik damals und heute

Eine neue russische Band, die mich sehr beeindruckt hat: IWKC (I Will Kill Chita)

https://www.youtube.com/watch?v=DTwGPE55rbE

Minimalistischer Post Rock, wie man ihn aus den USA und Kanada kennt, aber doch mit ganz eigener Stimme.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 03:53   #280
Wolke7.1
Jazz, oder wie ...
 
Benutzerbild von Wolke7.1
 
Registriert seit: 03.01.2017
Ort: in-meiner-welt.at
Beiträge: 690
Wolke7.1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

Eine Folkrockband aus Brasilien (mit sozial-ironischen Texten),
Mitbegründer der ''Mangrovenbeat'' Bewegung
https://de.wikipedia.org/wiki/Mangue_Beat

https://youtu.be/cbI0d0bdbow
Mundo Livre S/A - O outro mundo de Manuela Rosário (BR 2004) Full Album
https://en.wikipedia.org/wiki/Mundo_Livre_S/A
__________________
Das Leben ist ein Optimierungsvorgang ... ^L^ http://www.hififorum.at/search.php?do=finduser&u=3353

Geändert von Wolke7.1 (16.02.2019 um 03:59 Uhr).
Wolke7.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 11:43   #281
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.168
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

Sven Väth .....

https://www.youtube.com/watch?v=uInltd4OkTQ
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 18:16   #282
KlingDing
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2018
Beiträge: 650
KlingDing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen

etwas konservativer aber für mich auch ein ganz besonders interessanter unter den aktuellen Saxophonisten: Emile Parisien

https://www.youtube.com/watch?v=IcWMtfD41DA

lg
reno

Naja, konservativ....?

Der gefällt mir mit seinen Mitspielern jedenfalls sehr gut. Es gibt auf yt auch noch einige andere live Mitschnitte von ihm. Der kann was und hat auch was zu erzählen....
KlingDing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 20:50   #283
Wolke7.1
Jazz, oder wie ...
 
Benutzerbild von Wolke7.1
 
Registriert seit: 03.01.2017
Ort: in-meiner-welt.at
Beiträge: 690
Wolke7.1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

''Konservativ'' und Cool geht's hier zu ...

https://www.youtube.com/watch?v=9VUkaar0IJY

Red Mitchell Quintet – Chocolate Cadillac (Live in Copenhagen 1976)
Double Bass – Red Mitchell Drums – Rune Carlson Piano – Horace Parlan
Tenor Saxophone – Nisse Sandström Trumpet – Idrees Sulieman
__________________
Das Leben ist ein Optimierungsvorgang ... ^L^ http://www.hififorum.at/search.php?do=finduser&u=3353
Wolke7.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 07:47   #284
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.586
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Musik damals und heute

Bei Jazz dieser Art ist weitgehend egal wer was spielt, denn es könnte auch immer Absicht gewesen sein. Nix Genaues weiß man.

Somit nicht meine Musik, da keine Harmonie und kein musikalischer Fluss.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 11:04   #285
KlingDing
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2018
Beiträge: 650
KlingDing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musik damals und heute

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Bei Jazz dieser Art ist weitgehend egal wer was spielt, denn es könnte auch immer Absicht gewesen sein. Nix Genaues weiß man.

Somit nicht meine Musik, da keine Harmonie und kein musikalischer Fluss.
Falls sich Deine Aussage auf Emile Parisien und qualitativ vergleichbare Klangkunst bezieht...Die Spieler wissen sehr genau, was sie da tun und die Umsetzung ihrer Ideen erfolgt auf sehr hohem Niveau. Falls Du da etwas nicht verstehst, liegt das Problem ganz schlicht bei Dir, weil Dir diese "Sprache" einfach nicht ansatzweise bekannt ist.

Alleine die vielen gemeinsamen Stellen im Intro zeigen dem geübten Ohr in diesem Genre doch bereits, dass hier sehr ausgefuchst und ausgecheckt Ideen musikalisch sehr gekonnt umgesetzt werden...Darüber gibt es überhaupt nix zu diskutieren.

Deine musikalischen Präferenzen liegen halt ziemlich eindeutig eher auf der "simpleren Ebene" (nicht wertend gemeint). Du bevorzugst eher möglichst viel Konsonanz die tonale und harmonische Ebene betreffend und die Rhythmik betreffend ebenfalls die sehr klaren und leicht verständlichen Strukturen.

"Jazz" an sich ist ja heutzutage ein sehr weites Feld und es werden sehr unterschiedliche "Musiken" in diese Schublade gesteckt (die Frage übrigens, wer da sortiert und die andere Frage, wer diese Sortierung für sich auch so übernimmt..)

Eine der markanten Eigenschaften des "Jazz" (also eine durchaus häufige Gemeinsamkeit
der verschiedenen Spielarten), ist eine komplexere Harmonik - sowohl die Akkorde, als auch die Skalen betreffend. Rhythmisch ist ebenfalls häufig eher "der Puls - inklusive detailverliebter Umspielung dessen" angestrebt, als dem Zuhörer permanent ein möglichst leicht verdauliches Taktmaß unmissverständlich ins Gehör zu nageln.

Ich bemühe in dem Zusammenhang gerne auch mal den Vergleich zur Literatur (bzw. überhaupt zum geschriebenen (oder von mir aus auch zum gesprochenen) Wort.
Der eine liest Kant, der andere versteht am besten comics...und wie sich auch aus dieser Tatsache dann "mainstream" ableitet, lässt sich ja auch sehr leicht in der Realität erkennen.

Nimm doch mal ein paar Stunden bei einem akademisierten Bassisten. Wenn Du hier mit zugewandter Neugier lernbereit wärst, würde der Dich sicher von Deinem aktuellen Stand "abholen" können und Dir für Dich nachvollziehbar ein paar Eingangsbereiche in bislang komplett unbekannte Universen vorstellen. Neben diesen neuen Erkentnissen würde es auch Deinem bisherigen Spiel nutzen.
KlingDing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de