HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2010, 10:26   #31
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das stimmt natürlich in vielerlei Hinsicht, vorallem wenn man das ganze aktiv betreibt!

Ganz unten im Tiefbass ist das faszienierende an Hörnern für mich wie günstig man eine sehr gute Lösung bekommt und weiter oben im MT-HT Bereich ist es diese Dynamik und Direktheit.
Ein TMT Horn habe ich ehrlich gesagt erst sehr selten gehört, aber wenn der Effekt nur einen bruchteil so gross ist wie weiter oben, dann will ich auch dort ein Horn haben!
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2010, 13:17   #32
Meister_Gü
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Graz
Alter: 34
Beiträge: 972
Meister_Gü
Standard

Zitat:
Eine primitive geschlossene und stabile Kiste mit richtiger (entzerrter) Anspielung erfüllt alles (!) was ein guter Subwoofer können muss
Solange man nur leise spielt...

...wobei beim Entzerren die abfallende Flanke dann meistens steiler wird, was den Frequenzgang einem BR System annähert und dann auch das gleiche GD hat (ausgenommen FIR Lösungen).

Bei hohem Pegel gibt es einiges, was bei geschlossenen Systemen Probleme machen kann...

...es ist viel Hub notwendig, was hohe Anforderungen an die Qualität des Antriebs, der Spinne und Sicke stellt.

...es wird deutlich mehr elektrische Leistung benötigt, was viel früher zu thermischer Kompression führt.

...die nicht lineare Kompression des eingeschlossenen Luftvolumens erzeugt Klirr und führt zu Asymmetrien bei der Auslenkung. Das kann aber durch große Volumen deutlich minimiert werden.



Zitat:
Ich weiss jetzt was ich bräuchte, eine angepasste Version der Bässe des Alpha Horns!
Du bräuchtest "einfach" das Alpha Horn! Kann alles was du möchtest. :
__________________
Mfg Günther
Meister_Gü ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2010, 13:45   #33
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja, ein Alpha Horn in Kombination eines TH wäre die beste Lösung, auch die einfachste, aber irgendwie dann doch leicht außerhalb des Budgets.

Bezüglich BR oder CB Bässen, hier habe ich auch einiges sehr gutes gehört, zB 15" CB entzerrt beim schauki, 15" BR bei steos oder die 15" BR in Rorschachs neuen LS.
Der Bass bei diesen Speakern war nie schlecht und dort gabs auch nie was zu kritisieren, aber der Gedanke das da noch mehr geht lässt mich nicht los!
Und das Enzerrung oder wenns ans Hubmaximum geht gewisse NT bringt höre ich jeden Tag.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 14:30   #34
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Nach weiteren Hörsessions bin ich wieder einmal noch unsicherer geworden und schwer am krübeln.
Aktuell siehts so aus:

15"+Beyma AMT:
Sehr solide, neutrale Kombi die auf jeden Fall funktioniert.
Außerdem relativ kompakt, aber fast schon langweilig.

15"(10")+BMS4592 mit Jabohorn:
Bewährte sehr oft erprobte Kombination und auch schon mehrmals gehört.
Ja nach Abstimmung völlig unterschiedlich.
Vielleicht nicht 100%ig neutral, aber diese Mitten faszinieren mich immer wieder!

Neue Idee jetzt: 15"+BMS 4592Nd mit AOS H220 Radialhorn+Beyma AMT
Bei dieser Konstruktion sehe ich 3 grosse NT.
Sehr breites(140°) Abstrahlverhalten des Radialhorns im Vergleich zum Rest.
Insgesamt mehr Einzelschallquellen als bei den beiden anderen Systemen.
Sehr teuer im Vergleich zu den anderen Systemen.

Ich Frage mich auch um wieviel besser die Mitten im Vergleich zum 15" und um wieviel anders sie sind zum Jabohorn.

Das Radialhorn spielt auch etwas tiefer als das Jabohorn, leider nur bis 5kHz hoch, aber im 3 Weger mit dem Beyma AMT macht das auch nichts.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 14:36   #35
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

Zitat:
Ich Frage mich auch um wieviel besser die Mitten im Vergleich zum [...] und um wieviel anders sie sind zum [...].
Mach endlich was!!

Wie meine Grossmutter beim Schuheanziehen!

Wenn du drauf wartest, bis du glaubst, dass nicht "nochwas geht" wirst du schwarz dabei werden.
Che55e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 14:38   #36
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Robert!

Mit Dir ist es nicht leicht aber das weisst Du wahrscheinlich
Ich weiss Du hast die Befürchtung dass Du jetzt eine Anlage für die Ewigkeit bauen willst aber schon nach einem halben Jahr wieder etwas ändern musst weil Du nicht gut genug ausgesucht hast.
Sollte es Dich beruhigen: die Anlage kann die beste des Universums sein, Du wirst auf jeden Fall etwas daran ändern nach ein paar Wochen. Das is ein Naturgesetz.
Und jetzt Bau endlich was!!!!!!



bis dann,
Michi

EDIT:

Zitat:
Zitat von Che55e Beitrag anzeigen
Mach endlich was!!

Wie meine Grossmutter beim Schuheanziehen!

Wenn du drauf wartest, bis du glaubst, dass nicht "nochwas geht" wirst du schwarz dabei werden.
my sentiment exactly
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 14:46   #37
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich bin schon sowas von froh das mein Vater das TH endlich gebaut hat(lackiert ist es aber immer noch nicht, dafür geschliffen und verkittet).
Jetzt ist Ballsaison und das Wetter wird wieder schön, dh. mein Vater hat wieder ewig lang keine Zeit.
Und das was ich mir jetzt überlegt hätte würde ca. 4-8k€ kosten, je nachdem ob Stereo oder Mehrkanal, bestehende Endstufen oder neue, was für mich ein ordentlicher Patzen Geld ist!

Gerne würde ich wissen was ihr von dem Radialhorn und dieser Kombination haltet.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 14:55   #38
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

4-8k sind viel, klar, fuer mich auch.

Radialhoerner sind mir nicht sympathisch, mir war das zu kompliziert mit den Adaptern usw.
Che55e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 14:59   #39
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tapped Sub + 15" BR +Beyma HT = Fertig + Gratuliere zur Super Anlage.



bis dann,
Michi
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 15:03   #40
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

Wo macht man die Uebername beim 15"+Beyma HT?
Che55e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 15:05   #41
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@Che55e
Problem mit Adaptern?
Verstehe ich nicht, sind doch 2" Anschlüsse.

@demon
Stimmt, aber die Lösung ist einfach nur besser und pegelfester als mein jetziges System, aber nicht so viel anders, finde ich zumindest.
Aber keinesfalls eine schlechte Lösung und so ähnlich, nur halt statt dem TH einem grossem BR Sub hab ich das erst kürzlich gehört.

Edit: Irgendwo zwischen 1-1,5kHz
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 15:06   #42
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Che55e Beitrag anzeigen
Wo macht man die Uebername beim 15"+Beyma HT?
Die Beyma Maniacs trennen für gewöhnlich bei Fuffzehnhundert: http://hififorum.at/forum/showthread.php?t=5269

bis dann,
Michi
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 15:08   #43
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

Ich glaube ich wollte damals die alten Klipschhorntreiber nehmen, die sind kleiner. Ist aber ~ 5 Jahre her.
Che55e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 15:09   #44
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

Also einen 15" im MT?
Che55e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 15:11   #45
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ganz genau, funktioniert ziemlich gut!
Meister_Gü ist aber der Experte.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de