HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2019, 20:15   #16
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.234
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

Bei alten Geräten weiß man nie wie fit die Bauteile noch sind. Auch elektrische Bauteile altern.

Lieber was neues o. wie David meint etwas junges Gebrauchtes ....
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 08:55   #17
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 15.607
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

So sehe ich das auch. Und wenn was Gebrauchtes, dann entweder mit Garantie (ist idR. vom Händler und deshalb immer recht teuer) oder nach intensivem Ausprobieren. Und eben nicht zu alt. Alles was älter als 15 Jahre ist würde ich da kritisch betrachten.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 10:43   #18
Yoshi_87
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2019
Beiträge: 4
Yoshi_87 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

Hm.. ich habe immer gedacht das es grade bei Lautsprechern OK wäre auch ältere Geräte zu kaufen. Man lernt nie aus.

Aber was ist denn alt und was wäre noch jung genug um es zu kaufen?

Wie unterscheiden sich denn die beiden Nubert Lautsprecher klanglich?
Dachte es wäre besser wenn die Gehäuse größer sind.

Machen mehr Schallwandler im Lautsprecher denn einen großen Unterschied?


Nochmal zu den Numan Lautsprechern, kennt die eventuell jemand hier? Zumindest in den Rezensionen und im anderen HiFi Forum hört man eher gutes darüber.
Yoshi_87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 11:00   #19
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 15.607
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

Zitat:
Hm.. ich habe immer gedacht das es grade bei Lautsprechern OK wäre auch ältere Geräte zu kaufen. Man lernt nie aus.
In Hifi-Lautsprechern ist eine elektronische Frequenzweiche eingebaut. Wie Mrwarpi schon geschrieben hat altern auch elektronische Bauteile, vor allem Kondensatoren. Man weiß also nie ob die Weiche in einem 20 Jahre alten Lautsprecher noch genau so funktioniert wie sie das im Neuzustand getan hat. Auch die Sicken der Treiber altern. Schaumstoffsicken zerbröseln mit der Zeit, Gummisicken verhärten. All das verändert bzw. verschlechtert die klanglichen Eigenschaften. Das muss nicht unbedingt dramatisch sein.

Zitat:
Wie unterscheiden sich denn die beiden Nubert Lautsprecher klanglich?
Dachte es wäre besser wenn die Gehäuse größer sind.
Ich weiß nicht Wo Du wohnst und wie mobil Du bist. Wenn es irgend möglich ist würde ich Dir raten mal einen Nubert Laden zu besuchen um einen Hörtermin wahrzunehmen. Nubert sitzt in Schwäbisch Gmünd, dort haben sie einen großes Geschäft wo man sich alle Nubert Produkte ausgiebig anhören kann. Eine Niederlassung haben sie hier bei uns im Ruhrpott, in Duisburg. Auch dort kannst Du Dir die Lautsprecher anhören. Nimm unbedingt die von Dir bevorzugte Musik mit.

Hier großartig rumzutheoretisieren bringt nicht viel. Das ruft auch wieder nur die Kritiker auf den Plan, die meinen alles besser zu wissen. Die Lautsprecher müssen Dir gefallen, nicht mir und auch nicht jemand anderem. Ich kann Dir Nubert deshalb empfehlen, weil sie m.E. das beste für Dein Budget bieten.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 13:52   #20
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

https://www.fairaudio.de/test/heco-d...er-test-1-dwt/

Die Heco-Direkt-LS sind sicher auch eine gute Wahl.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 17:40   #21
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

Eine kleine Geschichte. Wir schrieben das Jahr 1988 und ich wollte von meinem ersten Gehalt eine HiFi Anlage kaufen. So bat ich meinen Bruder, der Konzertgitarrist und Chellist ist mir bei der Wahl zu helfen. Höre nur genau hin und du wirst deine Anlage finden. Also hörten wir und ich kaufte meine ersten JBL Boxen, einen Marantz Verstärker, einen Dual 505-3 Plattenspieler und MIT Terminator 2 Kabel. Ich war sowas von glücklich. Über die Jahre kamen immer mehr Lautsprecher dazu, weil jeder sein eigenes Klangbild hatte. Alle Komponenten habe ich heute noch und sie sehen aus wie am ersten Tag. Den Plattenspieler habe ich jedes Jahr überholt und eingestellt und es kamen natürlich mehrere Ortofon Nadeln dazu🙂. OM10-40. Stereo höre ich gerne mit den B&W 805s mit meinem kleinen Creek Verstärker. Sie mögen handgemachte Musik . Mit elektronischer Musik können sie nichts anfangen. Die Elac‘s sind die Realisten und klingen naja deutsch korrekt😉 wenn ihr versteht was ich meine. Meine alten JBL habe nach Jahren angeschaut , gestreichelt, sie zerlegt neu bestückt und neue Frequenzweichen zusammen mit Opa ( alter Musiker - hat alles von MAcIntosh) gebaut. Altes Gehäuse super Gesäusel 😁. Weil ich so viele mir lieb gewonnene LS habe, kaufte ich mir den Denon AVCX 8500H und einen Laserbeamer. Naja! Schauen tu ich sehr wenig, aber das hören macht schon spaß. Aber es geht nichts über Stereo mit einer Platte die mich träumen lässt und mich bei meiner Gedankenreise musikalisch begleitet.
Was ich sagen möchte , lausche und du wirst deine Anlage finden. Es beginnt mit Musik und nicht mit Messinstrumenten😉✌️
Ich lese euch und freue mich, dass es euch gibt😎
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 21:05   #22
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 1.040
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

#21

wie wahr, wie wahr. Kann ich nur unterschreiben.

Für mich gibt es nichts schöneres als Stereo über Martin Logan Elektrostaten zu hören.

Hab hier bereits Genelec und co. in meinem Hörzimmer probe gehört.
Messdaten hin oder her.
Kam überhaupt kein Feeling auf.
Bei meinen Elektrostaten ganz anders.
Allerdings stehen die in einem extra Hörzimmer- muss nicht wie im Wohnzimmer Kompromisse machen.

Mach Dir die Mühe und höre Dir einige Lautsprecher an.

VG

P.S. Stimmt, Elac sind, wie einer hier mal schrieb, wie eine steife Brise. Hab Elacs für Mehrkanal. Für rein Stereo mag ich sie nicht so. Die sind mir auf Dauer im Hochton zu aggressiv.
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 22:06   #23
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 621
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

Den Tipp mit den Elektrostaten finde ich gut. Ich nutze ebenfalls Dipole. Diese erzeugen den Bass ohne Gehäuse. Meine Erfahrung ist, dass ihr Bass in anderen Räumen nicht stört. Damit wären sie geeignet das Nachbarschaftsproblem klein zu halten.

Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 22:39   #24
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 15.607
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

Zitat:
Den Tipp mit den Elektrostaten finde ich gut.
Ein kleiner Tipp...guckt doch mal auf die Budgetvorgabe des TE...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 22:57   #25
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 621
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

Gebraucht passt es möglicherweise. Ich hätte da nicht solche Aversionen. Man muß jedoch auf eine Gelegenheit warten können.
Hobbyist ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2019, 16:38   #26
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

Naja bin unrasiert und unregistriert. Hoffe ihr verzeiht mir. Jede Annäherung braucht ihre Zeit😎. Ich hab einfach noch keinen Namen der mich nicht der Lächerlichkeit preisgibt. Aber vielleicht fällt euch was dazu ein✌️. Sound - Power on die Ohrwaschl => Spodo😏. Hmmmmm.
Ach ja! Ich hab euch doch von meinen mir so lieb gewonnenen JBL erzählt. Wie gesagt mein Musikraum ist einfach mit der Zeit so entstanden und jeder Audiophile Heimwerker unter euch kann sich vielleicht in mich hineinfühlen. Akustik Akustik Akustik😀. Weil ich leider nicht mit übermenschlichen Sinnesorganen von Geburt an ausgestattet wurde und somit leider den Kabelklang und den wahnsinnigen Einfluss von jungfreulichen Klangschalen die auf Kristallpyramiden positioniert wurden als kristallklare Verbesserung der Soundperfomance wahrnahm, konzentrierte ich mich im Zuge der Reaktivierung meiner JBL eben auch auf die Raumakustik.
Na wer sagt es denn👂. Stellt euch vor! Ich nahm eine Platte ( neu von hoher jungfreulicher Qualität ), legte diese auf meinen Thorens Dreher vorsichtig auf und lauschte.
Gut dachte ich mir. Ich schloss die Cantons - T&A - B&W - Elac - JBL‘s an und es sei mir verziehen sogar 2 Harman Kardon LS an.
Ich konnte feststellen, wenn man mit ein wenig handwerklichem Geschick sich gute Absorber baut, diese richtig positioniert, dann klingen auch günstige LS ganz gut, was wiederum den Schluss zulässt, dass man dadurch klein anfangen kann um sich eben mit der Zeit zu seiner Traumanlage hinzuentwickeln.
Heute und das dürfte jeden hier nun sofort klar sein höre ich selbstverständlich den Verstärkerklang, die Interferenzen aus der Strombuchse und jede kleine Fliege die die Schallausbreitung negativ beeinflusst😎
Hmmm - ich habe aber immer noch keinen Namen😔
Viel Spaß heut noch! Muss die Kinder holen weil Opa im Studio mit Ihnen einen Song einspielen will.
Kinder sind das nächste akustische Problem das es zu lösen gilt. Das wird wohl die Zeit machen✌️
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 21:43   #27
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 10.956
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ich will einfach nur Musik hören: Suche nach den ersten Standlautsprechern.

es gibt 2 schulen der wahrnehmung der wirklichkeit (ganz grob), ohne zu werten, die eine beschäftigt sich mit der behübschung.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de