HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Die Anlagen unserer Mitglieder

Die Anlagen unserer Mitglieder Anlagenbeschreibungen und Bilder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2018, 22:10   #1
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.488
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard Hifi-Gerümpel

Hallo,

anbei einige Fotos, die ich mit euch teilen möchte, um meine Anlage kurz vorzustellen.

Hier die Anlage im Wochenendhaus. Im Hauptwohnsitz steht momentan nichts, alles ist eingelagert.



Anlage im Wohnzimmer.



LS links. Als Schatten dahinter ist eine Krell KSA100S zu erkennen.



LS rechts. Dahinter ebenfalls eine KSA100S. Im Regal links ein nicht angeschlossener Krell HTS, daunter ein Wadia X32 und ein Apogee DAX. Rechts im Regal ein CD-Player auf einer Farbwanne, ein Krell KRC2 Vorverstärker und ein modifizierter Beard P505MK2. Zwei Problemgeräte, da ich sie unerwartet als unterschiedlich empfinde, und zudem nicht sagen kann welches ich besser finde. Zugeliefert wird über einen PC und eine Set-Top-Box.

Meine Anlage funktioniert, restlos zufrieden bin ich nicht. Der Raum ist etwas schmal, asymmetrisch und bräuchte eigentlich hinter den LS eine schallharte Wand, glaube ich zumindest. Ich sitze auch relativ weit weg. Ein Plattenspieler fehlt - gibt es regaltaugliche Plattenspieler?

Hier eingelagerte Apogees:



Die Apogee Duettas in Kisten und defekte Caliper



Die Divas, davorstehend noch ein KSA100S.

Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 22:28   #2
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 16.944
debonoo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäredebonoo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Schönes Gerümpel....

__________________
Bevor es passiert, hat man keine Ahnung was alles passieren kann....

ES braucht im Leben Fleiß, Glück, gute Nerven...

Leben = Zeit...

Leben = Energie...

https://www.youtube.com/watch?v=dUf2ZHtF2IA
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 23:55   #3
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.551
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

die schmerzen des liebhabers sind seine freude. was wurde an dem beard modifiziert?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 19:09   #4
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.488
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

@debonoo

Vielen Dank

@longeuval

Modifiziert wurde das Gerät mit dem Einbau zusätzlicher Elektronik, die das Gerät fernbedienbar machte. Klang- oder gar messwertebeeinflussend war der Umbau nicht. Der Grund für die Modifikation war, dass es meine Frau nicht geliebt hätte, an mehr als einer Fernbedienung etwas einstellen zu müssen. Und so hat das Gerät den üblichen Komfort aktueller Geräte. Sonst wäre es eingelagert und vergessen worden. Optisch und in der manuellen Bedienung ist es beim alten geblieben. Einige Röhren wurden natürlich bereits getauscht. Ich mache mal Fotos mit Erläuterungen, sie können mglw, als Anregung dienen.

Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 19:23   #5
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.551
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

aso, was den klang betrifft, wär halt interessant, ob die beiden gleich laut sind, hab ich schon oft erlebt, dass der lautere, und seis nur minimal, gleich "besser" und detailreicher erscheint. ließe sich am ausgang messen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 20:17   #6
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.488
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Nein, ich habe einige mal gewechselt und mit unterschiedlichen Lautstärken gehört, trotzdem meine ich etwas typisches bei beiden Geräten ausgemacht zu haben. Also ein absolut subjektiver Eindruck. Die letzten zwei Wochen wurde nur die Krell verwendet, und bald werde ich mal wieder zurückwechseln. Wenn sich dieser subjektive Eindruck hält muß ich mal einen Freund bitten umzustöpseln und schauen ob dann noch etwas von dem Eindruck übrig bleibt.

Grüße

Hobbyist

Geändert von Hobbyist (04.09.2018 um 20:58 Uhr).
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 15:59   #7
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.488
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Durch erneutes Glück hat meine Wochenendhausanlage eine nette kleine Erweiterung erfahren. In Saarbrücken wurde eine gebrauchte CD-Player-Wandler-Kombination zum Verkauf angeboten. Nachdem die Geräte heil in Hamburg angekommen sind, wurde diese Woche das Regal angepasst und alles in Betrieb genommen. Der Transport wurde übrigens organisiert von der Firma Hifi-Forum Michael Preul, die neben dem Handel auf Kundenwunsch auch Geräte professionell repariert, verpackt und versendet.



Sehr schön zu sehen, das haptische Gefühl der LP bleibt erhalten, man wechselt die CD von oben.



Der Puck. Ohne ihn findet die CD keinen Halt.



Der Komfort wird abgerundet durch eine massive Fernbedienung, auf den nackten Fuß fallen sollte sie nicht.



Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 16:05   #8
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.192
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Vollkommen sinnlos, aber schön. Ein CD-Spieler in Westwallbunker Optik.

Das Display erinnert mich an meinen Philips CD 151.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 16:18   #9
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.488
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Das Display erinnert mich an meinen Philips CD 151.
Da ist ein Philips CDM 3 Laufwerk drin.
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 16:58   #10
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 19.192
ruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreruedi01 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Hifi-Gerümpel

...auch das noch...

Ernsthaft, das Ding ist Klasse, eine Skulptur. Wenn ich aber bedenke, ich habe vier CD-Spieler, einer davon ist an meine Anlage angeschlossen, die anderen sind eingemottet. Wann ich den das letzte mal verwendet habe weiß ich gar nicht, ist schon eine kleine Ewigkeit her. Wenn ich Musik höre dann über meinen Media-PC oder ich spiele Schallplatten. Der Silberscheibendreher ist weitgehend arbeitslos.

CDs könnte ich auch mit meinem Blueray-Player wiedergeben, klanglich ist da null Unterschied.

Obwohl...wenn ich so eine Preziöse in die Finger bekäme...den würde ich wohl auch nicht von meinem Rack stoßen...obwohl der bei mir nur Staub fangen würde.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 17:37   #11
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 774
FritzS
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Diesen KRELL MD1 würde ich auch nehmen!
http://krellonline.com/assets/support/MD1_MAN.pdf
http://kahlaudio.com/products/audio-player-2/
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 19:27   #12
Dolores
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dolores
 
Registriert seit: 17.02.2020
Ort: D / Baden Württemberg
Beiträge: 860
Dolores ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Hallo Hobbyist,
beim schmökern in älteren Beiträgen, bin ich auf Deinen Beitrag gestossen.
Wir hatten die Duettas selbst eine zeitlang zuhause (musste wg. Unverträglichkeit mit der Katze wieder gehen) und im Laden u.A. auch die Calipper - ich kenne die Dipole also gut und habe sie sehr gemocht, leider können wir heute keine solchen LS mehr aufstellen (Dipol-Flächenstrahler sind bei der Raumgestaltung nicht berücksichtigt worden). Was mir bei Deinen Fotos aufgefallen ist, dass die LS deutlich näher vor der Rückwand stehen, als wir damals nach wochenlangen Experimenten für optimal herausgefunden haben. Der Abstand, bei dem das Klangbil, wie man so sagt, "einrastete" war 123 cm (nicht lachen, aber zwei cm vor oder zurück und der Zauber war nicht mehr vollkommen) aber nicht nur in unserer Wohnung, sondern auch im Vorführraum des Ladens und bei div. Kunden.

Hast Du einmal mit dem Wandabstand experimentiert oder nur so aufgestellt wie's wohnlich möglich ist?


Beste Grüsse E.M.
Dolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 20:12   #13
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.488
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Hifi-Gerümpel

Gut gesehen. Es ist der klassische Kompromiss, ich schiebe sie von der Wand weg und die bessere Häfte wieder zurück. Die Herstellerempfehlung ist 90-120 cm. Am Boden habe ich 105 cm Abstand markiert, am Fenster sind dann 25cm mehr. Andererseits ist durch das Fenster und den Fernseher die Verwendung ohnehin nicht optimal. Die besten Ergebnisse hatte ich immer an harten Wänden ohne Vorsprünge und Durchbrüche gehabt, da bin ich ein ganzes Stück weit von weg.

Deshalb wollte ich mir einen Hörraum schaffen, jedoch habe ich mit Coronabeginn für dieses Jahr die Prioritäten anders gesetzt.

Geändert von Hobbyist (02.08.2020 um 20:56 Uhr).
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 07:31   #14
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 1.934
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

...ist halt immer die Frage, "wie" man Musik hören möchte. Nicht jeder ist gewillt, sich dafür in "den Keller" zurückzuziehen. Es soll echt Leute geben, die das in ihr Alltagsleben integrieren möchten ...

In diesem Fall könnte man ja über einen Satz Rollen nachdenken und entsprechend flexible Verkabelung zu den Lautsprechern. Bei Bedarf einfach vorziehen...
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 08:03   #15
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 6.101
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi-Gerümpel

This. Als einer, der nie Dipole hatte, stelle ich mir noch die Frage, wie sich das verhält, mit dem optimalen Wandabstand, wenn ich die Lautsprecher einwinkeln würde. Dann habe ich ja einen anderen Abstand links und rechts (also aufs Panel bezogen). Würde bedeuten, ich darf sie gar nicht einwinkeln, aber dann habe ich entweder eine suboptimale Abstrahlung der Mitten/Höhen (quasi am Hörplatz vorbei), oder eine ziemlich schmale Basis. Die Lösung könnte ein rautenförmiger Hörraum sein...
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten.
Trolle, "Jakobiner", Schwurbler werden ignoriert und - Threads verlassen.
Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de