HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2011, 11:02   #16
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.654
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Was hältst du eigentlich von den BMS Koax-Horntreibern?

Hast du im Alpha gehört. David Haigner ist übrigens in den letzten Monaten vom Koax abgekommen. Versuche mit dem Gamma haben gezeigt, dass mit einem separaten Hochtöner plus eigenem Horn oben doch noch etwas mehr geht. Wir werden das irgendwann im Laufe des Jahres auch mal mit dem Alpha probieren.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 11:41   #17
Meister_Gü
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Graz
Alter: 34
Beiträge: 972
Meister_Gü
Standard

Zitat:
Der Beyma ist sicher nicht schlecht, aber ich habe zu diesem Hersteller irgendwie ein gestörtes Verhältnis. Mir kommen diese Chassis qualitativ nicht wirklich hochwertig vor.
Ich verwende seit 7 oder 8 Jahren, immer wieder Beyma Chassis, und auch immer wieder die gleichen, und die Serienkonstanz ist echt super. Auch sonst war die gebotene Qualität sehr gut.

Der 15XA38Nd ist ein wirklich sehr gutes Chassis, den 12" kenne ich leider nicht. Und sonst hat Beyma mit dem TPL150H den für mich, optimalen Hochtöner gebaut, der einfach alles kann, was ich mir von einem Hochtöner wünsche.

Ich frag mich immer wieder, wie es zu den nicht immer guten Meinungen zu Beyma kommt, weil ich mit den aktuellen Chassis ausschließlich gute Erfahrungen gemacht habe...


Zitat:
David Haigner ist übrigens in den letzten Monaten vom Koax abgekommen. Versuche mit dem Gamma haben gezeigt, dass mit einem separaten Hochtöner plus eigenem Horn oben doch noch etwas mehr geht.
Interessant...
__________________
Mfg Günther
Meister_Gü ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 12:42   #18
D. Achenbach
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von D. Achenbach
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: D - Friesenheim/Rhh
Beiträge: 165
D. Achenbach befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Meister_Gü Beitrag anzeigen
Ich verwende seit 7 oder 8 Jahren, immer wieder Beyma Chassis, und auch immer wieder die gleichen, und die Serienkonstanz ist echt super. Auch sonst war die gebotene Qualität sehr gut.

Ich frag mich immer wieder, wie es zu den nicht immer guten Meinungen zu Beyma kommt, weil ich mit den aktuellen Chassis ausschließlich gute Erfahrungen gemacht habe...
Mit den neuen Chassis haben die wirklich qualitativ sehr zugelegt zu früheren Produkten. Da gab es zwar auch jede Menge Perlen, aber auch weniger praxisgerechtes.

Zitat:
Zitat von Meister_Gü Beitrag anzeigen
Der 15XA38Nd ist ein wirklich sehr gutes Chassis, den 12" kenne ich leider nicht.
Der hat den gleichen Magneten und auch Hochtöner und ist weichentechnisch wesentlich einfacher zu handhaben. Für die Weiche des 15er habe ich lange gebraucht, bis die zufriedenstellend gespielt hat. Der 12er macht halt nur wenig unterhalb von 80Hz. In Verbindung mit einem Sub würde ich den klar bevorzugen.

Zitat:
Zitat von Meister_Gü Beitrag anzeigen
Und sonst hat Beyma mit dem TPL150H den für mich, optimalen Hochtöner gebaut, der einfach alles kann, was ich mir von einem Hochtöner wünsche.
Oh jaaaaaa. Der ist eine hervorragende Mischung aus Neutralität, Auflösung und Dynamik.
Und vor allem stimmt die Fertigungsqualität und Serienkonstanz.

Gruß
Dieter
__________________
Achenbach Akustik
www.achenbach-akustik.de
D. Achenbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 13:16   #19
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.529
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich glaube, unser David sucht etwas das technisch top und 'schön' gemacht ist.
Zitat:
Oh jaaaaaa. Der ist eine hervorragende Mischung aus Neutralität, Auflösung und Dynamik.
Und vor allem stimmt die Fertigungsqualität und Serienkonstanz.
Als Neo-Beyma-TPL150H-User schließe ich mich dieser Meinung vollinhaltlich an.

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 14:29   #20
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.621
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Ich glaube, unser David sucht etwas das technisch top und 'schön' gemacht ist.
So ist es.
Die Beyma-Chassis (gilt für die Konusse, den AMT habe ich noch nie in Natura gesehen) sehen alle nur "zweckmäßig" aus und das ist mir ein bisschen zu wenig.

Ich will auch nichts Protziges wie aus dem Car-Hifi Bereich, es muss technisch supergut sein und dazu noch edel gefertigt.

Leider gibt es da nicht allzuviel. Selbst JBL ist nicht mehr das was es einmal war.
RCF macht von den Bildern her einen guten Eindruck.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 15:45   #21
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.654
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ich glaube, unser David sucht etwas das technisch top und 'schön' gemacht ist.
http://www.kilimanjaro-series.com/ki...eries/a604wvl/



lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 18:00   #22
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.621
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ja, da würde es Sinn machen, eine Box mit einem Fenster zu bauen, dort wo das Chassis sitzt.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 18:14   #23
Meister_Gü
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Graz
Alter: 34
Beiträge: 972
Meister_Gü
Standard

Zitat:
RCF macht von den Bildern her einen guten Eindruck.
Die, mit denen ich zu tun hatte, waren um nichts besser, als die von Beyma, oder die anderer Hersteller. Ok, es waren keine von den ganz teuren RCFs, aber da sollte eigentlich kein Unterschied bestehen.

Zitat:
Oh jaaaaaa. Der ist eine hervorragende Mischung aus Neutralität, Auflösung und Dynamik.
Und vor allem stimmt die Fertigungsqualität und Serienkonstanz.
Ja, Fertigungsqualität und Serienkonstanz sind absolut perfekt. Ich hab bis jetzt erst 6 oder 7 Paar da gehabt, aber die waren bei Impedanzmessungen näher zusammen als so manche Widerstände (auch vom selben Hersteller, und natürlich mit gleichem nominellen Wert ).
__________________
Mfg Günther
Meister_Gü ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 22:01   #24
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ähem....hust....

Äh , ich widerspreche ja nur ungern ABERrrrrrrr--- ich habe ja beide Versionen des TPL´s hier bei mir liegen und kann nicht gerade von "Perfektion" reden. Was der Treiber Soundtechnisch macht dazu sage ich nix aber die Fertigungsqualität ist für einen derartig teuren Treiber , na ja , bescheiden. Die Frontplatte beim TPL ohne Horn würde ich sogar als eine Frechheit bezeichnen!

Aber klingen tut das Teilchen ganz ok

nix für ungut
Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 00:07   #25
D. Achenbach
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von D. Achenbach
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: D - Friesenheim/Rhh
Beiträge: 165
D. Achenbach befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von HAUHODO Beitrag anzeigen
Die Frontplatte beim TPL ohne Horn würde ich sogar als eine Frechheit bezeichnen!
Warum das? Weil sie nicht aus 10mm Vollaluminium gefräst ist?
Würde sagen, die ist funktionell. Eine "Frechheit" ist das sicherlich nicht!!

Mag sein, dass der Spritzguss minimale optische Unschönheiten hat, fällt aber mit Sicherheit aus 50cm Entfernung nicht mehr auf.

Gruß
Dieter
__________________
Achenbach Akustik
www.achenbach-akustik.de
D. Achenbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 06:24   #26
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.529
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Die TPL150H werden ja hauptsächlich für den professionellen Einsatz hergestellt wo's auf 'Schönheit' nicht ankommt.

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 06:31   #27
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Servus!

Ich will ja keinen Glaubenskrieg anfachen , aber findest du das bei einem Hochtöner um 500€ OK das man die "kleinen optischen Unschönheiten" wie du es nennst aus etwas Abstand eh ned mehr sieht?

Ich muss ehrlich zugeben das ich damals als ich ihn gekauft habe etwas enttäuscht war. Die Frontplatte ist zumindest bei meinen nicht sonderlich gut gemacht. Und der Joghurtbecher ohne Dichtung auf der Rückseite is auch so ein Ding. Na ja.....

Klingen tut er ja eh gut!

Aber vieleicht hab ich einfach nur zu hohe Ansprüche?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 07:26   #28
ra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

im kölla sichtn eh kana
gruß alex
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 08:32   #29
tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitate aus zwei Beiträgen
Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
(JBL macht ja kaum mehr was) Selbst JBL ist nicht mehr das was es einmal war.
RCF macht von den Bildern her einen guten Eindruck.
David, hast Du die aktuellen JBL-Produkte schon einmal verbaut?
Ich finde, die machen zumindest optisch schon etwas her, die haptische Qualität erschien auf der Musikmesse "tadellos".
http://www.audiopro.de/live/jbl_9544_DEU_AP.html
http://www.audiopro.de/live/jbl_9549_DEU_AP.html
http://www.audiopro.de/live/jbl_9547_DEU_AP.html
Man beachte die teils prohibitiven Preise.
Gruß, Tom
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 09:05   #30
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.621
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hallo Tom!
Seit über 20 Jahren verwende ich exakt diese Treiber (klicke einmal in meinem Avatar auf "private Anlage").

Meine aktuellen sind aber erst 3 Jahre alt (die alten habe ich verkauft und mir die gleichen noch einmal gekauft).
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de