HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Besuche bei Händlern

Besuche bei Händlern Höreindrücke und sonstige Eindrücke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2020, 14:44   #406
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 507
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

#405


Da hast Du Recht Mark, ich hab's nicht sorgfältig genug gelesen.
Leider wird aber auch das Konzept des Beraters nicht aufgehen, weil Du ja ein Honorar verlangen müsstest um davon zu leben - und da ist so gut wie niemand bereit zu bezahlen (habe das zwischen 1997 und 1999 selbst probiert). Erfahrung und Wissen anderer in Anspruch nehmen ist selbstverständlich, wenn's kostenlos ist, notfalls wird sie ergaunert, aber dafür zahlen - nee.


Man könnte sowas natürlich ehrenamtlich also so eine Art soziales Projekt machen, rein hobbymässig - oder noch besser (total neue Idee, werd' ich mir gleich schützen lassen) man könnte beratend in einem HiFi-Forum tätig sein - Wahnsinn.


LG
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2020, 14:57   #407
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 1.216
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Hallo
Der threadtitel heist:
"braucht man heute noch HiFi Händler"
Und da sage ich ohne eine einzige Sekunde zu zögern:
JA!!
Meine ,ehemaligen, "HiFi" Händler, sind ,heute, allesamt Freunde von mir.
So was passiert nämlich, bei GUTEN "HiFi Händlern" alles andere, sind "GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN".



Meine Liebsten:
http://essen.musikimraum.de/


Das, ist der kleine feine Unterschied zu "Ebä" u.ä...
LG
Rolf
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2020, 14:57   #408
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 2.020
Observer wird schon bald berühmt werden
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Tja, genau das waren auch die Worte, die ich vor Jahren von professionellen Beratern zu hören bekam. Die sagten, in den USA könnte das funktionieren und funktioniert auch. In Deutschland undenkbar. Hier bei uns hat sich eine Abzockermentalität festgefressen und viele altruistische Menschen werden nach Strich und Faden ausgenutzt.

Es ist Schade, dass ich vielen Lehrlingen begreifbar machen musste, dass sie bei Feierabendhilfen oft die Grundlage für ihren Job gefährdeten. Schwarzarbeit und Naivität waren es letztendlich auch, die vielen Handwerkern die Arbeit nahmen. Übersteigerte gesetzliche Forderungen taten ihr übriges.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de