HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2010, 12:58   #46
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@HAUHODO
Der höhere BL Faktor macht sich gut bei Hornanwendungen soweit ich weiss.
Und ein höheres Xmax ist auch nie verkehrt.
Oder wie wird euer nächstes TH aussehen?
Laut Simulation ist schon das aktuelle geradezu perfekt!

Ja, ich weiss 18" TH wird riesig, aber je nach Faltung eher länglich.

@lattensepp
Ja, war sehr zufrieden mit der Vorführung!

Wie gesagt die Dinger werden eh riesen Kisten!

Geändert von Stockvieh (19.06.2010 um 13:56 Uhr).
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 14:03   #47
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 496
steos
Standard

Hallo

du solltest mit dem Hornresp spielen da siehst du eh was für Treiber gehen.
Nimm die Simu von uns und steck einfach andere Treiber rein usw...
bitte auf die 20Hz schauen

lg
steos

steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 15:03   #48
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mir ist gerade aufgefallen das eure Simulation Ähnlichkeiten mit dieser hier haben:
http://www.volvotreter.de/th.htm

Ich habe schon einen anderen 15" ausprobiert, da gabs einen ordentlichen Buckel bei ca. 20Hz, was heisst das jetzt?

Für einen 18" müsste ich den Hornmund entsprechend vergösseren, nur um wieviel?
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 16:42   #49
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 496
steos
Standard

Hallo

einfach mal einige simulationen durchgehen es gibt ja eh bei hornresp ein tapped horn wizard.

überschwinger sind nicht gut du kannst dir ja auch die auslenkung anschauen usw........


lg
steos
steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 22:00   #50
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Jetzt versteh ich ungefähr wie so ein TH funktioniert, leider bringt mich das auch nur einen kleinen Schritt weiter!

Der vom Treiber rückseitige Schall wird in das Horn geworfen und wieder reflektiert, bei einer Hornlänge von Lambda/4 wird dieser um 180° gedreht und mit dem nach vorne abgestrahlten Schall summiert, das ergibt bei einer Hornlänge von etwas mehr als 4m eine massive Anhebung bei 20Hz.
Ich nehme aber an Voraussetzung hierfür ist das der Treiber selbst hier auch noch Pegel liefert.
Somit fallen einige Treiber aus meiner Auswahl weg und stehen bleiben:
Beyma SW1600Nd
FaitalPro 18FH500
Monacor SPH-450TC

Ein paar Dinge verstehe ich aber noch immer nicht.
Wofür ist diese kleine Kompressionskammer direkt vor dem Treiber?
Wodurch ergibt sich der Öffnungswinkel?
In welcher Beziehung stehen Membranfäche und Hals- bzw. Mundfläche?
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 23:34   #51
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

So, hab jetzt mit dem 18FH500 ein bischen herumgespielt.
http://www.cshare.de/file/3b58a280a8...FH500.pdf.html
Weiss vielleicht jemand wie ich PDFs so hochladen kann, das es direkt geöffnet wird?

Das einzige was mich stört ist die geringe nutzbare Bandbreite, da ist die Simulation vom 15FH500 wesentlich besser.

Ich war eigentlich schon kurz davor den 15FH500 zu bestellen und das TH einfach nachzubauen, aber so schlecht ist meine erste Simulation gar nicht!
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 23:53   #52
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Servus Robert!

Ich möchte noch kurz was loswerden.
Wie gut ein SW funktioniert ist "in meinen Ohren" sehr stark vom Raum abhängig. Ich weis , immer die gleiche Leier , aber der beste SW hilft dir nix wenn der Raum wummert und schwingt das es nur so eine Freude ist.

TH haben eben leider den Nachteil das sie nicht gerade breitbandig sind.
Als "echter" SW mit zB 20-60Hz können sie überzeugen. Da bringen sie so viel Luft in Schwingung das es eine Freude ist. Allerdings mit dem Nachteil des extrem Großen Gehäuses das aber wiederum im Vergleich zu einem echten Horn recht klein ist.

Ob ein Treiber gut in ein TH passt sieht man recht schnell mit den ersten Simulationen in Hornresp.
Ob dabei ein "hochwertiger" Treiber besser ist? Hmmm...
Ich sag mal so : 1. Der Treiber sollte gut in ein TH passen. 2. Möglichst viel Xmax . 3. Treiber recht nah am Ende des TH.....

zB hat mir der billig Treiber in unserem ersten Versuchs TH super gefallen. Wie gesagt finde ich eben das die Aufstellung bzw. Interaktion des SW mit dem Raum die bei Weitem größte Rolle spielt!!

LG
Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 23:59   #53
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Stockvieh Beitrag anzeigen
Mir ist gerade aufgefallen das eure Simulation Ähnlichkeiten mit dieser hier haben:
http://www.volvotreter.de/th.htm

Ich habe schon einen anderen 15" ausprobiert, da gabs einen ordentlichen Buckel bei ca. 20Hz, was heisst das jetzt?

Für einen 18" müsste ich den Hornmund entsprechend vergösseren, nur um wieviel?

Unsere ersten Versuche mit TH´s kommen von Eriks Seite.
Er hat mir auch beim einarbeiten in Hornresp geholfen.
Unser 15er Horn ist recht ähnlich seinem , da hast du recht.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 00:03   #54
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Noch was Robert!

Darf ich fragen warum es unbedingt 20Hz mit vollem Pegel sein müssen?
Hörst du Musik die derartig tief reicht? Meine Erfahrung mit solch potenten SW hat mir gezeigt das 25-30Hz vollkommen ausreichend sein können. Ich höre recht viel elektronische Musik mit derartigen Frequ.

LG
Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 00:11   #55
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

....und noch was

hab das kleine TH noch am Dachboden stehen.
Treiber ist allerdings keiner mehr da. Der kostet aber glaube ich nur so um die 50-60 €

Wenn du es ausprobieren möchtest kannst es gerne haben

LG
Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 00:29   #56
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

http://www.cshare.de/file/3fb647c78a...450TC.pdf.html
Das ist ein Horn!
Eigentlich wollte ich den SPH-450TC im TH ausprobieren, bin dabei aber zufällig auf ein Tool im Hornresp gestossen mit dem man ein Horn automatisch simulieren lassen kann, rausgekommen ist ein 10m langes Horn mit fast 10m^2 Mundöffnung.

@HAUHODO
Ich sehe es mit dem Raum eher so:
An dem Raum kann ich eh nicht wirklich was ändern.
DBA/SBA ist nicht wirklich realisierbar.
Ich hatte auch mit anderen Subs keine massiven Probleme.
Von der Aufstellung kann ich auch flexibler werden als im Anfangspost beschrieben.

Auch wenn der Raum das Ergebnis stärker beeinflusst will ich von einem möglichst guten Sub ausgehen.

Das ein TH nicht breitbandig kann ist klar, aber euer/dein TH geht um ca. 20Hz höher linear.

Die 20Hz will ich hauptsächlich wegen Heimkino, aber auch teilweise für Musik.


Meinst du mit dem kleinen TH das längliche mit dem 10"?
Ich dachte das ist beim Stefan.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 00:52   #57
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Stockvieh Beitrag anzeigen

Meinst du mit dem kleinen TH das längliche mit dem 10"?
Ich dachte das ist beim Stefan.
Ja das 10er.
Nein , das steht bei mir.

Mein doppelt gefaltetes TH von dem du glaube ich die Pläne hast war von 20-ca80Hz gut einsetzbar.

Was ist bei dir ein möglichst guter SW in diesem Bereich?
An deinem Raum kannst du nichts verämndern.Ok. Worum geht es hauptsächlich? Pegel und Frequ. ??
Wie gesagt bin ich der Meinung ( T´schuldigung für die ewige Wiederholung) das in diesem Frequ.-Bereich der Raum die größte Rolle spielt.
Wenn also der Raum gut mitspielt sind gewaltige Materialschlachten nicht immer notwendig.
Andererseits habe ich auch schon erlebt das 2 TH´s (15er) in einem Raum eines Arbeitskollegen bei nicht gerade abartigen Pegeln "Blooob" gemacht haben.

Das 10er TH hat damals bei Stefan so gut gepasst das bei gewissen Frequ. die Stimmbänder mitgeschwungen haben!! Nur ein billig 10er hat das geschafft!! Des war schon sehr geil!!

LG
Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 00:57   #58
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

.....da fällt mir noch ein :

der 21er Beyma in TML von Günther war auch sehr, sehr gut!
Tief , Pegel , breitbandig...super!

LG
Karl

so jetzt aber N8
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 01:34   #59
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 8.648
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!

Möchte auch noch was loswerden!

Ein Sub für Heimkino MUSS/SOLLTE min. bis 120Hz sauber spielen.
Dort ist er lt. Spezifikation von Dolby beschränkt, allerdings findest man auch LFE Spuren die da höher gehen.
Nebst des Tiefpasses.
D.h. am besten so weit wie nur möglich nach oben.

Insofern bin ich da beim TH etwas unsicher, dass das wirklich funkt.

Die Vorteile die es bietet sind vielleicht gar nicht erforderlich und man bekommt die Nachteile dazu.


Wenn Interesse besteht, kann ich die gerne auch einmal meinen 15" Würfel (glaube 55x55x55) vom Center borgen, (wenn der ins Auto passt). Amp und DCX sind ja vorhanden.

Wenn der Treiber in Karls TH passt (Beyma 15P1000) könnte ich dir einen aus der Front auch mitnehmen und du hättest den Vergleich...
(Front TT Modul ist etwas blöd zum abbauen).


@Karl
Das mit den Stimmbändern hatte ich auch schon mal bei ner Anlage, ist ein bisschen wie wenn man Helium eingeatmet hat und dann redet.

mfg
schauki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 03:21   #60
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 48
Beiträge: 335
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Hallo!

meinen 15" Würfel (glaube 55x55x55) vom Center borgen,

mfg
:

15" würfel vom center??? bitte was hast du denn für eine ge... *zensiert* anlage???

*schwer neugierig*

reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de