HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Geräte-Tuning

DIY Geräte-Tuning .....auf eigene Gefahr!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2019, 11:48   #16
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 663
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SENNHEISER HD559 heute mal etwas anders ...
















Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 14:27   #17
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.295
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SENNHEISER HD559 heute mal etwas anders ...

...das Schönste ist sowieso immer zuerst das auspacken...
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 14:35   #18
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 661
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SENNHEISER HD559 heute mal etwas anders ...

Auch ich bin "stolzer" Besitzer eines Superlux HD681. Für das Geld unschlagbar, wirklich. Und ich vergleiche mit vielen "Schätzchen" bei mir: Sennheiser HD600, AKG K702, Beyer DT770pro, ...DT990HIFI usw. Ähnlich überrascht hatten mich vor vielen Jahren Teufel Aureol Real und besonders aureol Real Z.

Wie so vieles im Bereich HIFI/HighEnd sagt der Preis eines Artikels häufig nichts über die Klangqualität aus. Mag der Superlux optisch und haptisch etwas billig daher kommen, klanglich müssen sich selbst mindestens fünf Mal teurere Markenhörer ziemlich anstrengen, um da mit zu kommen. Des Gleichen bei Kopfhörerverstärker: es gehört bei vielen Kopfhörern nicht viel dazu, sie absolut hinreichend mit Energie zu versorgen. Auch hier würde mich ein Doppelblindtest interessieren, bei dem Holz- und Goldohren mit einem Sennheiser HD820 den teuren vom billigen KHV unterscheiden sollen...
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 14:37   #19
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 661
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SENNHEISER HD559 heute mal etwas anders ...

Zitat:
Zitat von Leo1 Beitrag anzeigen
...das Schönste ist sowieso immer zuerst das auspacken...
Na ja, schon mal den einfachen Superlux HD681 (ohne EVO) ausgepackt? Die Chinesen sind da echt gnadenlos. Einfach in eine Plastiktüte eingeschweißt, ohne Pappumverpackung, wie 'ne Hollandgurke.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 14:52   #20
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.375
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SENNHEISER HD559 heute mal etwas anders ...

eine kleine geschichte zu sennheiser und china, vor einigen jahren hab ich schiffscontainer isoliert und mit kühlung in der ukraine bauen lassen und hab sie zuerst verleast und nach 3 jahren nach china verkauft (vor 2008). im rahmen der vekaufsverhandlungen hab ich freizeitmäßig einen manager von sennheiser china kennengelert. die hatten derartige probleme mit china sagenhaft, kaum ließen sie was produzieren, kam innert monaten ein nachbau auf den markt. der 1.1 genau so ausschaute. sie haben daher die produktion in china beendet und montieren nur mehr auf vorbestellung, wo jedes teil mit nummer registriert ist (auch die bestandteile) und von der firma sennheiser china überwacht und kontrolliert wird. macht man das nicht, sind binnen kürzester zeit mehr nachahmungen auf dem markt als originale.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 15:22   #21
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.920
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SENNHEISER HD559 heute mal etwas anders ...

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
Na ja, schon mal den einfachen Superlux HD681 (ohne EVO) ausgepackt? Die Chinesen sind da echt gnadenlos. Einfach in eine Plastiktüte eingeschweißt, ohne Pappumverpackung, wie 'ne Hollandgurke.
Was verlangst Du für den Preis ? Kompositpanzerung ?
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 11:51   #22
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 749
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: SENNHEISER HD559 heute mal etwas anders ...

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
Auch ich bin "stolzer" Besitzer eines Superlux HD681. Für das Geld unschlagbar, wirklich. Und ich vergleiche mit vielen "Schätzchen" bei mir: Sennheiser HD600, AKG K702, Beyer DT770pro, ...DT990HIFI usw. Ähnlich überrascht hatten mich vor vielen Jahren Teufel Aureol Real und besonders aureol Real Z.

Wie so vieles im Bereich HIFI/HighEnd sagt der Preis eines Artikels häufig nichts über die Klangqualität aus. Mag der Superlux optisch und haptisch etwas billig daher kommen, klanglich müssen sich selbst mindestens fünf Mal teurere Markenhörer ziemlich anstrengen, um da mit zu kommen. Des Gleichen bei Kopfhörerverstärker: es gehört bei vielen Kopfhörern nicht viel dazu, sie absolut hinreichend mit Energie zu versorgen. Auch hier würde mich ein Doppelblindtest interessieren, bei dem Holz- und Goldohren mit einem Sennheiser HD820 den teuren vom billigen KHV unterscheiden sollen...
Na Na Na
Also Du hast ein Sortiment von preiswerten Kopfhörern. Die sind qualitativ ähnlich.
Bereits ein K812 jedoch hebt sich qualitativ von Deiner Sammlung ab. So leicht ist es doch nicht
alles über den Kamm zu scheren. Ich hab selbst noch einen K712 und er klingt vergleichsweise
dumpf und verschleiert. Dies entdeckt man jedoch nur im direkten Vergleich.
Gut sind Deine Hörer sicherlich.
LG
Rolf
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de