HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Signalbearbeitung

Signalbearbeitung Elektronikkomponenten, PC-Software und Musikdownload

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2020, 20:07   #16
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.094
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

https://www.hififorum.at/showthread.php?t=9581
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2020, 20:01   #17
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.094
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Audioplayer unter Linux :

Wie immer gibt die Ubuntuwiki einen guten Überblick :

https://wiki.ubuntuusers.de/AudioPlayer/
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 19:48   #18
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.094
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Nun zu den Playern für Musik :

https://rockiger.com/de/blog/top-10-...-audio-player/
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 08:11   #19
waka1913
?
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 1.133
waka1913 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Hier noch ein paar Linux-Player:

http://albumplayer.ru/linux/english.html Von USB-Stick bootbar.

https://www.daphile.com/ Von USB-Stick bootbar.

https://www.ap-linux.com/

https://volumio.org/ Von USB-Stick bootbar.

https://opensource.com/article/17/8/cantata-music-linux

Für Audio, Grafik, Video, Büro:

https://ubuntustudio.org/

Alles Freeware!
__________________
LG waka1913

Geändert von waka1913 (23.05.2020 um 08:25 Uhr).
waka1913 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 09:09   #20
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.735
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Der Volumio ist OAG, insb. wenn man viel "mobil" hört. Allerdings keine FOSS: https://volumio.org/volumio-plans-pricing/
Ubuntu Studio, da war eine Weile Stille, muß ich mir wieder anschauen. Hat das "Rumgebocke" mit Nvidia GPU aufgehört? Als ich es probiert habe vor ich glaube 4 Jahren, gab es da 3 Treiber und keiner lief so richtig.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten. Trolle, Zeloten, Knüppelbegriffbenutzer landen auf der Ignore-Liste.

Geändert von respice finem (23.05.2020 um 09:20 Uhr).
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 09:30   #21
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.094
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Für Unterwegs nehme so etwas in der Art :


https://www.amazon.de/Onkyo-Digitale.../dp/B01M0XN4KI

Der hat sogar symmetrische Ausgänge und umschaltbare Fir Filter

PS : Zum Musikhörern reichen die Standardtreiber ...
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?

Geändert von Mrwarpi o (23.05.2020 um 09:48 Uhr).
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 10:16   #22
waka1913
?
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 1.133
waka1913 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
Der Volumio ist OAG, insb. wenn man viel "mobil" hört. Allerdings keine FOSS: https://volumio.org/volumio-plans-pricing/
Was ist OAG?

Wie ich es verstehe ist Volumio Free kostenlos! Die beiden MyVolumio Versionen sind kostenpflichtig nach der Trial-Zeit.
__________________
LG waka1913
waka1913 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 10:39   #23
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.735
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

OAG = oberaffeng...
FOSS = free open source software
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten. Trolle, Zeloten, Knüppelbegriffbenutzer landen auf der Ignore-Liste.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 05:37   #24
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.094
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Mein damaliger Test zeigte das Volumio in Verbindung mit Spotify kein Crossfading kann .
Auch reagierte der Pie viel zu träge . Von daher lieber ein gebrauchter Laptop mit Ubuntu o. Windows ....
Da ist der Bildschirm und die Notstromversorgung gleich inklusive .
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?

Geändert von Mrwarpi o (24.05.2020 um 05:46 Uhr).
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 07:54   #25
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.735
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Notstromversorgung, letzten Winter hab ich mir das auch gedacht, puh, das war knapp. Am HTPC, der als einziger stationärer PC im Haus nicht am UPS hängt, wollte ich ein UEFI-Update machen, kurz davor - Stromausfall. Waren nur wenige Minuten, aber beim Update hätte es wohl "gereicht"...
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten. Trolle, Zeloten, Knüppelbegriffbenutzer landen auf der Ignore-Liste.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 09:30   #26
FrankG
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 302
FrankG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Für Unterwegs nehme so etwas in der Art :


https://www.amazon.de/Onkyo-Digitale.../dp/B01M0XN4KI

Der hat sogar symmetrische Ausgänge und umschaltbare Fir Filter

PS : Zum Musikhörern reichen die Standardtreiber ...
Unterwegs nutze ich mein Handy.
VPN nach Hause aufbauen.
Player und Bedien App starten.

Im Server ist Bitraten Beschränkung für den Handy Player drin.
Wird bei Bedarf auf 192 Kbit Mp3 konvertiert und 20 Sekunden Pufferung der Daten.
Nutze ich ab und zu im Firmenwagen wenn mir das Radio Programm auf den Wecker geht.


Gruß Frank
FrankG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 16:27   #27
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.094
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Der Onkyo - Player ist Highend im Westentaschen - Format. Und Dank Android ziemlich flexibel .
Die DA - Wandler sind jenseits von Gut und Böse.

Ich schleppe ungefähr 3000 Musiktitel mir rum . Spotify macht es möglich .....
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 15:41   #28
Alex007
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex007
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 545
Alex007 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Mein damaliger Test zeigte das Volumio in Verbindung mit Spotify kein Crossfading kann .
Auch reagierte der Pie viel zu träge . Von daher lieber ein gebrauchter Laptop mit Ubuntu o. Windows ....
Da ist der Bildschirm und die Notstromversorgung gleich inklusive .
ich habe auch vor des Volumio mit einem Pi4 1.2(Code „c03112“) zu testen
möchte irgendwie mein NB und den Mini-PC nicht mehr verwenden...
einfach dann mit meinem Tablet auf den Pi und so dann Musik über die Anlage hören...
nur welches Interface nehme ich da dann am besten?
ich würde gern beim Verstärker den Koaxial nutzen...
reicht da des?

und bzgl. träge? auch mit dem aktuellen?
__________________
lg
alex
Alex007 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 16:50   #29
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.094
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Der Pi kann doch eigenständig Audio abspielen . Wozu das Tablett ?
Tastatur , Maus und Bildschirm dran .... fertig


Und das Platinchen als Wandler : https://www.amazon.de/IQaudIO-Raspbe...dDbGljaz10cnVl
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 17:45   #30
FrankG
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 302
FrankG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Musikwiedergabe unter Linux

Die IOAudio Karte hab ich im Auto Raspberry verbaut.

Aber wozu brauch ich Tastatur Maus oder Bildschirm am MusikPlayer ?

Mache ich doch im Auto auch mit dem Handy.
Einfach mit den im Raspberry konfigurierten Hotspot verbinden.
Am PC mit Webbrowser egal welcher verbinden.
Opera Safari oder was grad da ist.
Player auswählen und los gehts.

Und wenn ich Spotify haben will aktiviere ich das Plugin im Squeezeboxserver.

Hier gibt es seit 10 Jahren keinen HTPC mehr.
Video läuft hier über eine Popcorn Hour VTEN.

Wozu einen HTPC.
Außer hohem Stromverbrauch sehe ich darin keinen sinn.

Gruß Frank
FrankG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 1)
Mrwarpi o, waka1913
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de