HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2008, 21:05   #46
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Liegend, als Couch getarnt. Wäre je nach Stabilität zugleich eine Massagebank
;)
du bist auch irgendwie unbezahlbar.

-ich habe mir aber ganz etwas ähnliches gedacht, nämlich das horn liegend unter dem schreibtisch plaziert, dh. nicht am boden sondern unter der abeitsplatform.
hallo steos und haushodo:
wie verhält sich das gehäuse in bezug auf schwingungen?
für einen schreibtisch samt elektronik (pc) nicht unwichtig.
(für eine massagebank auch nicht)


michi
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2008, 21:09   #47
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich habe selbst ein kleines Basshorn bei meinen Eltern stehen und da vibriert nichts.

Allerdings sind die Aussenwände aus 33mm Multiplex ,der Hornkanal aus 19mm MDF und das ganze verdübelt und verleimt.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2008, 21:31   #48
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von demon Beitrag anzeigen
;)
du bist auch irgendwie unbezahlbar.

-ich habe mir aber ganz etwas ähnliches gedacht, nämlich das horn liegend unter dem schreibtisch plaziert, dh. nicht am boden sondern unter der abeitsplatform.
hallo steos und haushodo:
wie verhält sich das gehäuse in bezug auf schwingungen?
für einen schreibtisch samt elektronik (pc) nicht unwichtig.
(für eine massagebank auch nicht)


michi
Hallo Michi

Die 19er Spanplatten die wir verwendet haben sind ganz schön in Bewegung. Unsere 15“ Hörner plane ich im Moment mit min 25er Spanplatten und so vielen Versteifungen wie möglich. Gerade beim Hornmund ist eine größere Fläche die bei unserem Probehörnchen stark schwingt. Aber abgesehen von den Gehäuseschwingungen sind die Druckwellen die diese Hörner erzeugen auch nicht zu unterschätzen. In meinem Hörraum schwingen bei gehobenem "Pegelchen" Sachen mit da wusste ich vorher gar nicht das sie da sind!!
Diese Hörner kommen mir vor wie so eine Art Orgelpfeife. Die bewegen viel Luft!

lG Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2008, 23:14   #49
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von demon Beitrag anzeigen
interessiert mich nämlich:
rundstrahlverhalten eines tappedhorns am beispiel des hier vorgestellten.
Wenn die Panels steif sind (ein nicht zu unterschätzender Faktor), dann gilt das gleiche wie bei jedem LS: solange die Wellenlänge deutlich größer ist als der Umfang der Abstrahlöffnung, perfekter Monopol. D.h. im Tiefbass (und nur als Sub taugt es letzlich wirklich), ist ein TH ein 100%er Rundstrahler, speziell wenn es für Aufstellung im Eck abgestimmt ist (dann kann der Hornmund nämlich viel kleiner sein als bei echtem Freifeld als Bezugsumgebung). Bzgl. Störgeräusche aus dem Mund ("akustischer Mundgeruch") könnte man das Ding auch gut unter ein (nicht mitschepperndes) Sofa oder Bett blasen lassen, möglichst weit aus der Richtung des Hörers.

Grüße, Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2008, 23:21   #50
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von HAUHODO Beitrag anzeigen
Unsere 15“ Hörner plane ich im Moment mit min 25er Spanplatten und so vielen Versteifungen wie möglich.
Das wird aber sackschwer.... ich denke, dass OSB oder Multiplex, und Hartholzstreben, in guter Qualität evtl. die bessere Wahl sein könnte, und so viel teurer ist es auch nicht.

Grüße, Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 20:49   #51
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Klaus!

Stimmt natürlich das sie schwer werden aber stabil sollen sie halt auch sein. OSB gefällt mir auch ganz gut da habe ich einmal dieses Horn für einen 15“er gebaut.



Ich glaube wir müssen da einen Kompromiss eingehen(oder unseren ganzen Stammtisch zum tragen verdonnern ) um die Dinger noch transportieren zu können. Da ist dein Vorschlag sicher ein guter Ansatz. Danke

lG Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 21:35   #52
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo hornleute!!

rumpelt der 15er schon?
erbitte update!


danke,
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 11:37   #53
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 496
steos
Standard

Hallo Michi

Leider noch nicht.
Die Simulationen(100dB-20Hz-1W-1m) und Umrechnerei sind Fertig
Der Zuschnitt und die 15 Zöller sind schon in meiner Garage.
Da es ein Gemeinschaftsprojekt von Karl und mir ist und der Karl ja Urlaub macht ruht das Projekt.
Bei Interesse gibt es wieder Messungen und Testurteile.Glaube mir sollte das Horn nicht meinen Erwartungen entsprechen wird es umfunktioniert zu einem Katzenbaum.

lg
steos

steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 12:38   #54
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke für die info.
100dB-20Hz-1W-1m...

...der wirkungsgrad klingt irgendwie tödlich, und das bild des zuschnitts hat mich spontan an einen sarg mit zweipersoneneinschub erinnert.
was geht da ab???!

entsetzt,
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 12:46   #55
visir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

klingt danach, als könnte man damit Häuser abreißen...

Und da braucht man wirklich keine anderen Wandstärken?

Was ich ich außerdem schon die ganze Zeit frage: am Wendepunkt des Horns gibt es keine Verrundungen, ist das denn nicht nötig, zwecks konstant (ansteigendem) Querschnitt?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 16:57   #56
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@visir
Ich denke aufgrund der grossen Wellenlängen im Bass kann man das vernachlässigen.
Aber genau wissen tu ich das auch nicht, ich hab mich immer einfach an den Bauplan gehalten.

Es gibt aber Hörner bei denen der Kanal gebogen wurde damit der Querschnitt wirklich immer konstant ansteigt.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 17:03   #57
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Man beachte auch die CD, die da so "zufällig" liegt.;)

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 17:07   #58
OnkelFitty
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo, guten Tag,

tolles Projekt! Mir juckt es auch schon wieder in den Fingern! ;)

Zitat:
Zitat von visir Beitrag anzeigen
....................
Was ich ich außerdem schon die ganze Zeit frage: am Wendepunkt des Horns gibt es keine Verrundungen, ist das denn nicht nötig, zwecks konstant (ansteigendem) Querschnitt?
Ich meine mich zu erinnern, dass "dies" nicht "klangrelevant" sein soll!
Verrundet sieht "nur" schöner aus - aber wer siehts schon?!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 17:23   #59
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Man beachte auch die CD, die da so "zufällig" liegt.;)
Das ist keine CD, sondern ein 40cm-Kreissägeblatt!!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 17:28   #60
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es ist ja auch nicht steos Garage, sondern der Lufthansa Hangar am Fraport



lg wolfgang
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de