HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2008, 15:08   #1
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 496
steos
Standard Bass mit 10Zoll Tapped Horn

Hallo

Projekt von Karl (HAUHODO) und mir.(Grazer Stammtisch).


Das ist ein Demo Tapped Horn um zu sehen ob und wie das Horn funktioniert.
Planung und Zeichnung wurde mit Hornresp und Google SketchUp gemacht.






Das Horn besteht aus 19mm Spanplatten geleimt und verschraubt.










Als Driver ist der SP-10/100 PA von Monacor im einsatz
http://www.monacor.at/shop/product_i...-200-Wmax.html





Gemessen wurde mit dem Kirchner ATB PC precision und dem MBC-550 Messmikro
http://www.kirchner-elektronik.de/de...-precision.php
http://www.monacor.at/shop/product_i...-mikrofon.html








1.Messung FFT


2.Messung SPL


3.Messung Impedance


Das Testhören spät in der Nacht.




Das Horn hat sich extrem gut eingefügt, das ganze spielt so gut das wir und jetzt sicher sind wir brauchen 15 Zoll Tapped Hörner.


Ein danke an den Karl hat wirklich Spass gemacht freu mich schon auf die echten Teile!!!

lg
steos
steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 15:48   #2
Florat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Steos , die bilder sind gut .

Aber hast du keine kleine story , wie das projekt und warum es begann..?

Oder evtl. ein paar zeilen zum Klang ..?

Habt ihr nur ein Teil gebaut oder auch mal ein zweites dazugestellt


www.SETA-AUDIO.de
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 16:44   #3
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 496
steos
Standard

Hallo Florat

Da ich auf der suche nach guten Sub-Bässen war die auch zum Rest meiner Anlage passen bin ich auf`s Tapped Horn gestossen.
Bei einem Treffen vom Grazer Stammtisch habe ich mal vom Tapped Horn erzählt und das ich mal so etwas realisieren möchte.
Der Karl wollte mir nicht recht glauben, und hat mal zu rechachieren angefangen.
Hat auch gleich mal ein bischen Simuliert, meinte auch boa des schaut net schlecht aus.
Nächster Schritt bauen wir doch einfach mal ein Horn und schauen was dabei rauskommt.
Und Zack-Zack war das Horn fertig.
Beim testhören haben wir auch gleich mit meinem 18 Zoll Bass verglichen der 18 Zöller hatte keine Chance!


Ich wollte es auch nicht glauben das so ein "kleines 0815 Chassis" so genial funktioniert.
Was ist mir gleich aufgefallen das Horn spielt so schnell und exact das sucht man woanders vergeben auch machte das Horn schon richtig Pegel und keine Spur von Dröhnen.
Das nächste was kommt sind dann 2Stk Tapped Hörner mit 15Zoll Bässen ein Horn soll lt. Simulation ca.20Hz mit 100dB/W bringen.

lg
steos
steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 16:56   #4
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das sieht schon mal gut aus!

Hoffentlich kann ich das Horn schon bald hören oder vielleicht gleich das grössere!

Wie weit rauf lässt ihr das Horn laufen?

Wie Aufstellungskritisch ist es?
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 18:49   #5
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 496
steos
Standard

Hallo Stockvieh

Horn steht jetzt beim Karl werde mir das bei Ihm kommende Woche anhören.
Es sollte bis max. 90-100Hz raufspielen aber besser 40-50Hz.
Wie aufstellungkritisch es ist kann ich leider auch nicht sagen.
Und es wird nicht 1 grosses Horn geben sondern 2 bei mir und 2 beim Karl.
Das mit den Bau der Grossen wird noch bisschen dauern, ist etwas mehr Aufwand.
Auch muss ich meine Anlage etwas umbauen für die Jabo-BMS Kombination die Aleph 2 die 15 Zoll-Onken Bässe brauchen
auch was Mächtigeres.
Die Tapped Hörner brauchen auch noch eine Endstufe.
Meine ganze Anlage muss!!! von 20Hz-20KHz mit vollem Pegel spielen können und das auch in Top HiFi Qualität
Da teile ich die meinung von David.
Auch wenn ich dafür Wände durchbrechen muss, ist auch schon mit im Plan.
Ich möchte mir einfach ein System bauen das mich die nächsten Jahre zufriedenstellt.

lg
steos
steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 19:06   #6
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 12.447
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bravo Stefan..


genauso habe ich Dich eingeschätzt!

deine Aleph 2 und dein Vorverstärker sind schon Kunstwerke..



Liebe Grüße
aus Leibnitz
Andreas..
__________________
Bedeutung = an das Datum gekoppelt…

Wer die Welt falsch sieht, der liegt falsch...

die Moral - kommt aus dem Leid und dem Bewusstsein

sich wohl fühlen - kann man nicht kaufen, das muß im Inneren heranwachsen...

der Mensch muß sich durch's Leben durchprobieren, um zu einem Urteil zu kommen...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 20:39   #7
HiFi_Addicted
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2006
Alter: 32
Beiträge: 2.385
HiFi_Addicted
Standard

Zitat:
Zitat von steos Beitrag anzeigen
Meine ganze Anlage muss!!! von 20Hz-20KHz mit vollem Pegel spielen können und das auch in Top HiFi Qualität
Ganz meiner Meinung wobei ich befürchte dass ich das nach dem Umbau auch noch nicht zusammenbringe ohne Einschränkungen im Maximalpegel solange nicht der PC Controller spielt und der Bass mehr oder weniger komplett beim Center ankommt.

An ein Basshorn hab ich noch gar nicht gedacht. Wobei dann der Bereich zwischen 100 und 400 Hz noch immer übrig bleibt.

Es wird aber vermutich noch viel Wasser die Aurach runter rinnen bis ich die B&W 703 ausmustern kann.

MfG Christoph
HiFi_Addicted ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2012, 15:01   #8
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Habe gerade Langeweile....

...und 4Stck 15er hier rumliegen. Ich würde gerne die Baupläne haben. Auf den ersten Blick sehen die ja nicht so spektakulär aus. Aber wenn die so richtig Rumms machen...?
Wär klasse.

vielen Dank schonmal

Andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2011, 15:11   #9
arko2004
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
erstmal Danke für den Bericht
als ich ihn gelesen hatte ....da hat es mich einfach gepackt und ich musste es versuchen nachzubauen.
Ich bin jetzt zum Teil fertig nur habe ich eine Frage ..... was würde passieren wenn die Austrittsöffnung anstatt 300mm nur noch 250 betragen würde?
Habe mich leider etwas verrechnet.....
wäre da sehr schlimm oder sollte ich besser die Frontplatte wieder abschrauben und kürzen?

Hoffe ihr beantwortet mir das

liebe Grüsse und frohe Weihnachten

Arko
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 21:43   #10
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 496
steos
Standard

Hallo

Freu mich dass es schon wieder eine nachbaut.
Es ist glaube ich nicht so schlimm, aber um es genau zu sagen müsstest du es ihn in hornresp simulieren.

Lg
steos
steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 21:56   #11
Arko2004
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2011
Alter: 40
Beiträge: 127
Arko2004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

danke steos für die Antwort
kann die Teile echt nur empfehlen ... Druck ohne Ende und extrem tief..... man denkt garnicht das es so laut ist aber man spürt es schon in der Couch obwohl ich eine viel zu kleine Endstufe zZ dran habe, gehe ich aber in die Küche die am anderen Ende des Hauses ist, muss ich immer wieder erstaunend feststellen das die Schränke übelst vibrieren.
Hatte mal ein normales FrontLoaded Horn,vor Jahren, aber an die THs kam das teil einfach in keinerweise ran ...hätte ich nicht gedacht

DANKE für die Erleuchtung ^^

falls einer Interesse dran hat kann ich gerne die Masse für die 12"er hier reinstellen und natürlich Bilder die ich geschossen habe.

lG
Arko2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 22:02   #12
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.549
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Na bitte darum - Bilder sind immer willkommen

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2011, 01:07   #13
Arko2004
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2011
Alter: 40
Beiträge: 127
Arko2004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

schön das es doch jemand interessiert
ok dann hoffe ich mal das ich das so hinbekomme ....
ich muss aber erst dazu sagen das ich die Bauweise von diesem Thread hier genommen habe, aber die Masse von dem ersten Bild(wegen 12" Treiber):




hier mal die Bilder vom Aufbau (leider wegen Bauwahn vergessen mehr Bilder zu machen):






und hier noch eins von den fertigen:




Platz gefunden haben die 2 neben meinen Rearlautsprecher (DolbyDigital 6.1)




entschuldigt bitte die Unordnung aber es ging alles drunter und drüber weil nur noch die Hörner zählten ^^

Hoffe ich konnte vielleicht auch jemandem einen Anstoss geben solche "Kracher" zu bauen , ich kann es nur empfehlen .... macht mächtig Druck
und Danke nochmal an die Threadersteller
EDIT: Falls es jemanden interessiert....bestückt habe ich die 2 mit jeweils einem JBL GT4-12

lG

Geändert von Arko2004 (31.12.2011 um 01:28 Uhr).
Arko2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2011, 12:14   #14
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 496
steos
Standard

Zitat:
Zitat von Arko2004 Beitrag anzeigen
danke steos für die Antwort
kann die Teile echt nur empfehlen ... Druck ohne Ende und extrem tief..... man denkt garnicht das es so laut ist aber man spürt es schon in der Couch obwohl ich eine viel zu kleine Endstufe zZ dran habe, gehe ich aber in die Küche die am anderen Ende des Hauses ist, muss ich immer wieder erstaunend feststellen das die Schränke übelst vibrieren.
Hatte mal ein normales FrontLoaded Horn,vor Jahren, aber an die THs kam das teil einfach in keinerweise ran ...hätte ich nicht gedacht

DANKE für die Erleuchtung ^^

falls einer Interesse dran hat kann ich gerne die Masse für die 12"er hier reinstellen und natürlich Bilder die ich geschossen habe.

lG
Hallo

Danke für die Bilder
2Stk 12" TH sind schon echte Spassmacher.
Der Soundtrack THE DARK KNIGHT macht über Tappet Hörner erst richtig Sinn!
Ein 30Hz Tappet Horn ist klein im vergleich zu einem 30Hz FL-Horn.
Was aber so echt richtig Spass macht sind 20Hz Tappet Hörner das ist ein Kampfansage für dein Trommelfell.
Jeder der mal 20Hz genossen hat will das immer haben.

lg
steos

PS: gibt es noch mehr Info über den Rest der Anlage
steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2011, 12:37   #15
Arko2004
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2011
Alter: 40
Beiträge: 127
Arko2004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

klar Infos kann ich dir geben (ist ja nicht soviel ) ^^

also die beiden Subs kennt ihr ja jetzt (TH mit JBL GT4-12)
dazu habe ich noch einen Infinity Sub BU-120
2 JBL Northridge 80e (Frontlautsprecher) aber mit ausgetauschten Hochtönern der Marke HK
(Hughes und Kettner),weil die originalen einfach Schrott waren.
Center Speaker ist der Infinity Reference 100 MK II
als Rearlautsprecher habe ich die Infinity Reference 61 MK II
und der hintere Center ist ein übrig gebliebener Lautsprecher von Magnat.
Das Ganze wird angetrieben durch einen Sony 6.1Receiver mit 6x 150W RMS.
Für die 2 Hörner habe ich mir gestern bei Conrad die MC Crypt 8000 bestellt (endstufe)

joah und das wars auch schon. ich weiss einige würden darüber lachen aber ich finde für einen Raum mit 32qm ist das schon einiges und der Klang ist absolut überragend.
Musik und Filme werden über die PlayStation 3 ausgegeben.

joah das wars schon ...wenn man jetzt noch ein Sofa und einen Tisch und ein Fernseh dazurechnet hat man genau das was in dem Zimmer steht ^^
und mehr kommt auch hier nicht rein...abgesehen vielleicht von einem Betthorn


lG


EDIT: The Dark Knight OST von Batman richtig? Bin ich gerade am downloaden (von nem Kumpel !!! )
Danke !!!

EDIT2: Was ich aber auch empfehlen kann ist das 3te Lied vom Soundtrack FightClub (What is FightClub) meiner Meinung nach das Beste was ich je gehört habe ....vom Bass her

Geändert von Arko2004 (31.12.2011 um 13:09 Uhr).
Arko2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de