HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Mitglieder stellen sich vor

Mitglieder stellen sich vor HiFi Lebenslauf und noch mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2020, 07:07   #16
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.753
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hifi - Ich - Wissen - Praxis

Hallo Alexander und
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 12:26   #17
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 1.848
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi - Ich - Wissen - Praxis

Hallo Alexander,

willkommen im Forum

Ich hab aus dem Eingangspost rausgelesen, dass es um DIY eines aktiven Lautsprechers gehen soll, mit vermutlich 3 Wegen und digitaler Signalverarbeitung. Es fehlt bisher ein Preisrahmen, von daher hier einige Ideen für die Signalverarbeitung in verschiedenen Preislagen:

https://reckhorn.com/frequenzweichen...nzweiche?c=100

https://www.oaudio.de/lautsprecher-s...amp-fa123.html

https://sitronik-industrie.de/projec...s-6k-v-2u-mkii

Ohne weitere Detaillierung der Anforderungen kann man m.E. nicht viel mehr sagen...
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 14:21   #18
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 5.757
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi - Ich - Wissen - Praxis

https://www.minidsp.com/applications...-ice125-twoway
oder https://www.soundimports.eu/en/blogs...duction-guide/
+eines der vielen Gehäuseprojekte
+https://www.soundimports.eu/en/minid...EaAhZWEALw_wcB
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten. Trolle, Zeloten, -Isten, Schwurbler, Knüppelbegriffbenutzer etc. landen auf der Ignore-Liste. Keine Teilnahme an HiFi-"Glaubenskriegen", ich bin kein Technik-Agnostiker, aber ein Technik- und Hifi - Atheist.
Ceterum censeo: es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.

Geändert von respice finem (04.07.2020 um 14:27 Uhr).
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 14:38   #19
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 15.985
debonoo wird schon bald berühmt werdendebonoo wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi - Ich - Wissen - Praxis

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen

Ich spekuliere immer noch auf die Neumänner
Ich habe jetzt seit einiger Zeit die

https://www.thomann.de/at/neumann_kh...0aAtP9EALw_wcB

am PC...

nachdem ich aber kein großer Musikhörer bin...

ist es für mich gehupft wie gehatscht...

ob Neumann oder SONY SS G7

mag beide, nicht missen...

mein...



zum Thema...



ab einer gewissen Qualitätsstufe ist alles ein Spleen...

Beweis - offene Schallwand...

https://www.youtube.com/watch?v=r3VUXh21_ng
__________________
Logik ist linear, eine nicht lineare Logik gibt es nicht....

Aussagen über die Zukunft, sind entweder linear logisch und unwahr, oder unlogisch...

die Unlogik erkennt man gleich, die Unwahrheit entweder gar nicht oder erst später...

erst die zeitliche Distanz ermöglicht das Begreifen...

es gibt im Leben keinen Weg zurück...

alles Vergangene ist verloeren...

es bleibt der Verlust...

und die Tränen...

Geändert von debonoo (04.07.2020 um 14:44 Uhr).
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 19:35   #20
alejandro888
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2020
Beiträge: 2
alejandro888 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi - Ich - Wissen - Praxis

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Wenn ich das richtig interpretiere mit dem wieder aktiv werden wollen, dann möchte er selbst bauen.

Insofern wird das mit dem Probehören wahrscheinlich wegfallen.
Aber man kann ja so bauen, dass man sich später den gewünschten Frequenzgang einfach programmieren kann.
Und für die aktiven LS einfach nur beste Zutaten verwenden, dann sollte da schon einiges gehen.

Hallo Zusammen

Danke für die Vielen Rückmeldungen.

Klaus hat den Nagel auf den Kopf getroffen, ich habe vor wieder aktiv zu werden und zwar diesmal mit dem Bau von Aktivlautsprechern.

Chassis stehen schon fast fest, MUNDORF AMT + 2 WAVECOR oder ACCUTON Bass-Mitteltöner, in der D'Appolito Anordnung. Dies ganze soll für ein 30m" Wohnzimmer konzipiert werden. Das ganze soll etwas moderner vom Design her werden, so in etwas wie die Q-Accoustic Concept 500.

Als Aktivmodule entweder HYPEX, Abacus Dolifet (wobei ich die Abakus Technologie leider nicht gehört habe)....... bin noch am studieren.......



Das ganze soll an eine Preamp mit nach Möglichkeit integriertem Streamer + Vinyl in eine kombi mit Phopreamp oder

Wobei es mir auch gefallen würde eine Röhren-Per-Amp zu verwenden. Viele Gedanken werden gerade durchgespielt.


So in etwa.....

LG
alejandro888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 20:12   #21
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 699
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Hifi - Ich - Wissen - Praxis

Zitat:
Zitat von alejandro888 Beitrag anzeigen
Das ganze soll an eine Preamp mit nach Möglichkeit integriertem Streamer + Vinyl in eine kombi mit Phopreamp oder

Wobei es mir auch gefallen würde eine Röhren-Per-Amp zu verwenden. Viele Gedanken werden gerade durchgespielt.


So in etwa.....

LG





Wenn Du bedenkst, dass ein Vorverstärker über einen sehr langen Zeitraum in Deinen Diensten bleiben kann, würde ich ein Gerät ohne alles nehmen, also reine Hochpegelvorstufe und die Phono- und Streameroptionen mit externen Geräten lösen.
Die Digitalgeräte ändern sich so schnell, dass die jeweilige Modernisierung mit externen Geräten viel preiswerter zu lösen ist und externe Phonostufen kann man viel passender zum eigenen Anspruch auswählen.

Meine Empfehlung für eine moderne Röhrenvorstufe mit untadeligen Messwerten wäre die Vincent SA-T 7 - unbedingt einmal ausprobieren.


E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 20:13   #22
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.753
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hifi - Ich - Wissen - Praxis

Zitat:
Wenn Du bedenkst, dass ein Vorverstärker über einen sehr langen Zeitraum in Deinen Diensten bleiben kann, würde ich ein Gerät ohne alles nehmen, also reine Hochpegelvorstufe und die Phono- und Streameroptionen mit externen Geräten lösen.
Die Digitalgeräte ändern sich so schnell, dass die jeweilige Modernisierung mit externen Geräten viel preiswerter zu lösen ist und externe Phonostufen kann man viel passender zum eigenen Anspruch auswählen.
Sehe ich genau so.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de