HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Audiophile Label und hochwertige Aufnahmen

Audiophile Label und hochwertige Aufnahmen Aufnahmen und Label, die über jeden Zweifel erhaben sind

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2008, 13:03   #16
WMN
Unsäglicher User
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 1.625
WMN
Standard

Dann will ich auch mal meinen Teil beisteuern.

Eine Operngesamtaufnahme, bei der für mich (fast) alles passt, ist diese hier:

http://www.amazon.de/Rigoletto/dp/B0...576885&sr=1-16

Was die Aufnahmeleiter hier geleistet haben, ist phänomenal. Paradebeispiel ist für mich der erste Track auf CD Nr. 2 ("Ella mi fu rapita!"). Pavarotti bezeichnete diese Arie als diejenige, die für einen Tenor am schwersten zu singen sei. Nicht nur die vollendete, reife Künstlerschaft Pavarottis kommt hier zum Ausdruck, sondern zudem das komplette Eingebettetsein der Tontechnik in der Musik. Phantastisch!

Als interessanten Quervrgleich empfehle ich folgende Aufnahme aus dem Jahr 1971 (!):

http://www.amazon.de/Verdi-Rigoletto...ref=pd_sim_m_1

Pavarotti in der selben Rolle, nur 18 Jahre zuvor. Besonders auffalend ist hier für mich, dass das Lautstärkeverhältnis zwischen Orchester und Sängern optimal ausgesteuert wurde. Man muss sich beim Einstellen des Abhörpegels an den Instrumenten orientieren. Wer weiss, wie leise beispielsweise eine Geige klingen kann, wenn sie piano gespielt wird, kann die richtige Lautstärke einfach finden. Man wird dann überrascht sein, wie wenig "aufgeblasen" die Sänger hier klingen.

Ich kannte einige der Sänger dieser Aufnahme persönlich und habe mit ihnen gearbeitet. Es war für mich eine Offenbarung, wie (relativ) leise sie in Wirklichkeit geklungen haben. Als Sänger, der viele Aufnahmen großer Vorbilder hört, läuft man ja ständig Gefahr, lauter sein zu wollen, als man in Wirklichkeit sein kann. Es ist wohltuend zu wissen, dass die ganz Großen eben auch "nur mit Wasser kochen", wenngleich natürlich auf Spitzenniveau.

Wenn ich bei dieser Aufnahme die Augen schließe (die richtige Lautstärkeregelung vorausgesetzt), kann ich mir wirklich vorstellen, ich sitze im Theater. Die Sänger stehen hinter (und über) dem Orchester, es klingt total entspannend.
WMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 14:35   #17
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von WMN Beitrag anzeigen
Dann will ich auch mal meinen Teil beisteuern.

Eine Operngesamtaufnahme, bei der für mich (fast) alles passt, ist diese hier:

http://www.amazon.de/Rigoletto/dp/B0...576885&sr=1-16

Was die Aufnahmeleiter hier geleistet haben, ist phänomenal. Paradebeispiel ist für mich der erste Track auf CD Nr. 2 ("Ella mi fu rapita!"). Pavarotti bezeichnete diese Arie als diejenige, die für einen Tenor am schwersten zu singen sei. Nicht nur die vollendete, reife Künstlerschaft Pavarottis kommt hier zum Ausdruck, sondern zudem das komplette Eingebettetsein der Tontechnik in der Musik. Phantastisch!

Als interessanten Quervrgleich empfehle ich folgende Aufnahme aus dem Jahr 1971 (!):

http://www.amazon.de/Verdi-Rigoletto...ref=pd_sim_m_1

Pavarotti in der selben Rolle, nur 18 Jahre zuvor. Besonders auffalend ist hier für mich, dass das Lautstärkeverhältnis zwischen Orchester und Sängern optimal ausgesteuert wurde. Man muss sich beim Einstellen des Abhörpegels an den Instrumenten orientieren. Wer weiss, wie leise beispielsweise eine Geige klingen kann, wenn sie piano gespielt wird, kann die richtige Lautstärke einfach finden. Man wird dann überrascht sein, wie wenig "aufgeblasen" die Sänger hier klingen.

Ich kannte einige der Sänger dieser Aufnahme persönlich und habe mit ihnen gearbeitet. Es war für mich eine Offenbarung, wie (relativ) leise sie in Wirklichkeit geklungen haben. Als Sänger, der viele Aufnahmen großer Vorbilder hört, läuft man ja ständig Gefahr, lauter sein zu wollen, als man in Wirklichkeit sein kann. Es ist wohltuend zu wissen, dass die ganz Großen eben auch "nur mit Wasser kochen", wenngleich natürlich auf Spitzenniveau.

Wenn ich bei dieser Aufnahme die Augen schließe (die richtige Lautstärkeregelung vorausgesetzt), kann ich mir wirklich vorstellen, ich sitze im Theater. Die Sänger stehen hinter (und über) dem Orchester, es klingt total entspannend.
Was hältst du von

http://www.farao-classics.de/deutsch.../traviata.html

viele Grüße
Reinhard
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 14:37   #18
Musikfloh
Flohinator
 
Benutzerbild von Musikfloh
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 503
Musikfloh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Menno Hörzönchen, musst Du den ganzen Summs wirklich nochmal quoten?


Klaus
Musikfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 16:32   #19
Pepi
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln

Die SACD`s

Hugh Maesekla Hope
Sara K Hell or High Water
von Stockfisch Rec. Closer to teh Music
Steve Strauss Just like Love


oder die Audiophile Edition

Chantal Get Back (Beatles Strictly Instrumental)

höre ich zur Zeit

Lg Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 16:47   #20
WMN
Unsäglicher User
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 1.625
WMN
Standard

@Hörzone: Ich kenne die Aufnahme leider noch nicht, werde sie aber umgehend bestellen!
WMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 17:20   #21
Martin Gelte
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die ist auch sehr gut:

http://www.farao-classics.de/deutsch.../walkuere.html

Ohne Fehl und Tadel (Sengpiel):

http://www.jpc.de/jpcng/classic/deta...me&rsk=hitlist

MFG
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 12:17   #22
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Martin Gelte Beitrag anzeigen
Die Walküre war die erste Oper die auf DVD Audio in Mehrkanal erschienen ist. Natürlich wird da alles auf den sehr guten Monitoren abgemischt.. ;) (in diesem Fall haben die sich nicht für Geithain entschieden, sondern Adams gekauft, die S4A genaugenommen).
Der Felix ist ja nicht nur Mitinhaber von Farao, sondern geigt da auch im Orchester..
viele Grüße
Reinhard
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 12:18   #23
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Musikfloh Beitrag anzeigen
Menno Hörzönchen, musst Du den ganzen Summs wirklich nochmal quoten?


Klaus
ja, warum, so gehts nicht unter ;)
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 13:22   #24
Musikfloh
Flohinator
 
Benutzerbild von Musikfloh
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 503
Musikfloh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das passiert doch bei Deinen Postings grundsätzlich nicht
Musikfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 17:02   #25
Morefya
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Morefya
 
Registriert seit: 06.07.2006
Alter: 44
Beiträge: 16
Morefya
Standard

@ Babak
bei meiner Eric Clapton Unplugget CD meine ich immer eine Rückkopplung zu hören, ist das von Version zu Version unterschiedlich oder höre nur ich das, es nervt nämlich tierisch.
Ich meine mich zu erinnern das das bei der Unplugget DVD, die ich auch habe genauso ist.

Gruß
Stephan
Morefya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 20:00   #26
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 11.455
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Stephan,

Zitat:
Zitat von Morefya Beitrag anzeigen
@ Babak
bei meiner Eric Clapton Unplugget CD meine ich immer eine Rückkopplung zu hören, ist das von Version zu Version unterschiedlich oder höre nur ich das, es nervt nämlich tierisch.
Ich meine mich zu erinnern das das bei der Unplugget DVD, die ich auch habe genauso ist.

Gruß
Stephan
Kannst Du mir eine Stelle sagen (Track, Zeit)?
Bei wem ist die Rückkopplung? Gesang (Eric, Andy, Katie, Tessa)? Oder ein Instrument?

LG


Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 20:26   #27
schauki
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Pepi Beitrag anzeigen
..
von Stockfisch Rec. Closer to teh Music...
Die habe ich letztens geschenkt bekommen.

In der Tat sehr "klar" aufgenommen. Leider kommt mir das ganze arg unnatürlich vor - was oft bei so "Demo" CD's passiert.

D.h. wenn der Sänger/in das Mikro schon im Mund hat und dann etwas Hall drüber gelegt wird, klingt das zwar mächtig "klar", aber eben auch etwas "leblos".
Gilt auch für die Gitarren.

Ähnlich, aber da hab ichs nicht mehr so gut im Kopf war es auch bei den Linn SACDs. Nahezu klinisch rein.

mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 20:44   #28
Florat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auf der WOH in Bonn hab ich mir einen Sampler gekauft ..

Ist von NAIM produziert .. heisst True Stereo , da sind one point Aufnahmen drauf .. OHNE EFFEKTE !!

Musikalisch auch sehr spannend , Rock , Jazz, Blues ... echt spannende Musik ..


www.SETA-AUDIO.de
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 20:56   #29
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 11.455
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von Florat Beitrag anzeigen
Musikalisch auch sehr spannend , Rock , Jazz, Blues ... echt spannende Musik ..

Aber geh ;)

Schau mal auf meine Liste , da gibt es ein paar Schmankerln diesbezüglich ...

LG

Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 21:05   #30
Florat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Babak , ja in deiner liste sind ein paar schmuckstücke dabei ..

Nur bin ich ein Frischling in den ganzen Jazz Blues sachen ..

Auch auf dem NAIM sampler kenne ich keinen einzigen interpreten ..

Für mich war es einfach ein Schnäppchen für 10.- euro ..

Dazu UNPROCESSED ANALOG RECORDINGS mit zwei Mikros ...

Saugeil .. läuft fast den Ganzen Tag bei Mir ..


www.SETA-AUDIO.de
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de