HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Spezielle Musikrichtungen

Spezielle Musikrichtungen Alles, was in die oberen Kategorien nicht passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2020, 15:17   #136
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Meine Frühstückmusik heute - wobei ich dann ein paar mal auch den Essplatz verlassen habe und den Hörplatz einnahm:


Bert Kaempfert / Safari Swings Again / Polydor 2310494 / LP von1977


Feinstes vom King of Easy Listening - in exemplarisch guter Tonqualität.
Anspieltipps: Happy Safari und Baby Elephant Walk


Die Polydor LP's von B.K. sind tontechnisch durch die Bank hervorragend, ebenso die Polydor CD. Bei ausländischen Veröffentlichungen muss man aufpassen.

https://www.youtube.com/watch?v=avLK1i-K_G4
https://www.youtube.com/watch?v=tooYq7D1dqo


Hier noch ein Beispiel aus der ersten "Safari"-LP



https://www.youtube.com/watch?v=X6bsoyT86LE



E.M.

Geändert von Dolores (29.07.2020 um 15:22 Uhr).
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 16:33   #137
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Falls ich diese Platte schon einmal empfohlen habe, seht es mir bitte nach - das ist für mich ein so tolles Werk, dass ich die CD dreimal die Woche empfehlen könnte:


Hans Theessink & Terry Evans / Delta Time / Blue Groove BG 2220 von 2012


Anhören und geniessen.


E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 16:41   #138
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 15.862
Dezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Genehmigt ....

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 19:24   #139
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Noch eine zum Abend (eine vergessene Wiederentdeckung):


Werner Lämmerhirt / mit pauken & trompeten / Stockfisch / RTD 357.1016.2 / CD von 1997


Noch ohne den heutigen Stockfisch "Übersound" - schöne Liedermacherplatte mit gescheiten Texten aber vorallem schöner Gitarrenmusik. Mit W.L., Gitarre, Gesang, Mundharmonika / Klaus Weiland, Gitarre / Chris Jones, Gitarre und Slide / Frank Fiedler, Bass / Tom Dyba, Akkordeon

https://www.jpc.de/jpcng/poprock/det...n/hnum/8073297

E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 11:48   #140
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Heute morgen lief bei mir ein absoluter Klassiker:


Antonio Vivaldi / Die vier Jahreszeiten / Drottingholm Barock Ensemble, Nils-Erik Sparf - Violine / BIS-CD-275


Für mich ist das die beste Einspielung dieses klassischen Gassenhauers (ich kenne zwar viele Versionen aber natürlich nicht alle) - die nordische Sicht der Interpreten auf die Jahreszeiten passt wohl eher zu uns Schwarzwäldern .
Besonders auch aufnahmetechnisch überragend - allerdings liegt mir die Urfassung von 1985 vor, es gab danach noch mindestens eine Remaster-Version, die nicht identisch sein wird (kann noch besser oder aber auch kaputtgemastert sein).

https://www.discogs.com/de/Antonio-V...elease/1851175

E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 12:53   #141
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Heute möchte ich ein LP Doppelalbum vorstellen und empfehlen, das ich so um 2005 kaufte und das seither ein unverdientes Schattendasein in der Sammlung führte:
(Wird vermutlich David gut gefallen bzw. der hat die natürlich)



Sarah McLachlan / Fumbling Towards Ecstasy and The Freedom Sessions / Arista Records 1993-97 / hier Rough Trade Edition RTH -2000 / Mastering by Bernie Grundman


Musik zwischen Singer/Songwriter und Country, interessante Stimme, mal brüchig, mal fest, mal kräftig, mal zart. Das Besondere an dieser Doppel-LP ist, dass sie auf beiden LP mehr oder weniger die gleichen Stücke enthält aber völlig unterschiedlich arrangiert.
Einmal sparsam nur mit akustischen Instrumenten und einmal mit grösserer Besetzung aber nicht zu üppig. Das wirkt so unterschiedlich, dass ich das beim Anhören (einen Teil gestern, einen Teil heute) gar nicht gemerkt habe.

Die Pressqualität meiner DLP ist überragend gut (ich schreibe das nur, weil es dazu eine sehr schlechte Bewertung im internet gibt, vermutlich andere Ausgabe). Zu dem verlinkten amazon Angebot kann sich jeder das Seine denken.


https://www.youtube.com/watch?v=vf727y_HsOE


https://www.amazon.de/Fumbling-Towar.../dp/B00000JZAE



E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 15:19   #142
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Für mich eine der wertvollsten und besten Musiken ausserhalb der Klassik:


Stevie Wonder / Journey Through The Secret Life of Plants / Motown Record Corporation / TAMLA 2-CD-Set ZD 72145(2) / P/C 1979


Bis heute ist diese Programmmusik eine unbeschreibliche Quelle an Gefühlen für mich.
Bewusst gebe ich keinen Link auf irgendeinen Ausschnitt - diese Musik muss man am Stück hören und sich hineinfallen lassen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Stevie...e_of_Plants%22

E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 13:41   #143
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Gibt es als LP (so heute gehört), als CD und als Audio-BD:


Antonio Vivaldi / Konzerte / Stuttgarter Kammerorchester / TACET 205 von 2012


Eine wunderbare Musik zum Start in den Sonntag.
Als LP in Half-Speed Mastering.


https://www.jpc.de/jpcng/classic/det...e/hnum/1001746



E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 14:06   #144
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Heute zunächst was von einem der ganz Grossen der elektronischen Musik:


TOMITA / Pictures at an Exhibition / RCA APL 1-0838 LP von 1975


Das ist für mich die beste aller Adaptionen der Klavierstücke von Mussorgsky.
Sehr guter Klang und tolle Soundeffekte, wie immer bei Tomita, der ja noch etliche andere Werke aus dem E-Bereich adaptierte.


Hier zunächst die Musik mit dem Originalplattencover als durchgehendes Standbild



https://www.youtube.com/watch?v=IVvQQMrEUzQ


Und für die, die bunte Bilder zur Musik brauchen, habe ich auch was gefunden


https://www.youtube.com/watch?v=_zb4TAnc4Os


E.M.

Geändert von Dolores (03.08.2020 um 14:12 Uhr).
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 13:19   #145
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Bleiben wir bei TOMITA:


TOMITA / snowflakes are dancing - Music of Claude Debussy / RCA 1973/74 GD 60579 / hier CD von 1991 in DOLBY SURROUND

Da es sich ja hier um reine elektronische Musik ohne jeden Bezug zu "echten" Klängen handelt, kann der Spass am Ganzen in den Vordergrund treten und das funktioniert auch mit einer Stereoanlage ganz hervorragend.

Die Töne schwirren im ganzen Raum umher, von vorn und seitlich, von oben und hinten, das macht irre Spass (am besten mit geschlossenen Augen hören).
Wenn man mit offenen Augen hört, scheinen die zwei Stereo-Lautsprecher nur blöd im Weg rumzustehen und nichts mit den Klängen zu tun zu haben.


Die alte Dolby Surround (Pro Logic) Technik basierte ja auf reinen Zweikanalaufnahmen, wo die Decoder nur Mono-Signale (für Center) und Phasenverschiebungen (für Rear) entsprechend erkannten und verteilten, deshalb sind die Effekte auch auf Stereoanlagen recht beeindruckend.
Ob die neuen Dolby-Digital-Dekoder daraus was gescheites machen, kann ich mangels entsprechender Ausstattung nicht sagen. Wer sowas hat kann mich ja mal informieren.
Viel Vergnügen beim Nachhören - ich kann nicht erkennen, ob die verlinkte CD auch die Dolby Surround Fassung ist.

https://www.jpc.de/jpcng/classic/det...g/hnum/5321271


E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2020, 17:11   #146
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Morgen wäre sie 90 Jahre geworden: Anna Marie Gaby Wooldrige (6.8.1930 - 14.08.2010) - aus diesem Anlass meine CD-Empfehlung:


Abbey Lincoln / you gotta pay the band / Gitanes Jazz - Verve 511 110-2 / 1991


Als sie anfing öffentlich aufzutreten war das noch als "Anna Marie" - später auch "Gaby Lee" und in der Pop-Sparte. In den 1950'ern nahm sie dann den Namen Abbey Lincoln an (zu Ehren von Präsident Abraham Lincoln, der die Sklaverei abschaffte) und

widmete sich ganz der schwarzen Musik und dem Jazz. Ihre letzte Platte spielte sie 2007 ein (Abbey sings Abbey - auch sehr empfehlenswert). A.L. war nicht nur eine wesentliche Person in der schwarzen Musikszene, sondern auch politisch sehr aktiv, was etlichen Leuten in der amerikanischen Plattenindustrie nicht gefiel, deshalb sind viele ihrer Platten in Europa und Japan produziert worden.

https://www.youtube.com/watch?v=-aNK1MgSTJo
https://www.youtube.com/watch?v=umMImqVoEcM

https://www.youtube.com/watch?v=R1WQgIfNPdw

E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 14:40   #147
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Heute einmal was für Spezialisten:


Menuhin meets Shankar / EMI CDC 7 49070 2 / CD von 1988


Einspielungen von 1966/68 mit Sir Yehudi Menuhin (Violine) - Ravi Shankar (Sitar) - Alla Rakha (Tabla) - Kamala Chakravarti u. Nodu Mullick (Tambura)


Für alle, die mit Crossover aus Weltmusik, Klassik, Jazz was anfangen können eine grossartige musikalische (knappe) Stunde - auch klanglich sehr gut.


Ravi Shankar ist (falls es jemand noch nicht weiss) der Papa von Norah Jones.

https://www.youtube.com/watch?v=98tr6PXib74
https://www.youtube.com/watch?v=Ktt7aqSRkEM
https://www.youtube.com/watch?v=98tr6PXib74

E.M.

Geändert von Dolores (08.08.2020 um 14:46 Uhr).
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 16:30   #148
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 712
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Angefixt durch die zuvor empfohlene CD, habe ich eine seit vielen Jahren nicht mehr gehörte Produktion aufgelegt - das ist echt irre (für diejenigen, die mit dem Tipp Menuhin meets Shankar nichts anfangen konnten, ist das hier auch nichts):


Incredible Ravi Shankar / Raga Charukauns / Chhanda Dhara SNCD 2286 / aufgenommen bei der BBC, London 1986 Japan Pressung


Beim Abhören musst Du beachten, dass ein Raga ungeheuer dynamisch sein kann, also Vorsicht mit der Lautstärkeregelung.

https://www.youtube.com/watch?v=3YQOBftEtPM

E.M.


Hinweis: Klangaussagen zu meinen Musiktipps beziehen sich immer auf die von mir abgehörte Fassung. Remaster-Versionen oder Streaming-Fassungen bzw. andere Tonträger können durchaus anders klingen.

Geändert von Dolores (08.08.2020 um 16:36 Uhr).
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 07:58   #149
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 544
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Dolores' Musiktipps

Zitat: >Ravi Shankar ist (falls es jemand noch nicht weiss) der Papa von Norah Jones.<

Und der Papa von Anoushka Shankar

https://de.wikipedia.org/wiki/Anoushka_Shankar

Ach ja, Anoushka wurde als Kind auch von so einem Kinderliebhaber wie
der von dir so hoch geschätzte und vereehrte Oliver Shanti

https://www.focus.de/panorama/welt/o...id_316318.html


https://sz-magazin.sueddeutsche.de/s...ah-jones-86912

Auszug:
Vor einigen Monaten haben Sie selbst enthüllt, als Kind von einem Freund der Familie sexuell missbraucht worden zu sein. Wie waren die Reaktionen auf dieses Bekenntnis?
Die Reaktionen waren enorm. Viel größer als ich erwartet hatte – kurzzeitig hat mich das verunsichert. Wenn du auf einmal denkst, die ganze Welt blickt auf dich und deine Verletzlichkeit, dann kann das schon seltsam sein. Aber ich war mir immer sicher, dass das der richtige Zeitpunkt war, um darüber zu reden. Es war nicht so, dass ich mir immer vorgenommen hatte, dieses Geheimnis irgendwann zu lüften. Aber als nun die ganze Welt über sexuelle Gewalt in Indien redete, fühlte ich, dass ich als relativ bekannte indische Frau eine Rolle in dieser Geschichte habe. Es gab Reaktionen von Frauen und Mädchen in Indien, denen mein Bekenntnis vielleicht ein bisschen geholfen hat – am Ende des Tages hoffte ich, so etwas zu erreichen.
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 08:44   #150
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.775
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Dolores' Musiktipps

[quote=HifiFreund;440999]Zitat: >Ravi Shankar ist (falls es jemand noch nicht weiss) der Papa von Norah Jones.<

Und der Papa von Anoushka Shankar

https://de.wikipedia.org/wiki/Anoushka_Shankar

Rest gelöscht, passt nicht hierher und sollte hier auch nicht thematisiert werden - Admin
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)
Klaus
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de