HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Besuche bei Händlern

Besuche bei Händlern Höreindrücke und sonstige Eindrücke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2020, 11:26   #301
Franz
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Franz
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 1.395
Franz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Zitat:
Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen


Dass ein DAC durchaus unterschiedlich klingen kann, ist ja nicht unmöglich. Erhellend wäre ein Blindtest zwischen NOS DAC und "normalem guten DAC (RME)" wobei das Ausgangssignal des NOS DACs zunächst AD gewandelt wird und dann durch den normalen DAC wiedergegeben wird. Aber das kann machen wer will, mir wäre das viel zu aufwändig. Hören reicht für den Privatgebrauch.

Wie gesagt, hatte ich vorher den ADI DAC. Der gefiel mir auch recht gut. Mit dem NOS DAC gefiel es mir aber besser. Was nun? Der gehörte "Mehrwert" war mir einen Wechsel wert. Natürlich bleibt das alles nur subjektiv so empfunden beim Hören. Das brauch ich auch gar nicht weiter zu hinterfragen. Womöglich - davon gehe ich auch sicher aus - ist der RME transparenter, also ehrlicher - aber ich bewerte keine Messdaten sondern das, was ich damit höre. Mir geht`s bei allem immer nur darum, wie gut mir meine dargebotene Musik dabei gefällt. Messen und Daten bewerten überlass ich anderen. Ich will Musik hören, dafür sind die Geräte gemacht worden.


Gruß
Franz
Franz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 18:09   #302
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 41.953
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Zitat:
Komm, David, du entsorgst doch Equipment schon, wenn nur ein Kratzer an der Frontplatte ist.
Dazu genügt schon wesentlich weniger!

Tut leid, ich kann da nichts dafür.

Keine Ahnung, wann mich dieser Irrsinn heimgesucht hat, muss aber schon in jungen Jahren passiert sein.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 18:17   #303
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 17.886
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Zitat:
Keine Ahnung, wann mich dieser Irrsinn heimgesucht hat, muss aber schon in jungen Jahren passiert sein.
Da werde ich Dich mal bedauern...wenn ich Zeit habe.

Ich habe meinen Verstärker gekauft weil er einen klitzekleinen Schaden an der Frontplatte hat. Es ist kein Kratzer, es ist nur so ein ganz leichter Schatten, den man nur sehen kann, wenn man nahe davor steht und ganz genau hinguckt. Dafür war er nämlich günstiger. So bin ich.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 18:43   #304
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 4.726
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Dann bin ich noch so ein "Edelpenner", ich habe sogar einen Mix aus Geräten in Silber (AVR, HTPC, KHV+DAC) und Schwarz (BD Player, CD Player), im Lowboard in Schwarz/Weiss fällt es gar nicht großartig auf. Beim Lehmann Rhinelander KHV ist sogar nur die Front in Silber, der Rest schwarz, juckt mich auch nicht
Manchmal hat man auch keine Wahl, einen UHD BD Player in Silber zu bekommen, "Mission impossible" (war jedenfalls so als ich ihn gekauft habe).
Dafür vertrage ich in der Anlage nichts, das "lüftert" oder fiept (grr...)
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten. Trolle, Zeloten, Knüppelbegriffbenutzer landen auf der Ignore-Liste.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 18:52   #305
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 41.953
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
Dann bin ich noch so ein "Edelpenner", ich habe sogar einen Mix aus Geräten in Silber (AVR, HTPC, KHV+DAC) und Schwarz (BD Player, CD Player), im Lowboard in Schwarz/Weiss fällt es gar nicht großartig auf. Beim Lehmann Rhinelander KHV ist sogar nur die Front in Silber, der Rest schwarz, juckt mich auch nicht
Manchmal hat man auch keine Wahl, einen UHD BD Player in Silber zu bekommen, "Mission impossible" (war jedenfalls so als ich ihn gekauft habe).
Dafür vertrage ich in der Anlage nichts, das "lüftert" oder fiept (grr...)
Alles das stört mich weit weniger.

Tja, wenn das alle unsere Fehler sind......
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 09:47   #306
Alex007
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex007
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 536
Alex007 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

was soll ich sagen
meine Quellen sind alle Schwarz, auch dass Metall Kästchen wo sie drin stehen...
oben drauf der silberne Ps...
tjo stört mich nicht, steht auf einer weichen Decke, somit sieht man des Schwarz darunter nicht...
warum hab ich ihn in Silber und nicht in Schwarz genommen?
weil er damals einfach lagernd und reduziert war und ich nicht warten wollte...

alles was vorn beim TV steht, ist schwarz...nur der Fuss vom TV ist Silber...aber des stört auch nicht...
__________________
lg
alex
Alex007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 10:01   #307
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 17.886
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Braucht" man heute noch HiFi-Händler?

Bei mir ist die Gehäusefarbe der Geräte auch relativ egal. Ich bevorzuge aber silber/metallfarben. Was soll's. Verstärker, CD-Spieler, Media-PC sind silber, Plattenspieler und BD-Player sind schwarz, das passt optisch eigentlich ganz gut zusammen.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 09:13   #308
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.916
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was ist Voodoo bei Verstärkern

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen

Egal von welcher Seite her man beginnt sich genauer mit der Audiowiedergabe zu beschäftigen, man landet am Schluss immer bei den Problemen der Raumakustik/LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.

Alles Andere ist relativ nebensächlich.

Im HiFi-Hobbybereich ist das leider noch immer nicht "angekommen" und das wird es auch nie, weil es von allen daran Beteiligten entweder bewusst verschwiegen wird (Gerätehersteller, Vertriebe, Medien), oder weil sie es ganz einfach nicht wissen (Händler, Endverbraucher).

DAS ist nun ein sehr wichtiger Punkt und führt uns wieder zu dem Punkt, braucht man heute noch HIFI-Händler und kann man ihnen vertrauen?
Ich habe sehr lange in dem Sigment gearbeitet und wurde zusehens frustiert. Die Kunden waren gerne bereit für fast jeden Voodoomist unglaublich viel Geld hin zu legen. Aber sobald du mit guten Messequipment den Kundenhörraum gegen Entgeld in korrekter Weise angehen wolltes, war plötzlich Funkstille. Für sehr gute Kunden, die reichlich Geld für ihre Geräte hinterlassen hatten, machten wir es dann kostenlos, es waren wenige Kunden, das rechtfertigte die Kosten des Messequipments und der aufgewendeten Zeit irgendwann nicht mehr. Und mit zunehmenden Umsatzrückgang hat's sich dann eh erledigt.
Und so wird oft großes Potential nicht genutzt.

Es bringt halt dem Händler mehr, mit weniger Zeit und Servicematerial gewinnmaximierte Produkte abzugeben. Welcher Händler unterhält heuer noch einen gut ausgebildeten Außendienst, der sich des wirklichen Problems annimmt? Heute kannste froh sein, wenn wenigstens die Fernsehsender in gewohnter Weise eingestellt werden, auch längst nicht mehr selbstverständlich.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 09:16   #309
Franz
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Franz
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 1.395
Franz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Was ist Voodoo bei Verstärkern

"Der Kunde ist König". Wer diesen Spruch beherzigt, wird auch Erfolg haben, wer sich ihm gegenüber als Oberlehrer verhält und versteht, wird scheitern. Da spielt es keine Rolle, ob er sein Engagement ernst meint oder nicht. Der Händler ist für den Kunden da, nicht umgekehrt. "Des Menschen Wille ist sein Himmelreich", das wußte schon die Kirche.


Und wenn einer "Voodoo" haben will, soll er es haben. Man muß es ja nicht selbst dann anbieten und niemand ist gezwungen, es in sein Angebot aufzunehmen.



Gruß
Franz
Franz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 09:21   #310
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.916
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was ist Voodoo bei Verstärkern

Exakt deshalb hat sich der "gute" Unternehmer darauf eingestellt. Und die Belehrung, kannst auch du dir sparen, die suggoriert, dass wir keine guten Händler waren. Wir haben fast alles gemacht, was die Kunden wollten, oft zu unseren Lasten. Und das hat uns letztendlich das wirtschaftliche Genick gebroche. Die "Smartkunden" haben unsere Beratung genossen und dann letztendlich im Internet oder bei Verramschern die Waren gekauft.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 09:40   #311
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 17.886
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was ist Voodoo bei Verstärkern

Ja, so ist das. Erst war da der Media Markt, der die kleinen gefressen hat. Dann kam das Internet, das jetzt Media Markt und Co. frisst.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 09:42   #312
Franz
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Franz
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 1.395
Franz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Was ist Voodoo bei Verstärkern

@ Mark von der Waterkant,


Über dich als Händler habe ich kein einziges Wort verloren, bitte korrekt lesen. Habe ganz allgemein geschrieben, wie ich einen Händler sehe und was ich von ihm erwarte, was nicht.


Gruß
Franz
Franz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 10:00   #313
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 118
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was ist Voodoo bei Verstärkern

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Womit nur endlich Schluss sein muss das ist, dass man User die an "Verstärkerklang" glauben, hier sozusagen "zur Schnecke" macht.
...

Einfach sachlich bleiben und User die andere Ansichten haben, nicht ständig "belehren" wollen. Das reicht und verhindert Streitereien.

Das ist so eine sehr gute Basis für das Auskommen hier miteinander





@Holger
Das ist dann nicht mehr so direkt ein Verstärkerthema, sondern das Thema Digital-Analog-, oder teilweise auch Analog-Digital-Wandler, zuzüglich der Nachgeschalteten signalverstärkenden Audioeinheiten, die aus meiner Sicht auch einen Einfluss auf den Klang haben, vielleicht sogar mehr, als die Wandlerchips selbst.

Ich finde das Thema und die Auseinandersetzung damit durchaus interessant.




@alle
Noch was zum Thema Händler:
Das sehe ich differenziert, ich unterscheide den sich verändernden Markt, aber auch die Veränderungen bei den Händlern.
Beides löst auf der anderen Seite immer wieder Veränderungen aus.
Es gibt aber noch immer High-End-HiFi-Händler, die sich dem Markt optimal angepasst haben und noch heute gut am Markt bestehen.
Wichtig ist da auch, was Franz geschrieben hat.
Wäre ich Händler für High-End-HiFi, dann würde ich mir eine kleine Nische herauspicken und diese optimal abdecken.
Optimal heißt für mich, dass ich zumindest eine Marke lückenlos vertreibe.
Lückenlos heißt für mich, dass ich von jedem Produkt der Marke immer ein Vorführmodell im Regal habe und immer ein Gerät in ungeöffneter OVP im Lager habe und genau das würde ich auch so in der Fachpresse bewerben. Ich würde also eine Anlaufstelle für eine Marke sein wollen, wo der High-End Kunde immer spontan rein kommen und immer spontan auch ein High-End-Gerät kaufen könnte. Ich muss dann liefern können, wann der Kunde das möchte und nicht dann, wann ich gerade mal ein Gerät beschaffen kann. Bestellen können die Kunden auch im Internet, dafür müssen die nicht mehr zu einem Händler gehen, aber genau so praktizieren es heute leider die meisten Händler.
Immer wieder mal sehe ich beim Händler ein Gerät, das mich interessiert und wenn ich dann frage, ob sie außer dem Vorführgerät noch ein gleiches Gerät in ungeöffneter OVP haben, dann müssen sie passen. Es heißt dann meistens, kein Problem, können wir bestellen. Aber genau das ist nicht das, was der Kunde sich beim lokalen Händler wünscht. Nein, verdammt, er möchte nicht bestellt haben, er möchte anschauen, ausprobieren und direkt bezahlen und mitnehmen. Das kapieren leider sehr viele Händler nicht. Selbst Schuld, wenn sie dann die Tore schließen dürfen.
Außerdem sollte der Verkäufer kein Dummschwätzer sein, sondern jemand, der auch was von der Technik versteht.
__________________
Ich bin ein Subjekt, folglich können alle meine Beiträge und auch Äußerungen zum Klang nur subjektiv sein. Diese Signatur gilt insbesondere auch als Beitragsinhalt meiner Beiträge, in denen ich mich zum Klang von Geräten äußere. Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen und nicht erneut in Antworten auf die Subjektivität meiner Beiträge und den darin getätigten Aussagen hinzuweisen.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 10:09   #314
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 17.886
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was ist Voodoo bei Verstärkern

Zitat:
Nein, verdammt, er möchte nicht bestellt haben, er möchte anschauen, ausprobieren und direkt bezahlen und mitnehmen.
Ich finde das ist ein zentraler Punkt, denn bestellen kann ich als Kunde dank Internet selber, dafür brauche ich keinen stationären Händler zu dem ich auch noch hinfahren muss. Wenn ein Händler sein Geschäft heute noch so praktiziert, dann hat er es einfach nicht verstanden.

Mein Bruder liest viele Bücher. Er hat früher sehr gerne, eigentlich ausschließlich im stationären Buchhandel gekauft. Aber immer öfter kam es vor, dass selbst aktuelle Titel nicht direkt mitgenommen werden konnten. Die musste der Händler dann bestellen und mein Bruder musste nochmal den Laden aufsuchen, um es ein oder zwei Tage später abzuholen. Mittlerweile liest er fast keine Papierbücher mehr, nur noch E-Books. Die kann er sich selbst von zu Hause aus mal eben auf seinen E-Reader laden. Fertig.

Da braucht man sich dann nicht mehr zu wundern, dass klassische Buchläden der Reihe nach eingehen.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (30.05.2020 um 10:15 Uhr).
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 10:46   #315
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 118
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was ist Voodoo bei Verstärkern

Und nochwas, das ein lokaler HiFi-Händler zum Erfolg braucht:


Gescheite Kundenparkplätze vor dem Geschäft, dann muss der Laden auch nicht in der City liegen, außerhalb mit guter Verkehrsanbindung ist viel besser.
Wenn die Kunden das in der Fachpresse lesen, dann machen sie sich auch auf den Weg.
Einmal hin, gut parken, keine Dellen nach dem Kauf im Auto, weil die Parkplätze zu eng, und gleich alles mitnehmen, so muss das sein.
__________________
Ich bin ein Subjekt, folglich können alle meine Beiträge und auch Äußerungen zum Klang nur subjektiv sein. Diese Signatur gilt insbesondere auch als Beitragsinhalt meiner Beiträge, in denen ich mich zum Klang von Geräten äußere. Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen und nicht erneut in Antworten auf die Subjektivität meiner Beiträge und den darin getätigten Aussagen hinzuweisen.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de