HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Probleme mit Geräten und Anlagen

Probleme mit Geräten und Anlagen Wer kann helfen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2020, 20:37   #1
Jerry911
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 9
Jerry911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage Sony 3.Fach CD-Player

Hallo zusammen,

es geht um eine Sony Kompaktanlage mit der Bezeichnung MHC-S7AV,
bessert gesagt um den CD-Player der Anlage.
Bei diesem Gerät sind die CD`S übereinander gelagert..er wechselt einwandfrei.
Zu meinem Problem: Wenn der Mechanismus eine CD auf den Abspielteller legt
habe ich ein mehr oder weniger lautes Schleifgeräusch.
Den Riemen für den Wechselmechanismus und der Schublade,habe ich bereits
gewechselt,aber das Schleifgeräusch ist immer noch vorhanden.
Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte.

Gruss Jerry
Jerry911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2020, 20:47   #2
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.049
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Willkommen im Forum

Ist jetzt aus der Ferne schwierig... Wenn das Geräusch nur beim CD-Wechseln ist und die CD keine Schramme bekommt dabei, läuft wohl nur in der Wechsel-"Mimik" etwas trocken. Man könnte versuchen, einfach per Gehör, bei offenem Gehäuse, die Quelle zu finden und dann je nach Material, ein Tröpfchen Leichtmaschinenöl (wenn Metall auf Metall) oder Silikonöl (wenn Metall auf Kunststoff) drauftun (nur wirklich wenig, keine "Ölsardine" machen, sonst landen noch Spritzer auf den CDs). Größere Reparaturen werden sich bei einem Teil anno 2001 kaum lohnen.

Hier ist noch ein online einsehbares Service Manual: https://servlib.com/sony/audio/mhc-s7av.html

Kleine Tricks zur Lokalisierung: a) Klopapierrollen-"Achse" vors Ohr (recht ungenau, aber besser als nix), b) Stethoskop mit abgezogenem Kopf (also nur Schlauch) - ist wie ein Richtmikro.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.

Geändert von respice finem (03.02.2020 um 22:12 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 07:43   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.951
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Hallo @Jerry und

Zitat:
Wenn der Mechanismus eine CD auf den Abspielteller legt
habe ich ein mehr oder weniger lautes Schleifgeräusch.
Ist dieses Geräusch dann vorbei?

Wenn ja, könnte ich mir vorstellen, dass es ein paar Umdrehungen braucht, bis die CD mit dem Antrieb koppelt. So etwas hatte ich auch schon einmal und ist harmlos. Klingt halt nur nicht schön.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 12:40   #4
Jerry911
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 9
Jerry911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Hallo,
und erst einmal Danke für die Tips..
aber es ist so..das die CD permanent schleift wenn ich auf start drücke..
und wenn ich beim abspielen..(Gerät natürlich geöffnet)..auf das Magazin
drücke,ist das Schleifgeräusch weg.

habe auch schon die Schienen und die Zahnräder mit Ballistol geschmiert..
würde das Gerät gerne mal auseinander nehmen und dann wieder zusammen bauen..aber ich traue mich i.wie nicht,weil der komplette Mechanismus
gefedert gelagert ist und ob die Schrauben der Zahnräder mit einem speziellen Drehmoment angezogen sind..

wohl oder Übel werde ich es am WE mal ausprobieren müssen..
wenn jemand noch einen Hinweis oder Tipp für mich hat,wäre ich sehr dankbar.

Bis dahin und lieben Dank für eure Mühe

Gruss Jerry
Jerry911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 13:10   #5
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.951
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Hallo Jerry, es würde schon viel helfen, wenn du bei offenem Gerät (diesen Tipp bitte nicht gegen mich verwenden!!!) einmal schaust, ob du erkennen kannst, woher dieses Geräusch kommt. So tappst du jetzt einmal komplett "im Nebel".
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 13:43   #6
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 15.932
Dezibel wird schon bald berühmt werdenDezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Ich hatte einmal einen SONY 10-fach Wechsler der auch Probleme machte - aber andere.
Der Player schiebt die angewählte CD nicht ganz aus dem Magazin - nur so weit dass sie abgespielt werden kann. Dafür fährt das Laufwerk von unten in die richtige Etage - in Deinem Fall wären es drei. Vor dem Abspielvorgang wird die CD noch auf den Antriebsteller geklemmt. Meine Vermutungen: Entweder stimmt das Höhenniveau des eingesteckten Magazins nicht (evtl. Abnützung oder etwas weggebrochen), oder das Laufwerk fährt nicht mehr in die korrekte Höhe (ebenfalls evtl. Abnützung oder etwas weggebrochen). In beiden Fällen kann dann der beim Abspielen im Magazin verbleibende CD Abschnitt am Magazin scheuern. Wie die Höhensteuerung für das Laufwerk funktioniert weiß ich im vorliegenden Fall nicht (Endschalter, Lichtschranke ?). Aber vielleicht hilft meine Vermutung fürs Erste. Wenn der Mechanismus anders funktionieren sollte - sorry ich kenne keinen anderen. ….

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 14:09   #7
Jerry911
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 9
Jerry911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

>>oder das Laufwerk fährt nicht mehr in die korrekte Höhe (ebenfalls evtl. Abnützung oder etwas weggebrochen<<

danke liebe Freunde für die schnellen Antworten..ich denke mit der Höhe kannst du recht haben..(abgebrochen ist meiner Meinung nix)..aber Abnützung kommt da schon eher in Frage.
das Problem ist nur..wie bekomme ich den Abspielteller in die richtige Höhe??


und noch was..das Gerät schaut von innen aus wie neu..das ist eben das ärgerliche..
es handelt sich hierbei vermutlich nur um eine winzige Kleingkeit...aber die zu finden,
wenn man nicht gerade der super Fachmann ist..und ich bin alles andere als ein super
Fachmann.


liebe Grüsse Jerry
Jerry911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 14:09   #8
Dolores
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Hallo Jerry,

evtl. arbeitet Dein Dreifachwechsler ähnlich wie ein Nakamichi-Musikbankspieler für 7 CD, dann hast Du das Problem mit dem Schleifen Dir beim Wechseln der Riemen selbst eingehandelt, indem Du nicht auf die synchrone Arbeitsweise
der Wechselmechanik geachtet hast. Es ist bei dieser Mechanik leider so, dass man schon sehr genau wissen muss, was man wo macht, damits hinterher wieder einwandfrei funktioniert.
Jetzt bleibt Dir wohl nur geduldiges "TRY & ERROR".

Wünsch Dir viel Glück

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 17:43   #9
Jerry911
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 9
Jerry911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausrufezeichen AW: Sony 3.Fach CD-Player

Hallo Dolores,


danke für deine Antwort..möglich wäre alles,obwohl es sich hierbei nur um einen
Riemen handelt..
werde es dann noch einmal überprüfen..


Gruss Jerry
Jerry911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 17:51   #10
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.049
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Ballistol, für einen CD Player? War seinerzeit das Wundermittel der K.K. Kavalerie, ja, ist auch heute gut, wenn man den speziellen Geruch mag, aaber... Für eine Jagdwaffe plus Holz/Leder, OK, aber dafür hm, jedenfalls Kontakt zu Gummiteilen würde ich meiden, zumindest bei der "klassischen" Variante. Wo wir bei Gummiteilen waren: So ein Laufwerk kann unten Puffer haben, wenn die "platt" sind, stimmt die Höhe nicht mehr.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 18:05   #11
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.077
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Richtig, mineralische Öle/Fette und Polymere...keine gute Idee!

Da nimmt man lieber Silikonfett.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 18:50   #12
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 15.932
Dezibel wird schon bald berühmt werdenDezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Sony 3.Fach CD-Player

Habe nochmal etwas nachgeforscht. Das Laufwerk hat nur einen Riemen (Ref.: 567 Part Nr.: 4-228-968-01) da ist nix mit synchronisieren. Der Rest sind Zahnräder, Zahnstangen und Gleitführungen. Die Explosionsbilder zeigen die komplexe Mechanik - das ist wirklich nur etwas für Spezialisten. …
https://www.manualslib.com/manual/78...page=26#manual
https://www.manualslib.com/manual/78...page=27#manual
https://www.manualslib.com/manual/78...page=28#manual
https://www.manualslib.com/manual/78...page=29#manual
Eine gründliche Sichtkontrolle ohne viel zu zerlegen wäre dennoch ratsam. Das geöffnete Gerät evtl. geöffnet umdrehen und leicht schütteln - vielleicht fällt was raus (kein Witz). ….

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 20:24   #13
Jerry911
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 9
Jerry911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausrufezeichen AW: Sony 3.Fach CD-Player

Dezibel
Altgestein..du hast dir sehr viel Mühe gemacht und dafür sage ich vielen Dank,
das Service Manual habe ich bereits..was ich noch suche (aber wahrscheinlich sehr
schwierig ist),ein Service Video-Clip von jemanden der solch eine Anlage schon mal
auf den berühmten Tisch hatte:-))


übrigens..der Sound dieser Anlage kann allemal mit den zZt.neuesten Geräten
stand halten..und das ist auch kein Witz..darum hätte ich den Player gern wieder
zum laufen gebracht.


noch ein Wort zu den Vor Postern zum Thema Ballistol..ich habe selbstverständlich nur
alle Plastikteile damit geschmiert..und kein Metall..


Viele Grüsse Jerry
Jerry911 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de