HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Bildwiedergabegeräte

Bildwiedergabegeräte Projektoren, Leinwände, Flachbildschirme und Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2020, 12:48   #16
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 651
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Ja, das ist eine gute Idee von Sony.
__________________
Ich bin ein Subjekt, folglich können alle meine Beiträge und auch Äußerungen zum Klang nur subjektiv sein. Diese Signatur gilt insbesondere auch als Beitragsinhalt meiner Beiträge, in denen ich mich zum Klang von Geräten äußere. Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen und nicht erneut in Antworten auf die Subjektivität meiner Beiträge und den darin getätigten Aussagen hinzuweisen.
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 12:51   #17
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Für mich bräuchten die TV überhaupt keine Lautsprecher zu haben, da ich alles über die Anlage höre, Mutter genauso. Anlage "um den TV herum" gebaut, sozusagen.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 13:02   #18
FrankG
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 501
FrankG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Ich habe das für ich so entschieden preiswerte OLED zu kaufen.

Gerade Auslaufmodelle bekommt man oft zu sehr günstigen Preisen.
Allerdings habe mit Panasonic Modellen gute Erfahrungen.
Der 50 Zoll Plasma läuft seit 10 Jahren hier.
Der 42 Zoll im Schlafzimmer 9 Jahre ohne Probleme.
Ich habe mich für dieses Modell entschieden.
https://www.idealo.de/preisvergleich...panasonic.html

55 Zoll 1180 Euro.
65 Zoll 1685 Euro.
Anfang des Jahres.

Aber es sind auch ähnliche mit sehr gutem Preis unterwegs.
Und wenn man nicht heute kaufen muss kann man ein gutes Angebot abwarten.
Heute hätte ich den im Warenkorb.https://gigantos.store/tv-audio/fern...ome-screen-3.0

Fast baugleich aber der 835er war ein Modell für stationäre Händler.
(Halt selber suchen)
Die Preis Portale taugen nichts.
Nächste Woche hat ein anderer Händler ein 2 Jahre altes Modell stehen was weg muss.

Gruß Frank
FrankG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 13:16   #19
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?



Habe nach der Erfahrung, daß der Pana Support noch nicht mal antwortet, Richtung LG geschielt https://www.lg.com/de/tv/lg-OLED55C97LA aber ev. "vom Regen in die Traufe", weil alle "Einweg-Baugruppen" haben...


P.S. Das Verschenken des Pana. hat gerade einen Dämpfer bekommen: Polen stellt im 1 Jahr um vom bisherigen DVB-T2 HD hevc (h.265), also schon wieder "nur mit Krücke", ach nee...
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.

Geändert von respice finem (01.06.2020 um 14:37 Uhr).
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 15:07   #20
FrankG
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 501
FrankG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Ich benutze die eh nur als Monitor.

Und ein externer Receiver für DVBT 2 sollte für 50 Euro zu bekommen sein.

Wird dann wieder Magenta TV werden.
Aufpreis zum reinen Internet moderat.
Auch ein Teil Streaming Dienste sind über die Media Receiver verfügbar.
Amazon Prime, Netflix, Sky ist buchbar.

Die Panasonic oder LG OLED nehmen sich glaube ich nicht viel von der Qualität.
Aber mich hat bisher die Haltbarkeit der Panasonics überzeugt.

Gruß Frank
FrankG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 15:10   #21
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Ist mir klar. Mir ist aber auch klar, daß sie mit 83 Lebensjahren lieber eine komplizierte Fernbedienung weniger hätte als mehr...
Ich werde wohl schnüffeln, welcher Normalo-TV es "nativ" unterstützt und ihr den neu kaufen.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 15:20   #22
FrankG
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 501
FrankG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Meist braucht es nur die FB von dem Receiver.
Der Einschalt Befehl für den Fernseher lässt sich meist da einstellen.

Oder über HDMI Befehl.

Lautstärke so einstellen das man sie über die Receiver FB in einem brauchbaren Bereich einstellen kann.

Gruß Frank
FrankG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 15:21   #23
Audiokarl
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2018
Beiträge: 276
Audiokarl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Der 55'' OLED C9 4K TV ist immerhin Testsieger.
Wichtig, weil Du es erwähnt hast, ist der α9 Prozessor Gen2 mit AI Sound, AI Picture und AI Brightness. Meiner, der vor,vor,Vorgänger hat noch den langsameren Chipsatz.
Das macht sich in den Artefakten bemerkbar. Das kann man einstellen oder abschalten, muss dann aber mit Bildruckeln leben. Der schnelle α9 Prozessor macht das schon wesentlich besser.
Hängt eben auch von der Kompression und Qualität der Bildquelle ab.

Ein Player mit 4K und hohem Datendurchsatz ist da jedem Stream oder Sendesignal überlegen.
DvBt2, ist zwar fullHD aber mit hoher Kompression. Kabel etwas besser aber nur 750p Ready-Signal. Stream von Netflix oder AppleTV eben 4K und Dolby Vision und ist sehr gut.

...und wie im Audio ist die Datenqualität von Gut bis bescheiden, was bei einem hochwertigen Paneel dann um so mehr auffällt.

8K ist unter 77" m.M. unsinn und preislich jenseits von.....
Ist ansonsten wie mit dem AudioHIFI, man muss es sehen und schätzen.

Wer nur das Standardangebot der Sendeanstalten nutzt, kann nach meiner Erfahrung auch mit günstigerer Hardware leben.
Audiokarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 15:26   #24
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Für mich ist das sozusagen der Luxusfall, wie eingangs beschrieben, ich muß nicht, ich kann nur.

Die "Nummer" mit dem hevc könnte mir egal sein, weil ich lineares Fernsehen fast gar nicht mehr schaue, es reicht schon wenn ich zahlen muss TV-Audio, genauso "Wurscht", da das die Anlage erledigt.

In Richtung 8k will ich gar nicht, wie gesagt, für mich ist UHD völlig ausreichend. HDR wäre schön, ist kein "must have". Ein wenig "trauere" ich der "Livehaftigkeit" des Plasma nach, der hatte wiederum (entgegen der landläufigen Meinung) schlechtes Schwarz, wg. Panelrauschen. Man kann nicht alles haben
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 16:06   #25
FrankG
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 501
FrankG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Schlechtes Schwarz gibt es nicht bei Plasma oder OLED.
Jedes Pixel wird getrennt angesteuert und kann komplett abgeschaltet werden.
Ist dann perfektes Schwarz.

Aber früher war der Abgleich der preiswerten Einstiegs Geräte eher schlecht.

War bei meinen im Wohnzimmer auch so.
Abgleich war im Menu nicht freigeschaltet.
Nach aufspielen einer gehackten FW ging der Abgleich per Kolorimeter.

Der Grund warum ich von dem Plasma weg wollte war eher der größte Nachteil der Plasmas.
Der hohe Stromverbrauch.
Vor 10 Jahren war Strom deutlich billiger.

Gruß Frank

Geändert von FrankG (01.06.2020 um 16:19 Uhr).
FrankG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 16:48   #26
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

War ein (relatives) Einstiegsgerät, werkelt heute noch im Schlafzimmer einer MA. Konnte alles, ausser schwarz und ohne Lüfter (war mit ein Grund, den LCD zu holen).
https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1
der "Jubeltest" zur keineren Version (soviel zu dem Thema...) https://audiovision.de/test-panasonic-tx-p-42-gw-10/ - oder er hatte vielleicht eine Macke, wer weiss, jedenfalls hat der Pana, obwohl LCD, viel "schwärzeres Schwarz"
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.

Geändert von respice finem (01.06.2020 um 16:53 Uhr).
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 16:55   #27
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.129
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Zitat:
Der Grund warum ich von dem Plasma weg wollte war eher der größte Nachteil der Plasmas.
Der hohe Stromverbrauch.
War bei mir genau so. Habe den Pioneer Kuro aber noch gut verkaufen können.

Ich bereue diesen Umstieg auf den eher billigen Samsung nicht, im Gegenteil.

Überhaupt muss ich sagen, dass ich dieses "Herumreiten" was die Bildqualität betrifft, nicht verstehen kann. Es ist wie bei Audio, nämlich extrem abhängig von der Aufnahmequalität. Und da kann ich mir nicht vorstellen, dass alles perfekt ist. Im Gegenteil, bei gleicher Einstellung (ich ändere da nie was!) gibt es gewaltige Unterschiede was das Bild betrifft in jeder Hinsicht.

Was macht ein OLED besser als ein üblicher LED? Danke, ich brauche keine Verlinkungen, habe genug dazu gelesen, die Frage ist nur, inwieweit das Bild wirklich besser ist.

Ich habe in Großmärkten schon beides im Synchronbetieb gesehen. Ganz ehrlich, ich habe nicht erkennen können, dass OLED tatsächlich besser ist.

TV-Voodoo?

Sieht ganz danach aus.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 17:00   #28
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Was macht ein OLED besser als ein üblicher LED?
Leider einiges - ich dachte zuerst, meiner wäre mit verschmutztem Bildschirm geliefert worden. Mit dem Rest der "Allüren" kann ich leben, aber das stört manchmal gewaltig, trotz aller "Rechenkünste". Möglicherweise verstärkt meine Brille auch die Wahrnehmung. Anschauen in Großmärkten ist vergleichbar hilfreich, wie dort Probe zu hören IMHO... Und dann meist aus 5m Entfernung, da sieht man... ein Bild, mehr nicht
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 17:11   #29
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.129
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Ein Bild ist viel einfacher zu vergleichen als "Musiksound".

Ich werde beim nächsten Mal wenn ich in einen Großmarkt komme, wieder vergleichen. Mal sehen (im wahrsten Sinne).
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 17:29   #30
Audiokarl
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2018
Beiträge: 276
Audiokarl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: OLED, wieder LCD, oder warten auf MicroLED?

Neben dem unangenehm hohen Stromverbrauch, der daraus resultierenden Abwärme die in einigen Geräten mit aktiven Lüftern abgeführt werden musste, stört das Pulsieren der Plasmas. Übrigens sind nicht wenige Plasmas abgebrannt!

Wer das flimmern nicht sieht, es ist aber trotzdem der Grund für schneller ermüdende Augen, kann ja mit dem Handy den Bildschirm abfilmen um den effekt zu visualisieren.

Das gibt es bei LCD und OLED nicht, das Bild steht wie gedruckt.

Ich bin bei Video ähnlich penibel wie bei Audio.
Der Vergleich der Geräte zueinander ist nach meiner Erfahrung ähnlich komplex wie bei Lautsprechern.
Hat man zwei bis drei Monitore zum Testen zu Hause und weiss wie man sie justiert, hat man die beste Chance das jeweilig optimale herauszufinden.

Wer´s extrem mag kalibriert mithilfe der Kalibrierungssoftware. ...und ja, man kann das mit den Farbspektrometern auch messen.
Audiokarl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de