HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Aktive Schallwandler

Aktive Schallwandler Vollaktive und teilaktive Systeme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2020, 14:52   #1
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 1.118
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard nuPro X-3000

Bei Nubert gibt's den HIFI Himmel für wenig Geld.

Diese Kombi hier soll unglaublich gut sein:

https://www.nubert.de/nupro-x-3000/p3349/?category=6

https://www.nubert.de/nusub-xw-700/p3821/?category=279

Bei der X-3000 gibt's dazu eine App mit einem passgenauen Equalizer.


Wo gerade in einem anderen Thread über unser kostspieliges Hobby geschrieben wird.
Muss vielleicht garnicht sein.
Dazu Musik streamen - spart man auch noch die CD's

VG
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 15:44   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 40.773
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: nuPro X-3000

Ist sicher sehr gut für's Geld und vor allem gut einmessbar. Das ist wichtiger als alles Andere.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 18:39   #3
LowIQ
misfit
 
Benutzerbild von LowIQ
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 1.024
LowIQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: nuPro X-3000

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Ist sicher sehr gut für's Geld und ........
Der Anfang vom Satz laesst auf a leichtes Nasenruempfen schliessen.......


Aber ja, fuer 'des' Geld ned schlecht, aber.....


Und dann zrueck zur Wichtigkeit des Hoerraums und dass 99% eh ka Ahnung....
LowIQ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 19:02   #4
respice finem
keine Beratung mehr.
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 3.123
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: nuPro X-3000

Wenn ich mit Stereo komplett "aktiv" neu anfangen sollte, mit Nubert Hardware, wäre ich geneigt, ein Modell höher zu gehen (also die 4000er) und den Sub einzusparen. Preislich "Jacke wie Hose", einfach, puristisch, elegant. Für den Preisunterschied die passenden Ständer von Nubert.
__________________
Ich bin ein Subjekt und daher grundsätzlich nicht objektiv. Meine Posts können Spuren von Witz, Ironie, Sarkasmus, Offtopic oder sonstige Beimischungen enthalten, z.B. Fehler. Wer solche findet, darf sie behalten.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 19:06   #5
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.729
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: nuPro X-3000

gemach gemach

die nubert sind gut

alleine, als monitore würd ich sie nicht kaufen

grund

https://www.soundandrecording.de/equ...onitor-kaufen/

lies mal nach, was da unter waveguide steht dem ist nix hinzuzufügen ...

ich habe für eine bekannte mal die 200er gekauft, die ist musikredakteurin beim rundfunk und brauchte was für zu hause, schreibtisch, um mit dem notebook programm zusammen zu stellen, sie war der kofhörer leid. leider waren ihr alle monitore mit waveguide zu hässlich, daher wurden es die nuberts. die sind gut, aber ich höre den unterschied (zb tischreflexion ht) sie ist damit aber überaus glücklich, also was solls.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (08.02.2020 um 19:15 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 19:48   #6
respice finem
keine Beratung mehr.
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 3.123
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: nuPro X-3000

Mittlerweile weiss ich es, deswegen schrieb ich "wenn... mit Nubert Hardware"
Unter Inkaufnahme der (lt David bedeutungslosen) zusätzlichen Konversion könnte man auch so bauen: digitale Quelle, Antimode als DAC/Preamp, Analogsignal an die JBL-Monitore mit Waveguides. Vom P/L Verhältnis wohl das Optimum. Andererseits, die größeren JBL kann man gleich digital ansteuern, wer den AM nicht braucht (was man leider erst hinterher weiss...)
__________________
Ich bin ein Subjekt und daher grundsätzlich nicht objektiv. Meine Posts können Spuren von Witz, Ironie, Sarkasmus, Offtopic oder sonstige Beimischungen enthalten, z.B. Fehler. Wer solche findet, darf sie behalten.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 23:47   #7
LowIQ
misfit
 
Benutzerbild von LowIQ
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 1.024
LowIQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: nuPro X-3000

Taet mir ja nie im Traum einfallen an am Tisch zu hoeren.....also, so wirlich der Musik zuzuhoeren....

Wenn mir am Tisch sitzen werden all die Dinger ausgschalten........auch die smart phones....

Die 200er sind scho heftig, am Schreibtisch.....

Mir ist ja an dicker Teppich am Boden lieber....zwischen den Boexle und mir...

Geändert von LowIQ (09.02.2020 um 01:24 Uhr).
LowIQ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2020, 09:30   #8
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.729
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: nuPro X-3000

studio = arbeit = pc = geräte = pult

seitenwände und decke hast aber trotzdem in privat auch

daher, als monitore würd ich sie nicht kaufen. so wars gemeint.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de