HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Die Anlagen unserer Mitglieder

Die Anlagen unserer Mitglieder Anlagenbeschreibungen und Bilder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.12.2019, 19:50   #61
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.101
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Die Hypex-Endstufe habe ich nicht unbedingt als Alternative gemeint, habe mich nur gewundert, was bei den paar Teilen so viel kosten soll. Preis der Neuheit / des "geistigen Eigentums" wahrscheinlich...
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:02   #62
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.420
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
@Fritz

Der Audio Research Reference 750 würde passen: https://www.d-t-s.at/de/hoeren/elekt...search-ref-750

@Mrwarpi, David, respice finem

Den Grund für die Anschaffung des KRS habe ich genannt. Für diesen Zweck sind die von Euch als Alternativen aufgeführten Verstärker ungeeignet Aufgrund der Impedanz und des Wirkungsgrades der LS. Natürlich ist es ein Verstärker aus dem vergangenen Jahrtausend, gebaut etwa zwischen 1987 und 1990 für genau diese LS. Etwas passendes Neues würde ich von Gryphon oder D'Agostino erwarten. Bei den Schaltverstärkern sollen die Tact Millennium funktioniert haben, stand zumindest irgendwo. Jedoch sind meine Taschen da irgendwo auch zugenäht. Und die Bauqualität der KRS ist schwer zu übertreffen, die Langlebigkeit ebenfalls.

Viele Grüße

Hobbyist
Hätte hätte Fahrrad Kette. Wer solche Impedanzmonster baut soll sich sein Lehrgeld wiedergeben lassen ...

Aber die Röhrenkiste schaft das ? .....

Kann sich ja jeder kaufen was er/sie will.
__________________
Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

Geändert von Mrwarpi o (23.12.2019 um 20:07 Uhr).
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:15   #63
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.420
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
Die Hypex-Endstufe habe ich nicht unbedingt als Alternative gemeint, habe mich nur gewundert, was bei den paar Teilen so viel kosten soll. Preis der Neuheit / des "geistigen Eigentums" wahrscheinlich...
Massiv parallel geschaltete Endstufentransistoren . Damit genug Strom fließen kann ....
Plus der 1KW Ringkern - Trafo (geschätzt).

Heute gibt es dafür Mosfets wie z. B den STP60NF10 MOSFET N-Ch 100V 80A 300W 0,023R TO220 .

Sehen trotzdem Klasse aus die Krellchen .
__________________
Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:18   #64
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.488
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Lehrgeld? Wegen der Impedanz? Ein guter Verstärker muss das können! Zudem sind es ME mit die besten jemals gebauten LS.

Was die Röhrenkiste schafft weiß ich nicht. Es war eine Frage von Fritz.

Ansonsten geht es hier nicht um allgemeine Verstärkertechnik, sondern um meine konkrete Anlage.

Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:22   #65
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.420
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Lehrgeld? Wegen der Impedanz? Ein guter Verstärker muss das können!
Erklär doch mal wofür Impedanzmonster gut sein sollen ?
__________________
Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:26   #66
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.101
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Massiv parallel geschaltete Endstufentransistoren . Damit genug Strom fließen kann .... Plus der 1KW Ringkern - Trafo (geschätzt)...
Ging in dem Gehäcksel vlt. unter, ich meinte den Preis hiervon in Relation zum Aufwand/Bestückung:
https://www.soundimports.eu/en/nc400.html
Mit NT/Gehäuse nicht mehr so wirklich günstig IMHO, wenngleich kein Vergleich zu den Krells
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:35   #67
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 15.997
Dezibel wird schon bald berühmt werdenDezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Nur noch ein paar Takte zur Hypex Endstufe:
Zitat:
Die Hypex-Endstufe habe ich nicht unbedingt als Alternative gemeint, habe mich nur gewundert, was bei den paar Teilen so viel kosten soll. Preis der Neuheit / des "geistigen Eigentums" wahrscheinlich...
Die ''paar Teile'' die man auf der Oberfläche sehen kann sind nur ein kleiner Teil des Ganzen. Auf der Unterseite der 5-schichtigen Epoxy Printplatte geht es hochintegriert mit SMD zu. Keine Ahnung ob Du den Entwickler Bruno Putzeys kennst (Kii THREE). Diese Class-D Module sind so ziemlich das Beste was man auf diesem Gebiet bekommen kann. Messwerte und White Papers sind auf der Homepage von Hypex einsehbar. ….

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:44   #68
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.101
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Danke, werde mich versuchen "schlau zu lesen". Die Kii kenne ich auch nur vom Lesen und möchte die mal auch "live" anhören, mein Denkproblem nur, wie bekomme ich die als Main vernünftig in ein Surround-Setup integriert? Vernünftig = rein digital bis zur Box, ohne doppelte Einmessung und sinnfreies Hin- und Herkonverieren.
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.

Geändert von respice finem (23.12.2019 um 20:50 Uhr).
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:52   #69
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.488
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Erklär doch mal wofür Impedanzmonster gut sein sollen ?
Du meinst die Lautsprecher? Es gibt einfach aktuell nichts besseres. Man muss sie gehört haben.
Hobbyist ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:52   #70
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 15.997
Dezibel wird schon bald berühmt werdenDezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Ich reiche noch schnell ein Bild von der NC400 Unterseite nach:
https://www.6moons.com/industryfeatures/ncore/11.jpg

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 21:00   #71
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 4.420
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Du meinst die Lautsprecher? Es gibt einfach aktuell nichts besseres. Man muss sie gehört haben.
Klar mein ich die Lautsprecher. Das die sehr gut klingen steht außer Frage ....

Nur interessiert mich auch die Technik dahinter.
__________________
Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 21:06   #72
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 3.376
armin75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ich reiche noch schnell ein Bild von der NC400 Unterseite nach:
https://www.6moons.com/industryfeatures/ncore/11.jpg

LG, dB
kurzes Interview: Der Herr hat studiert und weiß wovon er spricht

UcD:
https://www.youtube.com/watch?v=0vsOugSsANs

https://www.youtube.com/watch?v=WcMsfSvgYEo
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 08:38   #73
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.121
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hifi-Gerümpel

@Hobbyist schrieb:
Zitat:
Für diesen Zweck sind die von Euch als Alternativen aufgeführten Verstärker ungeeignet Aufgrund der Impedanz und des Wirkungsgrades der LS.
Diese "Boliden" (auch wenn sie aufgrund ihrer modernen Bauweise relativ leicht sind), sollte man nicht unterschätzen. Alle sind sie 2 Ohm stabil und Leistung haben sie ohne Ende.

Ich bin mir sehr sicher, dass sie auch im konkreten Fall bestmöglich funktionieren. Könnte aber sein, dass bei hohen Pegeln die Lüfter angehen, das sehe ich als größeres Problem, aber auch nur bei sehr dynamischer Musik oder in Musikpausen, sonst nicht.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 12:00   #74
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 774
FritzS
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Vielleicht Audio Research?

McIntosh? Luxman?
Könnte damals Audio Research gewesen sein.
McIntosh, Luxman / Marantz, Fisher (die ursprünglichen Firmen) sind mir geläufig.

Bauen noch immer Röhren Amps:
https://audioresearch.com/
https://audioresearch.com/products/
https://www.stereophile.com/tubepowe...901/index.html
https://www.thetubestore.com/shop-by...-research-amps

Und man findet sie in der Bucht:
https://www.ebay.com/b/Audio-Researc...70/bn_57330410
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 12:14   #75
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 774
FritzS
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Ja wie eine RV12P2000 .... oder ne GU 29 ...
Merke, da sind auch „Old Boys“ unterwegs ....

Wer von den Wienern kennt noch Heitler, Radiobastler, Wien Schall, Rios (verkauften Röhren), Print-Technik, Brezina, usw.?
Und zudem Praktiker / Radio-Elektronik-Schau später Elektronikschau, Vox (Erb Verlag)?

https://www.radiomuseum.org/forum/wi...f_heitler.html
https://sites.google.com/a/prenninge.../distributoren

http://www.praktiker.at/
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de