HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2016, 20:05   #16
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Der B&C 15NDL 76 wäre für diese Aufgabe besser geeignet, die von dir aufgezählten Chassis sind eher auf Tiefbass aus kompakten Gehäusen gezüchtet.
Ich habe mir auch dieses und ähnliche Chassis mit leichteren Membranen und kleineren Schwingspulen angesehen, ich habe nur Bedenken, ob die nach unten hin nicht schon zu früh schlapp machen. Der vorhandene JBL (4 Zoll Schwingspule) hat auch relativ wenig Membrangewicht, vielleicht könnte der sowieso bleiben.
Ist aber momentan eher eine nebensächliche Sache, jetzt muss ich einmal klären, wie ich das mit den Subwoofern löse.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:07   #17
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Hallo Felix,
ich denke, wir sollten Davids Thread von Grundsatzdiskussionen frei halten.
Ja, darum wollte ich schon bitten, sonst wird das hier wieder nur ein riesiges "Kuddelmuddel".
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:08   #18
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Lukasz Lewandowski (http://horns-diy.pl/de/horns/) baut einige große Hörner die gut mit dem 4592ND funktionieren.
Ein oder zwei 15"er Midbässe und gut ist's (zB der 15NDL76, oder auch ein Beyma 15P80Fe oder dergl.)
Diese polnische Seite habe ich heute auch schon gefunden und durchgestöbert, so viele Hörner gibt es sonst kaum wo.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:14   #19
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.179
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Hallo David,
Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Diese polnische Seite habe ich heute auch schon gefunden und durchgestöbert, so viele Hörner gibt es sonst kaum wo.
auch Stereolab ist mit neuem Eigentümer wieder an Bord:
http://stereo-lab.de/produkt/sl250hz/

Gruß
Peter Krips
__________________
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
(Tacitus um 100 n. Chr)

(auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:16   #20
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Dass du dir das Verhalten von Linien anders denkst, als die Realität ist, ist bekannt, ein Diskussion darüber sollte man an anderer Stelle führen.
Die Realität habe ich bei mir im Raum stehen, daher kann ich das sehr genau beurteilen(vor allem im Raum), das ist die Praxis.

Zitat:
1. du lässt mich in deinen Heimkinothread wieder rein und wir besprechen es dort.

2. ich mache dafür einen neuen Thread auf....
Nein, in meinem Thread will ich solche Diskussionen nicht haben, einen neuen Thread eröffnen bringt auch nichts, es geht nämlich nicht um Ansichten oder Meinungen, sondern um die praktische Erfahrung, und die hat mir genau gezeigt was in diesem Fall Sache ist.

Zitat:
Hallo Felix,
ich denke, wir sollten Davids Thread von Grundsatzdiskussionen frei halten.
Ja ab jetzt halte ich mich hier raus.

Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:22   #21
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
auch Stereolab ist mit neuem Eigentümer wieder an Bord:
http://stereo-lab.de/produkt/sl250hz/
Habe ich auch gesehen, heute war ich sozusagen schon überall.

Die Preise sind dort allerdings "nicht schwach", die beiden Hörner in RAL-Farbe hätten mich mit dem Versand an die 700 Euro gekostet.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:26   #22
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 8.360
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Hallo!

Noch immer mit weitem Abstand ein Synergy Horn.

Sub System dazu das bestehende oder auch was neues. z.B. ein Vollflächen SBA an der Stirnwand und Dämmung hinten.

Wenns nur basteln ist, dann würde ich eher was fürs Haus machen.
Couchtisch, Bücherregal, Sessel,...

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:36   #23
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Zitat von Clara Beitrag anzeigen
Hallo David,

hier ein Beispiel ganz ohne Krümmungen... (Standmonitor18)

http://images.google.de/imgres?imgur...h=657&biw=1366

... und hier ein d‘Appolito

https://www.youtube.com/watch?v=6_v_wi-9jZ0

vielleicht für die ersten Schritte in den Kinderschuhen etwas zu groß ?

Grüße
So etwas ist definitiv zu groß. Eine meiner Vorgaben lautet auch, so klein und so leicht wie möglich, denn ich muss diese Boxen jederzeit schnell wegschieben können (Räder sind sowieso klar).
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 21:13   #24
Clara
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 285
Clara befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Eine meiner Vorgaben lautet auch, so klein und so leicht wie möglich
hab ich doch glatt übersehen

dann halt so in dieser Größe und auch ohne Krümmungen im Horn

http://www.sq-products.com/images/sq_h-15_front.jpg

Grüße
Clara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 07:57   #25
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Zitat von Clara Beitrag anzeigen
hab ich doch glatt übersehen

dann halt so in dieser Größe und auch ohne Krümmungen im Horn

http://www.sq-products.com/images/sq_h-15_front.jpg

Grüße
Das ist tatsächlich schon recht nahe an dem, was ich eventuell vorhabe.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 08:03   #26
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Hallo!

Noch immer mit weitem Abstand ein Synergy Horn.

Sub System dazu das bestehende oder auch was neues. z.B. ein Vollflächen SBA an der Stirnwand und Dämmung hinten.

Wenns nur basteln ist, dann würde ich eher was fürs Haus machen.
Couchtisch, Bücherregal, Sessel,...

mfg
Das Synergy Horn geistert ja schon jahrelang durch alle einschlägigen Medien. So etwas herzustellen wäre für mich machbar, aber durch die vielen Winkel auch nicht ganz einfach. Ich werde es mir noch einmal ansehen, aber mich hat immer schon gestört, dass die Konus-Chassis durch so kleine Löcher "blasen". Der Sinn soll wohl der sein, dass einerseits auch hier ein Kompressionseffekt entsteht und andererseits, dass die Hornflächen nicht zu sehr "zerstört" werden, aber wie kann man den berechnen oder sonst wie idealisieren?

Man sieht dazu "wildeste" Selbstbauprojekte im Netz. Wonach kann man sich da richten? Einfach nach Gefühl was probieren? Was kommt dabei raus?
Gäbe es erprobte Vorschläge und Pläne, zumindest einmal als Basis (ich würde das dann schon noch für mich passend abändern) könnte ich mich fast schon dafür "erwärmen". Die Sache sollte bis ca. 350Hz runterreichen. Dazu dann ein 15" und das war's.

Das originale SH95-HO wäre von der Größe her ungefähr passend, ich würde es aber anders bestücken.

So ähnlich könnte es sein:





Das aber liegend - bzw. quer.

Diese Seite habe ich auch gesehen: http://libinst.com/SynergyCalc/Synergy%20Calc%20V5.pdf
Aber das ist mir dann doch "zu steil", denn ich will das ja nicht halb wissenschaftlich betreiben, noch dazu für nur ein Paar.


Zitat:
Wenns nur basteln ist, dann würde ich eher was fürs Haus machen.
Couchtisch, Bücherregal, Sessel,...
Leider haben wir da keinen Bedarf mehr. Dagegen spricht auch, dass meine Frau mir zwar vertraut was die Ausführungsqualität betrifft, aber gar nicht (zurecht!), in Bezug auf das Design.
Deshalb haben wir sehr viele Möbel von diesem Hersteller (vor 2 Jahren gekauft): http://www.marktex.de
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 09:37   #27
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 8.360
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Hallo!

Ich einfach mal die funktionierenden Synergys anschauen. Dann mal die Dimensionen schätzen. Und auf die gewünschten Treiber anpassen.

Gerade wenns ums basteln geht, dann gibts eben ein paar Prototypen, solange bis es zufriedenstellend passt.

Und es wäre mal was anderes.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 09:45   #28
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.627
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Ich war von Haigner Davids Beta Hörnern sehr angetan (Symbolbild der Beta Basskammer: http://www.6moons.com/audioreviews/haigner/rho.html).

Die Alphas sind wohl was für das Riesenwohnzimmer aber auf der Seite ein Bild des Insides:
http://www.theaudioeagle.com/david_designs.html

Im Bass jedenfalls zwei der besten LS die ich gehört habe.

Ein Horn zu gießen wäre auch interessant aber alleine die Form dafür herzustellen (phu).

lG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 09:49   #29
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Man sieht dazu "wildeste" Selbstbauprojekte im Netz. Wonach kann man sich da richten? Einfach nach Gefühl was probieren? Was kommt dabei raus?
Wenn du nur einen Versuch machen willst und nicht 5 oder 10 um dich zu einem akzeptablen Ergebnis hinzuiterieren, dann hilft nur vorher rechnen, so wie bei jeder anderen Konstruktion auch, aber hier ganz besonders. Hängt natürlich vom Anspruch ab.
Zwar sind einige wichtige Eckformeln bekannt bzw ermittelbar (wenn man entpr. fit ist in der Theorie), aber ohne vollständige Simu mit zB ABEC würde *ich* nicht im Traum dran denken tatsächlich zu sägen und zu fräsen. Meines Wissen hat Tom Danley, auch eher ein Mann der Praxis, mindestens ein Dutzend Protoypen gebaut bis es akzeptabel funktioniert hat. OK, als Pionier hatte er eine steilere Lernkurve, aber dennoch...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 09:57   #30
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Frontboxen aus "Bastelwut"? Ideen dazu?

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Aber das ist mir dann doch "zu steil", denn ich will das ja nicht halb wissenschaftlich betreiben, noch dazu für nur ein Paar.
Also wenn dir das bischen elemetares Gerechne mit HornResp (weil mehr ist das nicht, von "wissenschaftlich" keine Spur) schon 'zu steil' ist, dann solltest so ein Projekt mMn komplett sein lassen.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de