HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > HiFi-Voodoo aus technischer Sicht

HiFi-Voodoo aus technischer Sicht Ist da was dran oder nicht?

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2020, 15:37   #2041
Joe64
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 242
Joe64 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wieder mal ein bisschen HiFi-Voodoo

Zitat:
Zitat von joerg67 Beitrag anzeigen
Mal was anderes.
Vieleicht sehen das ja auch einige hier als Voodoo

Hat einer hier schon mal Spotify Premium gegen Amazon HD Music getestet.

Hört man da Unterschiede?

VG
Hallo Jörg,

ich habe beides seit ein paar Wochen im Selbstversuch ( die diversen Risiken bei Versuchen werden ja hier in epischer Breite, sagen wir, diskutiert ).

Bisher : Manchmal (!) glaube ich bei Amazon mehr Details zu hören. Allerdings kann ich nicht immer sagen, ob es die gleichen Abmischungen sind. Und geirrt habe ich mich auch oft genug, als ich dachte Amazon läuft und es war dann doch Spotify (quasi ein echter Blindversuch )

Zusammenfassung : Obwohl ich Amazon HD habe, läuft normalerweise Spotify, weil es für mich angenehmer zu bedienen ist und die Vorschläge mir mehr zusagen. Da ich ohnehin Amazon Prime + Music hatte , war es kostenseitig egal und ich werde es behalten. Wenn ich wählen müßte, würde ich bei Spotify nichts vermissen.

Gruß
Joe
Joe64 ist offline  
Alt 19.01.2020, 15:38   #2042
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 40.984
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Wieder mal ein bisschen HiFi-Voodoo

So liebe Leute, ich finde es reicht.

Wer noch so etwas wie ein Schlusswort schreiben will - bitteschön, aber heute ca. 18h ist hier zu.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 19.01.2020, 15:45   #2043
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 1.172
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Wieder mal ein bisschen HiFi-Voodoo

Zitat:
Zitat von Joe64 Beitrag anzeigen
Hallo Jörg,

Zusammenfassung : Obwohl ich Amazon HD habe, läuft normalerweise Spotify, weil es für mich angenehmer zu bedienen ist und die Vorschläge mir mehr zusagen. Da ich ohnehin Amazon Prime + Music hatte , war es kostenseitig egal und ich werde es behalten. Wenn ich wählen müßte, würde ich bei Spotify nichts vermissen.


Gruß
Joe

Hallo Joe
Schnell noch was posten bevor hier Feierabend ist...
Hab mit Spotify ähnliches erlebt,mein Vergleich/Test bezog sich bei mir aber auf einen teuren CD Spieler einer englischen Firma. Bin danach, bei Spotify geblieben,Klangqualität war Klasse.
LG
Rolf
HearTheTruth ist offline  
Alt 19.01.2020, 16:34   #2044
respice finem
keine Beratung mehr.
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 3.455
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wieder mal ein bisschen HiFi-Voodoo

@Admin: Kann ich zwar gut verstehen, bringen wird das aber nichts, andere Threads werden dann "zugeschwurbelt" oder ein neuer wie dieser entsteht - selbes Experiment, neuer Versuch. Ist jetzt keine Kritik, nur eine Feststellung. Die Katze lässt das Mausen nicht...
__________________
Ich bin ein Subjekt und daher grundsätzlich nicht objektiv. Meine Posts können Spuren von Witz, Ironie, Sarkasmus, Offtopic oder sonstige Beimischungen enthalten, z.B. Fehler. Wer solche findet, darf sie behalten.
respice finem ist offline  
Alt 19.01.2020, 16:38   #2045
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.841
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wieder mal ein bisschen HiFi-Voodoo

16:37 und ich bin schon zu

https://www.youtube.com/watch?v=swnzo1k7Wgc
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline  
Alt 19.01.2020, 17:25   #2046
Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wieder mal ein bisschen HiFi-Voodoo

Zitat:
Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen
Prima für Dich. Macht Dein Sicherheitsgefühl irgendetwas objektiv oder allgemeingültig?
Soweit das eine individuelle Erfahrung eben kann. Natürlich nicht im wissenschaftlichen Sinne.

Zitat:
Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen
In einer seriösen Diskussion müsstes Du Dein Gegenüber und seine Argumente adressieren, und nicht eine Gruppe, unter der Du dein Gegenüber vermutest. Du schaffst es aber nicht, wie nun wiederholt bewiesen, beim Thema zu bleiben, sondern versuchst immer wieder, nicht das Geschriebene zu adressieren, sondern wer es geschrieben hat. Das ist am Ende ein Zeichen von Hilfslosigkeit.
Ich bin nicht erst seit gestern in diesem Forum. Immer wieder wird mir angedichtet, dass ich gegen "die" Techniker spreche. Und die Unterteilung von Voodoo-Technikern und "richtige" Technikern wurde auch gemacht - aber nicht von mir.

Und hier:

Zitat:
Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen
Psychologische Erklärungen sind nahe liegend. Techniker brauchen auch keine Psychologen zu sein. Die Sache ist relativ simpel. Es geht um die möglichst präzise Wandlung von gespeicherten Musiksignalen. Die Qualität dieser Wandlung kann man an vielen Stellen messen. Sollte ein Proband nachgewiesener Weise etwas hören, dann manifestiert sich das in der Übertragungskette, denn ohne geänderten Input gibt es auch keinen geänderten Output. Dies ist Technikern gut zugänglich. Für darüber hinaus gehende Wahrnehmungsphänomene, die ohne geänderte Signale auskommen, ist in der Tat der Techniker die falsche Adresse.
Schöne Grüße
Holger
 
Alt 19.01.2020, 17:29   #2047
Paradiser
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2019
Beiträge: 232
Paradiser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wieder mal ein bisschen HiFi-Voodoo

Kommt da noch was? Ansonsten siehst Du mich ratlos
Paradiser ist offline  
Alt 19.01.2020, 17:29   #2048
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 1.122
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wieder mal ein bisschen HiFi-Voodoo

Zitat:
Hab mit Spotify ähnliches erlebt,mein Vergleich/Test bezog sich bei mir aber auf einen teuren CD Spieler einer englischen Firma. Bin danach, bei Spotify geblieben,Klangqualität war Klasse.
Klangqualität war also gleich?

Wenn das so ist und man bedenkt, welche Strecke die Daten beim Streamen gegenüber von einer CD zurücklegen und man keinen Unterschied hört, dann soll ich mir Gedanken über Kabelklang machen?
Nicht wirklich oder?

VG
joerg67 ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de