HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PERSONAL COMPUTER > Apple basierend

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2020, 08:09   #1636
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.070
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Eine VM ist eine sog. virtuelle Maschine. Oder anders ausgedrückt, ein Betriebssystem, das auf einem anderen Betriebssystem läuft. Wer mal Homeoffice gemacht hat, weiß wofür es gut ist. Um in das Netz eines Unternehmens zu kommen wird oft eine virtuelle Maschine genutzt, die auf dem lokalen Client läuft. Der Vorteil, das Unternehmen kann die virtuelle Umgebung nach seinen Ansprüchen (an Sicherheit und Funktionalität) optimal gestalten und warten und der Anwender braucht lokal nichts weiter einzurichten als die VM.

Der Haken, jedes System braucht (Hardware) Ressourcen. Und zwar jedesmal die eines kompletten Systems. Da kommste mit einem i3 und 8 GByte RAM nicht besonders weit.

Es gibt Anwender, die arbeiten mit mehreren VM, da geht es dann richtig zur Sache.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 08:14   #1637
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 16.616
debonoo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäredebonoo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

sehr gut RD...

sowas brauche ich - allerdings - nicht...

__________________
Das Leben des Menschen ist wie eine Zieharmonika...

Und dazwischen liegen die Töne...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 08:31   #1638
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.070
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

...na da warte es mal ab, das kommt noch...wenn ich zusagen (gehabt) hätte gäbe es für das Bildungssystem längst einen zentralen Zugriff per VM für Schüler und Lehrer auf die Systeme der Schulen und des Bildungsministeriums.

...aber mich hat ja niemand gefragt...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 09:10   #1639
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 770
FritzS
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Zitat:
Zitat von Alex007 Beitrag anzeigen
würde da eher zum Mac mini gehen und dann 2x baugleiche 27" …
aber jeder wie er will...
ich mag keine unterschiedlichen Monitore...
vergiss nicht, dass du viel RAM brauchst...die CPU ist nicht des wichtigste...
8min Pro VM...dann kannst sauber damit arbeiten...
für des Hauptsystem sollten aber auch 8~16 übrig bleiben...
64gb haben sich gut bewährt...kannst 3 VM locker fahren und bei Bedarf hast noch genügend Ram zum Erweitern übrig...
Eine aktive VM reicht mir, mit meinen über 10 Jahre alten MBP, mit 1TB SSD und 8GB RAM fahre ich Linux / FreeBSD ganz gut. Unix/Linux ist da eher genügsam. Windows fahre eher selten.

Ein 6 Core i7 mit 16GB RAM und einer 1TB SSD würde mir reichen.

Entgegen David will ich nicht alles auslagern - und die 1TB SSD sollte man nicht randvoll schaufeln, denn die SSD Speicherzellen haben nur eine begrenzte Beschreib-Anzahl und man kann sie leider nicht tauschen. Leider gibt es in dieser Preisklasse keinen Mac mehr bei dem man die SSD Riegel tauschen bzw. erweitern kann.

Und ich vertraue bei der Prozessorauswahl den Empfehlungen des mir schon lange bekannten Mac Technikers (eines bekannten Wiener Unternehmen, dass offiziellen Support, als auch Programmentwicklungen für den Mac durchführt).

Noch ist nicht entschieden ob MacMini oder iMac 21" - was die Grafikleistung betrifft, könnte ich am MacMini auch einen GPU „Nachbrenner“ anhängen. Habe dazu leider keine Erfahrung.

Ein MacMini hätte auch den Vorteil, das alte MacBook Pro 15" am Schreibtisch noch eine Weile betreiben zu können.

Bei der Migration will ich nur den Mail.app Datenbestand + alle Einstellungen von ElCapitan auf Catalina (oder dem kommenden macOS) 1:1 rüber retten.
Alles andere lässt sich durch einfaches Kopieren transferieren. Dazu mach ich eine CCC Kopie auf einer ext. HD, bzw könnte ich auch Verzeichnisse frei geben.

Bei allen Mozilla Produkten genügt z.B. ein einfaches Kopieren. Den Mac Schlüssselbund kann man auch kopieren und dann zusammenfügen. Habe ich schon mal bei einem Umstieg gemacht.
Kopieren hat den Vorteil, man kann dabei gleich „ausmisten“.

Trotz interner 1TB SSD möchte ich gleich auch eine externe 1TB Thunderbolt SSD dran hängen und z.B. die VMs dorthin auslagern. Natürlich auch einen Archiv Ordner erstellen, wohin das „Ausgemistete“ hin wandern würde. Detto alle Audio und Video Dateien. Momentan sind intern 750GB belegt, das ist einfach zu viel.
Ich bin aber kein Freund von vielen externen ständig aktiven Festplatten, ein reicht mir.

Eine NAS will ich mir aus mehreren Gründen nicht anschaffen.
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 09:18   #1640
Alex007
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex007
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 983
Alex007 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

VM´s erleichtern dass Arbeiten...

man kann schnell Betriebssysteme auf einem laufenden PC testen...
Betriebssystem unabhängig

VM´s werden auch bei Servern eingesetzt
Beispiel:
2x Blech Server, auf jedem läuft eine VM, diese spielen dann Primary Domain Controller (PDC) und Backup Domain Controller (BDC)
in regelmäßigen Abständen replizieren sie sich gegenseitig...
hat den Sinn, dass wenn einer ausfällt, der andere die Rolle des ausgefallenen übernehmen kann...
wird zB. für Active-Directory und aber auch andere Rollen verwendet...
Diese VM´s werden zusätzlich täglich mehrmals nebenbei gesichert...
der Vorteil jetzt bei VM´s in dem Fall ist, dass man einfach die Kopie wieder hochfährt und somit wieder beide Domain Controller einsatzbereit sind.
zusätzlich laufen die Server in einem Raid...was aber eh Standard ist …

auch wird es im Support gern verwendet...
man rollt eine VM für alle Mitarbeiter aus und da sind dann alle Programme und Einstellungen schon gesetzt...
und der Mitarbeiter kann sofort loslegen und ein mühsames Aufsetzen zu Fuss ist auch Geschichte...
der Mitarbeiter ein blankes System mit der VM laufen...
falls ein PC jetzt 1. erneuert werden muss, oder 2. defekt ist, wird am neuen einfach die VM
1. entweder kopiert
2. vom Server auf den Client kopiert
wichtige Daten haben am Client nix verloren, dafür wird ein Netzlaufwerk vom Server verwendet...

so des mal eine grobe Erklärung...gibt natürlich noch zig andere Verwendungsmöglichkeiten...
__________________
lg
alex
Alex007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 09:22   #1641
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.070
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Zitat:
man rollt eine VM für alle Mitarbeiter aus und da sind dann alle Programme und Einstellungen schon gesetzt...und der Mitarbeiter kann sofort loslegen und ein mühsames Aufsetzen zu Fuss ist auch Geschichte...der Mitarbeiter ein blankes System mit der VM laufen...
Ja, so kenne ich das aus der Praxis.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 09:28   #1642
Alex007
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex007
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 983
Alex007 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Zitat:
Zitat von FritzS
1.
Eine aktive VM reicht mir, mit meinen über 10 Jahre alten MBP, mit 1TB SSD und 8GB RAM fahre ich Linux / FreeBSD ganz gut. Unix/Linux ist da eher genügsam. Windows fahre eher selten.
2.
Ein 6 Core i7 mit 16GB RAM und einer 1TB SSD würde mir reichen.
3.
Trotz interner 1TB SSD möchte ich gleich auch eine externe 1TB Thunderbolt SSD dran hängen und z.B. die VMs dorthin auslagern..
1. FreeBSD hat keinen besonderen Anforderungen, wenn du Win nicht oft verwendest, sondern eher Linux, warum dann nicht Win als VM?
bzw. Linux und Win unter Mac-Os als VM´s...
2. i7 reicht locker, eher overpowered ...Ram mMn min 32GB in der heutigen Zeit standard...
3. wozu brauchst du eine ext. SSD? und wenn ja, wie hängst die dran?
__________________
lg
alex
Alex007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 10:30   #1643
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 770
FritzS
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Zitat:
Zitat von Alex007 Beitrag anzeigen
1. FreeBSD hat keinen besonderen Anforderungen, wenn du Win nicht oft verwendest, sondern eher Linux, warum dann nicht Win als VM?
bzw. Linux und Win unter Mac-Os als VM´s...
2. i7 reicht locker, eher overpowered ...Ram mMn min 32GB in der heutigen Zeit standard...
3. wozu brauchst du eine ext. SSD? und wenn ja, wie hängst die dran?
Installierte VMs: Windows 10, FreeBSD 12 mit Mate, LinuxMint Cinnamon, Manjaro - Mate & Cinnamon.
Würde ich mir gerne ansehen: OpenIndiana (Opensolaris) - hatte ich schon installiert, die Ressourcen meines alten Macs reichen nicht so ganz dafür (ZFS?). OpenIndiana sieht aber sehr gut und ausgereift (fast Mac like) aus.

zu 1.
Ich verfüge keinen eigenen Windows PC und will mir auch keinen kaufen. Die Windows VM, die ich habe ist ein Überrest von Programmen die es nicht auf dem Mac gibt und die nicht in Crossover/wine laufen. Wenn ich nun über eine halbwegs performante Windows Lösung verfüge könnte ich auch auf Crossover verzichten. Dort laufen eh nur einige Tools wie Forte Agent, Arta, CanSort (SAT Sender sortieren), ExpressPCB, DNSBench, etc. und das Archiv von TheBat! (Mailprogramm) / kein wine am Mac, ein security hole weniger.

zu 2. 16 GB würde mir reichen, beim MacMini kann man selbst aufrüsten. Oder ich kaufe bei einem Supportcenter mit 8GB und lasse dort mit Crucial oder Kingston RAM aufrüsten, da wären mitunter auch 32GB drinnen.

zu 3. Da kommen alle weniger benötigten Dateien drauf - speziell Foto Archiv, Videos, Audio Dateien. Und die VMs. - mit dem Mac per Thunderbolt verbunden.
Diese Auslagerung will ich auch per TM mitsichern (ohne die VMs) und von Zeit mit CCC clonen (mit VMs).

Nachtrag:
Momentan sind VMs in TM ausgenommen, sichere ich nur mittels CCC.

Mit MediathekView heruntergeladene TV Beiträge habe ich schon länger auf externe HDs ausgelagert, eine davon ist mit ext4 formatiert und hängt an einer Fritz!Box.

Da überlege ich mir einen neuen Technisat SAT Receiver anzuschaffen und sehenswerte Videos dorthin zu transferieren. Mit dessen Aufnahmefunktion, wäre so mancher MediathekView Download hinfällig.
Mein 55" Samsung UHD verfügt leider über keine Aufnahmemöglichkeit, mein 50" Panasonic UHD sehr wohl - aber dessen aufgenommene Videos kann man NUR auf DIESEM Gerät ansehen.

PS: Zur Praxis alles in VMs zu fahren - das geht bei Desktops (derzeit) nur wenn keine aufwändigen Grafikapplikationen im Spiel sind.
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90

Geändert von FritzS (10.09.2020 um 10:41 Uhr).
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 11:00   #1644
Alex007
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex007
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 983
Alex007 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Zitat:
Zitat von FritzS
1.
Installierte VMs: Windows 10, FreeBSD 12 mit Mate, LinuxMint Cinnamon, Manjaro - Mate & Cinnamon.
2.
zu 2. 16 GB würde mir reichen, beim MacMini kann man selbst aufrüsten. Oder ich kaufe bei einem Supportcenter mit 8GB und lasse dort mit Crucial oder Kingston RAM aufrüsten, da wären mitunter auch 32GB drinnen.
3.
zu 3. Da kommen alle weniger benötigten Dateien drauf - speziell Foto Archiv, Videos, Audio Dateien. Und die VMs. - mit dem Mac per Thunderbolt verbunden.
4.
PS: Zur Praxis alles in VMs zu fahren - das geht bei Desktops (derzeit) nur wenn keine aufwändigen Grafikapplikationen im Spiel sind.
1. wären dann schon mal 4 VM´s
2. wie du meinst...
3. aha und wozu SSD?
4. dazu hättest du ja den Blech-Mac...wobei der Mini dafür nicht geeignet ist,
wenn es um richtige Grafik/Video -Bearbeitung geht...
__________________
lg
alex
Alex007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 18:35   #1645
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 770
FritzS
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Zitat:
Zitat von Alex007 Beitrag anzeigen
1. wären dann schon mal 4 VM´s
2. wie du meinst...
3. aha und wozu SSD?
4. dazu hättest du ja den Blech-Mac...wobei der Mini dafür nicht geeignet ist,
wenn es um richtige Grafik/Video -Bearbeitung geht...
Zu 1) Ich fahre die VMs ja nicht alle gleichzeitig
Zu 3) Um Thunderbolt auszureizen, wenn VMs drauf liegen
Zu 4) Zwischen 0% und 100% gibt es genügend Zwischentöne. Wozu wären externe GPUs denn sonst gut?
Den 21" iMac gibt es entweder mit Radeon Pro 560X mit 4 GB GDDR5 Grafikspeicher oder mit Radeon Pro Vega 20 mit 4 GB HBM2 Grafikspeicher
Der bessere MacMini mit 6 Core i7 hat nur Intel UHD Graphics 630
Ansonsten scheinen die Beiden, was Rechenleistung betrifft, etwa gleich.
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2020, 09:54   #1646
Alex007
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex007
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 983
Alex007 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

Zitat:
Zitat von FritzS
Den 6 Kern i7 hat mir ein Mac Supporttechniker empfohlen, da ich manchmal virtuelle Maschinen fahre, damit tut sich der i7 leichter.
Zitat:
Zitat von FritzS
Zu 1) Ich fahre die VMs ja nicht alle gleichzeitig
hab nochmal bisschen ältere Beiträge von dir durchgelesen…
im Bezug auf was tut der sich leichter?vs i5?
wenn du die VM´s eh nur ab und zu bei Bedarf (einzeln?) einschaltest, dann brauchst du mMn keinen i7 und auch keine 32GB RAM...eGPUS hast du eh selbst vorgeschlagen...
es kommt halt immer drauf an, was man mit seinen Geräten machen will...
Zitat:
Zitat von FritzS
Den 21" iMac gibt es entweder mit Radeon Pro 560X mit 4 GB GDDR5 Grafikspeicher oder mit Radeon Pro Vega 20 mit 4 GB HBM2 Grafikspeicher
Der bessere MacMini mit 6 Core i7 hat nur Intel UHD Graphics 630
Ansonsten scheinen die Beiden, was Rechenleistung betrifft, etwa gleich.
der IMac 21,5" ist halt schon wieder über ein Jahr alt...Release 19.03.2019
mit der 27" Variante wärst du um einiges aktueller...Release 04.08.2020
kaufen kann man natürlich auch den 21,5"
ich würde den aktuellen iMac kaufen, da der Hardware Unterschied schon sehr gross ist...

der Mac Mini hat im März 2020 ein kleines Upgrade erhalten...größere SSD, Preis wurde nicht verändert.
es scheiden sich die Geister, wann da ein neuer Mini vorgestellt wird...
könnte dann mit einem ARM-Chip ausgestattet sein...
um mal fertig zu werden mit meinem Beitrag...
ich würde dir den empfehlen...also wenn es jetzt ein Mini wird...

Nachtrag: auf 32GB RAM kannst du jederzeit upgraden, falls erforderlich/gewünscht...
__________________
lg
alex

Geändert von Alex007 (11.09.2020 um 10:03 Uhr).
Alex007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2020, 17:04   #1647
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 770
FritzS
Standard AW: Apple und Mac-Betriebssystem

In der Art stelle ich mir den neuen Mac vor - nur eben mit einem 6 Core i7.

Ich schau immer da nach:
https://buyersguide.macrumors.com/#mac
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de