HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > BERICHTSFORUM > David

David Berichtsforum von Hifi Aktiv

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2018, 17:51   #211
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.474
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

In knapp 2 Wochen haben wir unseren ersten Auftritt, nämlich den, warum ich mir noch einmal (das letzte Mal?) einen Anlauf genommen habe.

Es ist leider immer das Gleiche: es sind immer Leute dabei, die sich für die Proben nicht vorbereiten. Erst bei der Probe selbst lassen sie sich die Lieder vorspielen und dann versuchen sie, sie nachzuspielen. Kennen sie ein Lied nicht, wird es besonders mühsam. Ich muss mich da schon sehr zurückhalten, um nichts zu sagen. Sage ich dennoch was (wie schon ein paar Mal in der Vergangenheit in anderen Besetzungen), bin ich "der Böse".

Funktioniert endlich was bei der Probe, ist es bis zum nächsten Mal wieder vergessen. Das wird sich nicht ändern, wenn die Leute zu Hause nicht üben und wenn sie Proben dafür missbrauchen. Alles dauert dann viel länger als notwendig.

Als wir vor ein paar Wochen komplett waren und als wir begonnen haben uns für diesen Auftritt vorzubereiten, wären sich theoretisch noch 8 Proben ausgegangen. Tatsächlich sind es nur 4 geworden, denn immer war wer krank, auf Osterurlaub oder plötzlich aus anderen Gründen verhindert.

Alles das ist es, was mich seit über 10 Jahren so nervt!
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 09:32   #212
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.474
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Unser Auftritt letzten Samstag war wider Erwarten recht gut, es ist fast nichts schief gegangen und wir hatten sehr viel positive Resonanz. Das sind die Momente und Erlebnisse, die so manchen Ärger und Aufwand etwas verblassen lassen.

Wie schon vorher zu erahnen war, hat uns danach trotzdem der eine Gitarrist verlassen. Der Grund: beide Gitarristen sehen sich als Sologitarristen und nicht als Rhythmusgitarristen. Schon bei den Proben gab es Debatten wegen der Rollenaufteilung. Somit bin ich schon wieder auf der Suche.....
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 12:25   #213
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.474
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Es hat sich zufällig ergeben, dass der Bandleader und Rhythmusgitarrist der Tullnerbacher Band wo ich einmal dabei war, sich dazu bereit erklärt hat, bei uns mitzumachen. Das freut mich, weil er ein zuverlässiger Mensch und sehr guter Musiker/Musikkenner ist.

Gestern hatten wir einen Auftritt anlässlich einer Firmenparty. Leider konnte besagter Rhythmusgitarrist nicht mitmachen, weil er zwei Tage zuvor ins Spital kam. Zum Glück nichts Schlimmes, aber umgekehrt Pech für unsere Band und vor allem wäre auch er gerne dabei gewesen.

Trotz Minderbesetzung hat alles gut geklappt und wir hatten viel positives Echo. Dieses Mal sieht es nicht danach aus, dass - wie schon so oft nach einem öffentlichen Auftritt - die Sache wieder zerfällt. Die Stimmung ist noch immer sehr gut und es wird nach vorne geblickt.

Wir suchen zu unserer Sängerin noch ein "männliches Gegenstück", denn unser bisheriger Sänger hat keine Zeit mehr für uns. Das hat er uns aber schon lange zuvor angekündigt. Unsere Sängerin ist zwar noch sehr jung, aber sie ist ein selbstsicherer Typ mit kräftiger Stimme. Gestern konnte sie erstmals zeigen was sie so drauf hat und das war alles Andere als schlecht.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 17:40   #214
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.474
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Um auch hier wieder mal was zu schreiben und weil dieser Blog ja so etwas wie ein Tagebuch ist, ein weiterer Beitrag.....

Erstaunlicher Weise hält sich die letzte Besetzung noch immer, sogar der Sänger der uns zwischenzeitlich verlassen hat wegen eigener Projekte, ist wieder zurückgekehrt.

Es gibt aber auch noch anderen "Zuwachs", in Form einer Keyboarderin, die ich schon längere Zeit kenne, die aber bis dato bei einer anderen Band dabei war. Diese Band hat sich vor Kurzem aufgelöst. Meine neuerliche Anfrage bei ihr hat sofort bewirkt, dass sie bei uns mitmacht.

Somit besteht unsere Band aus 7 Musikern: Schlagzeuger, E-Bassist, Keyboarderin, Rhythmusgitarrist, Sologitarrist, Sängerin und Sänger.

Diese Besetzung ermöglicht recht viel. Lieder, die wir bisher vor allem deshalb nicht spielen konnten weil ein Keyboard gefehlt hat, sind jetzt machbar geworden.

Für heuer sind noch zwei Auftritte geplant. Beide im November, das wird recht stressig. Diese beiden Auftritte sind sehr unterschiedlich, kaum eines der Lieder das wir dafür vorbereiten müssen, passt jeweils auch zum anderen Gig. Nur zwei davon und da einmal von der Sängerin gesungen und einmal vom Sänger, müssen wir sie in zwei verschiedenen Tonarten einstudieren.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2019, 17:15   #215
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.474
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Die beiden letzen Gigs sind schon eine Weile her. Wie erwartet waren sie recht anstrengend, weil es nur einen Tag dazwischen gab. Dazu kamen noch ein paar Erschwernisse mit denen ich nicht gerechnet habe. Danach war ich fast reif für eine Reha. Sowohl körperlich als auch nervlich.

Schon vorher war in unserer Band nicht immer alles sehr harmonisch und zwar in zweifacher Hinsicht. Einmal in zwischenmenschlicher Hinsicht, weil unsere Sängerin ein bisschen "eifersüchtig" war was unseren Sänger betrifft (er ist nun mal gesanglich unvergleichlich besser als sie) und einmal in musikalischer Hinsicht, weil besagte Sängerin sehr oft falsch gesungen hat. Das wurde interessanter Weise nicht besser, sondern laufend immer noch schlechter.

Nach dem zweiten Gig, der ein sehr erfolgreicher war und bei dem (vom Veranstalter so gewollt) unser Sänger ausschließlich im Vordergrund stand, gab es dann so etwas wie eine "Aussprache", bei der es offensichtlich das Ziel unserer Sängerin war (unterstützt vom Sologitarristen der sie zu uns gebracht hat), den Sänger "los zu werden". Der Zeitpunkt war für sie günstig, weil besagter Sänger uns alle vorher ziemlich genervt hat. Nichts wirklich Dramatisches, er hat es auch gar nicht böse gemeint, er ist nur wieder Mal (ich kenne das schon) "unrund" geworden, weil er mit dem Soundcheck nicht zufrieden war. Er kann einfach nicht verstehen, dass es nicht möglich ist, bei einem Gig so einen "Klang" zusammenbringen wie in unserem Proberaum (mein Hörraum).

Jedenfalls hat die Sängerin es geschafft, zuerst einmal "Oberwasser" zu bekommen. Unser Sänger war bereit ihr das Feld zu überlassen. Ich habe dazu nichts gesagt, denn ich war so geschlaucht vom Aufwand zuvor, dass ich nur noch nach Hause wollte. Aber schon am nächsten Tag ist mir klar geworden wie entscheidend unser Sänger für unsere gesamte Performance ist und dass es doch verrückt wäre, ihn gehen zu lassen. Wir wären dann mit einer zwar strebsamen und verlässlichen Sängerin da gestanden, aber gleichzeitig mit einer, die nicht einmal richtig singen kann.

Somit war es notwendig das Steuer herumzureissen. Ich habe dann noch von der Sängerin wissen wollen, ob sie mit einer zweiten neben sich leben könnte, aber das hat sie strikt abgelehnt. Sie überschätzt sich und ihr Können leider sehr.

Nachdem ich ihr klar gemacht habe dass ich das so nicht akzeptiere, hat sie das Handtuch geschmissen. Und mit ihr auch gleich der Sologitarrist, der aber sowieso schon vorher nur noch "halb dabei" war, weil ihm die Entfernung zu mir zu weit ist.

Zum Glück ist uns trotz Allem der Sänger treu geblieben.

Wieder habe ich inseriert und wieder ist es mir irgendwie gelungen, die beiden Lücken zu füllen, was allerdings immer schwieriger wird. Vor allem die neue Sängerin ist sehr gut, kein Vergleich zur bisherigen. Der neue Sologitarrist hat noch viel Aufholbedarf, ich hoffe er schafft es.

Jedenfalls fangen wir wieder einmal ziemlich weit unten an. Aber ich glaube dass es dieses Mal recht schnell gehen wird bis wir wieder auftrittsreif sind (ich, der ewige Optimist).
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de