HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Komponenten für Multichannel

Komponenten für Multichannel A/V-Receiver und Verstärker, Prozessoren, Endstufen, Multiplayer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2020, 10:01   #16
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.226
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Wenn die Absicht ist, die Platten zu digitalisieren, reicht dafür ja der alte Sony auch? Der nachfolgende AVR muß dann gar kein Phono haben. "Mutter des Gedanken": die Phono-Sektion eines Sony ES ist fast garantiert besser als die eines AVR anno 2020
und wenn nicht, kann man die RIAA Entzerrung via Audacity machen.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 10:20   #17
Erich_F
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Erich_F
 
Registriert seit: 13.06.2020
Beiträge: 17
Erich_F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Der alte Sony streikt leider zeitweise. HDMI 1 steigt immer wieder aus.
Ich weiss nicht, was sich da Sony dabei gedacht hat, den die Buchse des Sonys wird sehr heiss. Dadurch kommt es zu Kontaktproblemen. So muss ich regelmässig das HDMI Kabel aus- und wieder einstecken. Das behebt das Problem für ein paar Wochen.
Die Buchse ist wohl von der Hitze verzogen und so kommt Staub in die Kontakte.



Ich habe auch noch nicht alle Vinyl Platten digitalisiert, deshalb brauche ich einen Phono Eingang und einen Ausgang zum aufnehmen (Zone2).


Ausserdem liebe ich meinen Plattenspieler, den er ist über 30 jährig und hat mich lange im Leben begleitet. Meine Lieblingsplatten sollen auch Bleiberecht erhalten.
Erich_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 10:34   #18
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.226
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Könnte es sein, daß der TV und der Sony an verschiedenen Steckdosen angeschlossen sind? HDMI ist nicht für hohe Ströme spezifiziert, da ist arg der Wurm drin. So etwas kann mit einem Stromschlag enden... Oder man "schmort" sich den neuen AVR, weil die HDMI Sektion im Sony oder im TV einen "Schuss" hat. So etwas darf nicht sein.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 10:50   #19
Erich_F
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Erich_F
 
Registriert seit: 13.06.2020
Beiträge: 17
Erich_F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Zum Glück nicht. Aber ich habe ein Problem mit HF Einstreuungen weil eine Antenne unmittelbar in der Nähe ist.
Ich hatte und habe Geräte die darauf allergisch reagieren. Ich bestelle mir nun eine Steckerleiste mit Netzfilter und Filter für LAN: https://www.pearl.ch/ch-a-CH686-1430.shtml
Erich_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 12:11   #20
Erich_F
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Erich_F
 
Registriert seit: 13.06.2020
Beiträge: 17
Erich_F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Mit Schrecken musste ich feststellen, dass mein bisheriger AV Receiver Sony STR-DA3600ES die Phase auch beim Einmessen berücksichtigt, jedoch nur an einer Stelle.

Der NR-1711 leider nicht. Er misst aber an bis zu sechs Stellen.

Könnte das Probleme geben ?
Erich_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 13:29   #21
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.226
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Klar berücksichtigt ein Audyssey-AVR auch die Phase der LS und "meckert" sofort wenn die nicht stimmt. Minimum sind 3 Meßplätze, das ergibt selbst für ein "cinema for one" gewissen Sinn, damit man nicht eine Stelle "überkorrigiert" (Stichwort Kammfiltereffekt). Was aber arg daneben ist, wenn durch HDMI hohe Ströme fließen, das darf auf keinen Fall so sein. Im Ernstfall hat man irgendwann "Phase" (also 230V AC) am Gehäuse, lebensgefährlich...
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 14:04   #22
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 3.420
armin75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Zitat:
Zitat von Erich_F Beitrag anzeigen
Mit Schrecken musste ich feststellen, dass mein bisheriger AV Receiver Sony STR-DA3600ES die Phase auch beim Einmessen berücksichtigt, jedoch nur an einer Stelle.

Der NR-1711 leider nicht. Er misst aber an bis zu sechs Stellen.

Könnte das Probleme geben ?
macht er schon........

Front R : Phase


The displayed speaker is connected with the polarity reversed.


Check the polarity of the displayed speaker.

For some speakers, this error message may be displayed even if the speaker is properly connected. If you are sure the connection is correct, press White-Arrow-Right to select “Ignore”, then press ENTER.

aus dem Manual

Geändert von armin75 (19.11.2020 um 14:11 Uhr).
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 14:15   #23
Erich_F
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Erich_F
 
Registriert seit: 13.06.2020
Beiträge: 17
Erich_F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Mich hatte verunsichert, dass im Manual vom Sony steht, dass das Einmessystem die Phase des Audiosignals berücksichtigt, beim Marantz stand nichts davon.

Ich habe keine (Netz) Phase auf dem HDMI1-Anschluss ! Dort ist die Swisscom TV Box angeschlossen und die hat ein externes Netzteil. Der Sony AV Receiver ist schutzisoliert, hat also nur P & N.

Ich vermute, dass irgend ein IC hinter dem HDMI1 Anschluss montiert ist, das heiss wird.
Kann ich noch nachschauen, denn ich habe das Service Manual.
Erich_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 15:30   #24
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.226
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Zitat:
Zitat von Erich_F Beitrag anzeigen
...Der Sony AV Receiver ist schutzisoliert, hat also nur P & N.
Da liegt IMHO auch der Hund begraben. Workaroud: Gehäuse-"Masse" des Sony (sowie der anderen Geräte mit nur P+N) verbinden mit der Gehäusemasse eines Gerätes, das auch den Nulleiter hat (Potentialausgleich) - und spätestens wenn sich dann der FI verabschiedet, Elektriker rufen, weil man dann doch irgendwo Leckstrom hat.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 20:00   #25
Erich_F
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Erich_F
 
Registriert seit: 13.06.2020
Beiträge: 17
Erich_F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Entwarnung ! Ich habe mit dem Multimeter den Fehlerstrom gemessen da ich keinen FI habe. (Altbau).
Ist unter 10uA (Messgrenze Multimeter).

Ausserdem habe ich bei der Gelegenheit noch einmal das HDMI Kabel ausgezogen und die Temperatur überprüft. Wird nur Handwarm. Also auch hier Entwarnung.
Warum der Stecker einmal so warm wurde weiss ich nicht.
Erich_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 22:47   #26
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.226
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Dann wird's wohl ein defektes Kabel gewesen sein - sollte der Strom über die Außenschirmung geflossen sein und die (oder die Lötstelle) war irgendwann "durch", passiert weiter nix mehr. Trotzdem insgesamt "very strange"... Habe experimentellerweise meine HDMIs nachgemessen (IR-Fieberthermometer) - alle "kalt wie ein Fisch", auch bei UHD-Wiedergabe.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 07:52   #27
Erich_F
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Erich_F
 
Registriert seit: 13.06.2020
Beiträge: 17
Erich_F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Ja ist komisch. Kann es mir auch nicht erklären.
Trotzdem dir vielen Dank, könnte ja ein Problem gewesen sein. Ich habe nicht daran gedacht.
Ich bin eher kleine Ströme gewohnt und habe keine grosse Ahnung von Elektrik.

Aber man lernt ja immer wieder dazu.
Erich_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 08:07   #28
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.226
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Marantz NR-1711, Meinungen zum AV-Receiver

Ich auch nicht unbedingt, von der Ausbildung her, ist alles "learning by doing". Was in dieser Situation ungut ist, wenn das 1x passiert ist und man kann die Ursache, da unbekannt, nicht abstellen, kann es nochmals passieren. Vielleicht liest es ein Elektro-Profi und kann sagen "wo der Wurm drin ist"?
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de