HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Jazz

Jazz Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2020, 11:22   #1666
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 16.017
Dezibel wird schon bald berühmt werdenDezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

South African Jazz:
Hugh Masekela, Hope - sollte man kennen ….
https://www.youtube.com/watch?v=ATLF...FRBaTU&index=1

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2020, 20:50   #1667
Reinhard
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2019
Ort: Wien
Beiträge: 65
Reinhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

Art Ensemble Of Chicago - Full Force (Vinyl, ECM von 1980).

Ein eher zugängliches Album von AEC. Vom
aufnahmetechnischen her typisch ECM. Also sehr "durchhörbar".
Reinhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2020, 22:14   #1668
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.561
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

den lester bowie hab ich öfter live gesehen und er war immer ein heiden spaß

zb
https://www.youtube.com/watch?v=EXnSBk0rk34
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2020, 22:22   #1669
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.561
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

im übrigen

https://www.youtube.com/watch?v=-xRh3vcq3zg
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 19:25   #1670
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.671
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

was ich heute hören werde:

Diknu Scheeberger live im Porgy

http://www.porgy.at/events/9903/

the show must go online

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 20:31   #1671
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 873
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

Clark Terry / Portraits / Chesky JD 2 von 1989 (die zweite Chesky CD überhaupt)


Clark Terry Trompete, Flügelhorn u. Stimme
Don Friedman Klavier
Victor Gaskin Bass
Lewis Nash Schlagzeug


Anspieltipp: Finger Filibuster (Titel 4) - köstlich das "Duell" zwischen Stimme und Schlagzeug.


Auch aus heutiger Sicht - überragende Arbeit der Tontechnik.


LG
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 11:29   #1672
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 16.017
Dezibel wird schon bald berühmt werdenDezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

@ Reno
Fast schon lang ist's her, konnte ich beim ersten öffentlichen Auftritt des blutjungen Diknu veranstalterseits dabei sein. Der Junior hatte nicht gerade wenig Lampenfieber - am Liebsten wäre er davongelaufen. Aber Papa Joschi redete dem Filius gut zu und so wurde der erste Auftritt mit Ansage zum fehlerfrei gespielten Triumph mit Standing Ovations. Der Junge Mann hatte es damals schon drauf wie ein Alter. Der Papa hat den Sohnemann viele Jahre am Kontrabass begleitet. Jetzt dürfte der Diknu endgültig auf eigenen Beinen stehen und Papa Joschi wird sich zurückziehen - zumindest von den Internationalen Tourneen. Ist ja auch nicht mehr der Jüngste und die ''kleine'' Kunst ist ein hartes Brot. ….

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 12:46   #1673
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 778
FritzS
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

Hi db,
da kennst sicherlich auch diese Gruppe:
http://www.christianplattner.com/d_bio.htm
https://www.youtube.com/watch?v=OgNTEuk4nRY
https://www.youtube.com/watch?v=z2Qg62wVQWY

PS: Ich habe Christian Plattner irgendwo mal in der IT Branche kennengelernt - weiß aber nicht mehr genau wo.
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 15:51   #1674
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 778
FritzS
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

Zitat:
Zitat von Dolores Beitrag anzeigen
Clark Terry / Portraits / Chesky JD 2 von 1989 (die zweite Chesky CD überhaupt)
Clark Terry Trompete, Flügelhorn u. Stimme
Don Friedman Klavier
Victor Gaskin Bass
Lewis Nash Schlagzeug
Anspieltipp: Finger Filibuster (Titel 4) - köstlich das "Duell" zwischen Stimme und Schlagzeug.
Auch aus heutiger Sicht - überragende Arbeit der Tontechnik.
LG
Ist das Jene:
https://www.youtube.com/watch?v=EkmDuy34j6A
https://open.spotify.com/album/3mAuW...UzwSATf35HtpDI

https://www.discogs.com/Clark-Terry-.../master/386853
https://www.discogs.com/Clark-Terry-...elease/2898422
https://www.discogs.com/Clark-Terry-...elease/5560488
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 19:51   #1675
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 873
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)




Pos. 1 / youtube - nein


Alle anderen ja.

Aber wenn schon streaming, dann mindestens 16/44,1 und kein MP3.


LG
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 19:55   #1676
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.223
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

Ich mache Dir eine MP3 von einer beliebigen Audio-CD, da hörste keinen Unterschied zum Original mehr. Aber warum sollte man heute noch verlustbehaftet komprimieren? Es gibt doch FLAC und die Datenträger sind heute vergleichsweise riesig.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 20:04   #1677
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Ich mache Dir eine MP3 von einer beliebigen Audio-CD, da hörste keinen Unterschied zum Original mehr. Aber warum sollte man heute noch verlustbehaftet komprimieren? Es gibt doch FLAC und die Datenträger sind heute vergleichsweise riesig.

Gruß

RD

Du wolltest wohl sagen, daß du keinen Unterschied zwischen MP3 und einer CD hörst. Ich höre ihn sehr wohl.


Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 20:09   #1678
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 873
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

#1676


Hallo Ruedi,


wenn ich eine Klangaussage zu einer Musikproduktion mache, dann gilt die natürlich nur für den von mir gehörten Tonträger, dabei spielt es keine Rolle, ob ein tatsächlicher Unterschied bei anderen Übertragungswegen hörbar ist oder nicht.
Schon eine spätere Remastering-Fassung kann anders klingen, erst Recht eine Format-Umwandlung.



Im Übrigen kann niemand - auch Du nicht lieber Ruedi - mit Bestimmtheit wissen, was ich höre und was nicht, ich habe auch keine Ahnung warum Du was hörst oder auch nicht.


LG
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 20:47   #1679
Reinhard
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2019
Ort: Wien
Beiträge: 65
Reinhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

Dizzy Gillespie and friends (Faddis, Parlan, Cherry, Howell, Roker) - Live in Concert, Int. Jazzfestival Bern, 1982)/(Vinyl, Schweizer Bankverein).

Sehr guter, klassischer Jazz. Empfehlenswert für's genau Zuhören oder als sehr anspruchsvolle Nebenbei-Musik.

Musik von Monk, Gillespie, Shifrin.

Liveaufnahme, sehr gut produziert, sensationelle Sound-Qualität.
Reinhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 22:01   #1680
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.223
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Was höre ich gerade jetzt (JAZZ - Dieses Jahr)

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Du wolltest wohl sagen, daß du keinen Unterschied zwischen MP3 und einer CD hörst. Ich höre ihn sehr wohl.
Wenn Du das könntest, wärst Du einer von ganz, ganz wenigen Menschen die das können...Übrigens Menschen mit einem ganz speziellen Hörfehler können das. Normalhörige eher nicht. Aber es kommt bei verlustbehafteten Musikformaten immer auf die Qualität des verwendeten Encoders und die Bitrate an. Beides bestimmt die Klangqualität.

Zitat:
wenn ich eine Klangaussage zu einer Musikproduktion mache, dann gilt die natürlich nur für den von mir gehörten Tonträger, dabei spielt es keine Rolle, ob ein tatsächlicher Unterschied bei anderen Übertragungswegen hörbar ist oder nicht.
Schon eine spätere Remastering-Fassung kann anders klingen, erst Recht eine Format-Umwandlung.
Bei Musikformaten für den Konsumenten, analog wie digital (sowie Bitraten und Abtastraten) geht es nicht um die Musikproduktion an sich oder ein eventuelles Remastering. Das die anders klingen können, ja müssen..sonst würde man sowas ja nicht gezielt machen...ist schon klar. Eine Formatumwandlung (oder auch Bitratenwandlung) kann die klangliche Qualität verändern, muss aber nicht. Bei verlustbehafteten Formaten wie MP3 und AAC z.B. kommt es (s.o.) auf Encoder und Bitrate an. Bei verlustfreien digitalen Komprimierern (eigentlich Packern) gibt es keine (kann es keine) klangliche Veränderung geben. Da zumindest sollten wir d'accord sein.

Wer sich in dieses faszinierende Thema einlesen möchte, findet hier alles was er wissen muss...

https://audiohq.de/

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de