HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Bildwiedergabegeräte

Bildwiedergabegeräte Projektoren, Leinwände, Flachbildschirme und Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2020, 04:22   #1
Shorty
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 5
Shorty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Samsung UE55NU8009TXZG

Habe mir vor einiger Zeit diesen Smart TV zugelegt und bin sehr zufrieden damit.



Möchte euch einige Daten,zum Samsung UE55NU8009TXZG geben.


Samsung UE55NU8009TXZG im ausgepackten Zustand:

Breite ohne Standfuß: 1227.1 mm

Höhe ohne Standfuß: 710.7 mm

Tiefe ohne Standfuß: 54.9 mm

Abmessungen mit Standfuß (B/H/T): 1227.1 mm / 787.1 mm / 322 mm




Habe einen 8000er bekommen,ist aber ein gleiches Model .dafür eine Rückerstattung 25 € erhalten, somit kostete der TV. vor eimem Jahr 694 € war ein Schnäppchen.

Das Gerät Samsung UE55NU8009 ist für den deutschen Markt und das Gerät Samsung UE55NU8000 ist für den deutschen, österreichischen und schweizer Markt.
HbbTV ist freigeschaltet, Länderkennung war schon auf DE.umgestellt.
Wenn man die Bild Einstellungen für sich gemacht hat ,ist man zufrieden.

Fernbedienung ist gewöhnungsbedürftig,aber dann fand ich sie gut.


Meine Bildeinstellungen für Satellit :
Super Bild, auch ohne UHD Sender.

Hintergrundbel.: 24
Helligkeit : 0
Kontrast : 33
Schärfe : 17
Farbe : 25
Farbton (G/R) : 0
Digital aufbereiten : Gering
Auto Motion Plus-Einstellungen : Auto
Lokales Dimming : Standard
Kontrastverbesserung : Gering
HDR+ Modus : an
Filmmodus Auto : 2
Farbton : Warm 2
Gamma BT.1886 : 0
Farbraumeinstellungen : Nativ


Sollte die Fernbedienung mal nicht griffbereit sein, kann man am TV Einstellungen vornehmen. Beim TV ist ja rechts unten ,der Infrarotempfänger (Samsung) ,mit dem Finger drunter gehn,dann hochdrücken,dann erscheint ein Menü im TV ,mit drücken und gedrückt halten ,kann man nun das Menü bedienen .


Update-Version 1290.4 - November 2019 ist raus .
  • Ein Fehler im Zusammenspiel mit SKY Q (Flackern) wurde behoben.
  • Automatische HDMI-Erkennung wurde verbessert.
  • Speicheroptimierung für NU7400/7500.
  • Ein Problem, bei dem Freesync zu Neustarts führen kann, wurde behoben.
USB Update

Nach dem Update: was hat sich verändert


Senderlisten Samsung online


Hoffe es finden sich noch User ,die das gleiche Gerät auch haben,bis dann.

Geändert von Shorty (20.01.2020 um 04:42 Uhr).
Shorty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 07:35   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.129
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Wir haben seit ca. 3 Jahren einen "Bruder" von dem, ist auch ein 55 Zöller von Samsung. Bei Amazon um ca. 700 Euro gekauft. Es gibt schon 65 Zöller um dieses Geld.
Bis jetzt alles bestens.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 10:42   #3
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.553
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

ich hab einen älteren bruder in meinem hörraum als monitor. ich schalte immer alles über einen zentralschalter (mit einschaltstrombegrenzer) ein und aus. dann begann der samsung beim einschalten zu spinnen. vor einigen jahren gab mir dann ein fernsehtechniker den tipp zuerst immer auf standby zu gehen vor dem ausschalten (netz trennung). das ist jetzt 2 jahre her und das problem ist nie mehr aufgetaucht.
daher gebe ich den tipp weiter. irgendwas scheint sich nicht ordentlich zu entladen/runterzufahren, wenn man ihn abrupt vom netz trennt. angeblich ein öfter auftauchendes problem bei dieser samsung serie.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (20.01.2020 um 10:50 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 10:48   #4
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.129
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Wir schalten sowieso nur auf Standby.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 11:10   #5
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.199
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Das verbraucht aber unnötig Strom (und das läppert sich) und das Netzteil bleibt in Betrieb. Sowohl meine komplette Anlage inkl. Fernseher als auch das ganze PC Gedöns wird für längeren Nicht-Betrieb per Schaltsteckdosenleiste komplett abgeschaltet. Allerdings werden alle Geräte vorher heruntergefahren bzw. in den Standby geschaltet.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 11:37   #6
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 9.499
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Das verbraucht aber unnötig Strom (und das läppert sich)....
0,5W Stand-By Betrieb (angegeben).
Also wenn man den das ganze Jahr laufen lässt in Stand By, dann sind das 4,4kWh, also ca. 1€.

Ich schalte Geräte vom Netz wenn ich weiß, dass ich die in den nächsten 2 Wochen nicht brauchen werde. Sonst bin ich zu bequem/faul

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:08   #7
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.199
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Wie gesagt, es läppert sich. Da ist der Fernseher, da ist der Drucker, da ist der Verstärker, da sind die PC-Lautsprecher, da ist der Monitor, da ist der SAT-Receiver, da ist der....und der... Das einzige Gerät was bei mir durchläuft ist der Router, ohne den würde das Telefon nicht funktionieren und das muss aus nachvollziehbaren Gründen jederzeit einsatzbereit sein.

Ich bin ansich ein sehr fauler Mensch, aber abends mal zwei Schalter umzulegen, das bekomme ich gerade soeben noch hin.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:15   #8
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Was richtig "frisst" ist bspw. ein Kabelmodem, ein moderner TV hat ein separates Netzteil für Standby, 0,5W ist da schon viel. Nach dem Standby-Befehl geht das Panel aus, aber der Rest samt Betriebssystem muß erst "herunterfahren", das Aus per SteDo-Leiste sollte nicht zu früh kommen.
Ich habe keinen TV von Samsung, bin damals "schreiend weggelaufen", als ich gelesen hatte, die wollen Werbung im Bedienungsmenü schalten. Ist das immer noch so?
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:17   #9
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.199
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Mein Router hat eine Leistungsaufnahme von rund 8 Watt (Betrieb). Das ist noch akzeptabel. Wie gesagt, abschalten is' nicht, wegen Telefon.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:26   #10
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

8W gelesen oder gemessen? So was steht auf meinem auch, Realverbrauch bei 20W im Bridge-Modus, dazu 5W für den WLAN-AP. Der schlimmste Fresser sind die Rollos, 4W/Stück, mal 7 Stück, Murks... Bei 0,3€ für 1kWh Merkelstrom läppert sich das wirklich ordentlich.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:29   #11
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.129
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Das Kabelmodem schalte ich jeden Abend ab und am Morgen wieder an. Wenn wir mehrere Stunden weg sind, schalte ich es auch ab. Es verbraucht ca. 18 Watt, das ist doch zu viel um ständig an zu sein. Unser Festnetztelefon läuft da auch drüber aber das wird fast überhaupt nicht mehr verwendet, ist nur noch zur Sicherheit da, falls unsere Handys (selber Provider) ausfallen sollten.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:32   #12
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.199
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Zitat:
8W gelesen oder gemessen?
Gemessen!

Es ist die Fritz Box 7490

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:33   #13
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.107
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Meines (Vodafone "Zwangsmodem") braucht ewig, bevor ich wieder Online bin, daher läuft es leider ständig, außer ich bin in Urlaub. Die Fritzbox soll sparsamer sein, bekomme ich bei VF aber nicht "mit ohne WLAN-Hotspot". Dieses Jahr kommt wohl die Fotovoltaik samt Minispeicher, dann ist's auch egal (und rechnet sich in 20 Jahren)
A propos Standby-Stromfresser, ich habe eine BIOS-Einstellung gefunden, die (bei meinen PCs) für nicht messbar niedrige Standby-Leistung sorgt: ErP an (und Standby-USB-Laden aus). Idiotischerweise, ist die Einstellung per default auf "aus" und die Maschinen fressen dann 5W, wenn der Kunde das nicht ändert. Alle (mir bekannten) ATX Netzteile seit 10 Jahren "können" ErP, sogar die Minis für HTPC.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.

Geändert von respice finem (20.01.2020 um 12:43 Uhr).
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:38   #14
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.129
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Unser Modem braucht auch 5-6 Minuten bis es online ist. Ich drehe es immer in der Früh als Erstes auf, dann gehe ich ins Bad und wenn ich zurückkomme, ist es online.

Alles Einteilungssache.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 12:40   #15
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 9.499
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Samsung UE55NU8009TXZG

Alles Dinge die "nichts" tun wenn sie im Sand-By sind, dürften ja auch nicht mehr als 1W brauchen. Also das was nötig ist um den "Ein" Befehl zu erhalten.
Ich habe leider auch ein paar "Stand-By Stromfresser", wo es dann mal 4W sind.
Das nervt mich schon und es ist ja technisch nicht nötig wie man bei TVs ja sieht.

Ein Router oder Modem, dass ja allzeit bereit ist/sein muss, darf schon mal mehr brauchen.
Aber ein Smart-Speaker, div. andere Player,... wo es ja in keinster Weise auf 1-2 Sekunden ankommt, dort sind >1W Stand-By einfach zu viel.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de