HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2008, 17:08   #106
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Rotes Gesicht

Zitat:
wann kriegst denn die chassis
wenn mir jemand ein auto borgt, dann.
ich liesse mich auch chauffieren.
na??

(habe keine eile und muss vorher noch die wohnung in ordnung bringen, das habe mir versprochen, stichwort innenWAF)

michi
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 23:07   #107
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hey, schon wieder so ein schönes bild!
danke!!


waschmaschine passt mir eh.
aber um bedienfehler zu vermeiden wird mit sofortiger wirkung die farbe weiss aus der liste der möglichen farben gestrichen.

ich werde noch ein bisschen grübeln, dann meld ich mich bei dir.
ein paar sachen muss ich dich bis dahin noch fragen, die erste:
-kann man einen abschraubbaren baffle machen der auch dicht und stabil genug ist?

wenn abnehmbar würde ich einen volle beite/höhe baffle einfach von vorne auf die kiste angeschraubt wollen.
-wenn-

danke, bis dann
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 23:23   #108
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

teilweise würde es mich nicht stören.
ich werd jetzt einmal grübeln.
bis dann--
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 06:26   #109
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.824
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Sieht sehr gut aus!
Ich würde aber nur die Front Blau machen und den Rest Schwarz oder besser Anthrazit.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 11:47   #110
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

bzgl. waveguide: ich bleib konservativ. bassreflex, der erprobte standard. **

bzgl. optik vorschläge:

bzgl. abnehmbare front: schwierige entscheidung. akustisch ist es sicher nicht optimal, und ob ich mich jemals mit einem neuen baffle spielen werde weiss ich auch nicht.*
optisch würde ich sie im rythmus der horn-montage-löcher anschrauben (kann man sich anhand deines bildes ja leicht vorstellen), aber tendenziell unauffällig.

-gibts erfahrungen mit einer abnehmbaren front?
-welche probleme kann es damit geben?
-welche lösungen haben sich bewährt?


*denn wenn ich schon beginne herumzubasteln bin ich mir sicher dass erst ein subwoofer her muss und dann vielleicht ein
**tiefmitteltonhorn aus dem 12er....schockschwere not!


michi
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 14:55   #111
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

you nailed it!
(oder, screwed, ähh...)

also machen wir es so:
"SW" (du meinst bestimmt "BFFL") aufschlagend und mit demontierbarem BR, damit testen und ändern möglich ist.
EDIT: schrauben versenkt nach möglichkeit. wieviele wären da zur anbringung angebracht?

-bezüglich der kanten hab ich mir gedacht diese leicht abzurunden (eben so wie einen bauklotz damit ich mir meine patscherten finger nicht aufschneid).

-gehrungsverleimt muss nichts werden*, also gilt:
seitenteile aufschlagend, SW aufschlagend, die restlichen teile entsprechend einschlagend, oder wie das der profi eben nennt. keine ahnung wie üblich.

-gerätefüsse hab ich mir einiges überlegt und verworfen. es geht um evtl. schräglagen nach vorne oder hinten. ein (also vier) innenliegendes gewinde wird mir da alle möglichkeiten offenhalten.

-auch für den woofer will ich unbedingt gewinde haben (ich sags nur zur sicherheit).
für die befestigung desselben nehme ich aber die JBL-typischen spangen, jeweils vier. die sind bei den woofern dabei aber ich hab die masse nicht. hast du?


liebe grüsse,
michi


ps:


*weil ich trotz allem sparen muss.
bitte schick mir einen kostenvoranschlag per pm, danke!

Geändert von demon (19.05.2008 um 15:02 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 16:59   #112
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.061
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Einfach eine doppelte Seitenwand funktioniert auch sehr gut!

Und wenn man die Front nicht allzu oft abnimmt kann man direkt ins MDF(oder was auch immer) schrauben.

Wenn alles genau ist, ist eine Dichtung meiner Erfahrung nach nicht notwendig.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2008, 10:47   #113
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

letzte frage zum gehäuse:
ich bin noch unschlüssig an welcher stelle ich das kabel rauslassen soll.

prinzipiell eher auf der oberseite damit es dann mit den kabeln von horn und tweetie up-teamen kann.

gibts vorschläge, beobachtungen?

danke,
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 22:37   #114
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

PLANÄNDERUNG

habe heute von david ein älteres testgehäuse gekauft, CB 6o liter inklusive versteifung und dämpfung.
ich entschuldige mich bei allen rehen die meinetwegen scheu durch den wilden und chaotischen gehäuse-planungs-jungle gejagt sind.
das gehäuse ist, bis auf den BR kanal, EXAKT das gehäuse wir geplant haben.


ich habe leider erst vor kurzem von dieser möglichkeit erfahren und david die kisten bei der heutigen chassis-übergabe* entrissen.

hier die gehäuse im klassischen waschküchen-array:




*:
THE POINT OF NO RETURN
habe die chassis nun sämtlich in meinen besitz gebracht.
um mit den worten des terminator zu sprechen:
"it is time"


michi

ps:
ein bild der chassis bescherung ist im mikeytronics zu finden.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 07:45   #115
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

jö, das gestell ist auch dabei. noch zweimal schlafen. oder so.
Che55e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 23:51   #116
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

(nahtlos anschliessend: )

...ein jahr später spielt die ganze 'machine' schon einigermassen gut und ich bin bereit die sache abzuschliessen.

------------------------
system information (links=pdf):

*das horn spielt breitbandig von ~8ooHz bis ~1okHz und bildet soz. das zentrum der anlage, es ist ein JBL 2360 mit 2"kompressionstreiber JBL 2450. wirkungsgrad: >11o dB

*darüber ist derzeit der schlitzhochtöner JBL 2405 eingesetzt, der aber testweise demnächst von einem 2404 abgelöst wird. das abstrahlverhalten ist da wohl passender. wirkungsgrad bei beiden >1oo dB

*den bass übernimmt der zwölfzöller JBL 2206, von ~69Hz bis ~8ooHz in einem geschlossenen gehäuse mit ~6o litern volumen. wirkungsgrad irgendwo < 96 dB

*subbass kommt aus den subwoofern (stereo) mit je 2x18 in je einem BMC RiPol. wirkungsgrad ???

*angesteuert wird über 2xbehringer DCX2496 digitalweiche.
------------------------
so sieht das derzeit aus:



------------------------
um was es jetzt gehen soll:
neue- und endgültige gestaltung der fronts. ich hab schon einige ideen, aber ich würde mich vor dem entschluss noch gerne etwas weiterbilden.

als erstes interessiert es mich ein paar JBL 4310-gehäuse umzuwandeln, dort einfach meinen 12" reinzupacken und den port zu verschliessen. leider hab ich es bisher nicht geschafft das genaue gehäusevolumen herauszukriegen. die trennfrequenz sollte jedenfalls nicht unter 1ooHz liegen, so mein wunsch, und das könnte sich durchaus ausgehen in dem kleinen gehäuse.

der tieftöner muss nach meiner erfahrung relativ auf ohrhöhe liegen, und klarerweise so nah wie möglich zum hornmund und tweeter. das bringt zwangsläufig eine erhöhung des gehäuses mit sich -ein ständer könnte das übernehmen. in den ständer würde ich am liebsten dann gleich die elektronik einbauen.

hier ein paar skizzen:


quelle: demon. die schöne 431o auf dem bild gehört user "ratitifb" aus dem lansingforum. auf dem horn steht übrigens "putzen", aber ich hab das nicht geschrieben.
------------------------
weitergedacht wäre ein neubau der gehäuse in perfekter grösse und ausführung auch nicht schlecht. könnte als zitat der jbl 435o dann so aussehen:


teile der manipulation wurden mit material der genialen kenricksound-bilder gemacht, unbdenigt ansehen: www.jbl43.com
------------------------

wenn man schon neu aufbaut, ein weiterer weg liesse sich da relativ leicht unterbringen.
ich habe ja noch den berühmtesten mitteltöner der ganzen forenwelt in meinem archiv, den JBL 2123, der schön aussieht und gut andrückt, wirkungsgrad knapp über 1oo dB. klanglich mag ich ihn, immer wenn ich die kelleranlage höre spielt er beeindrckend.

nur: ein 1o" und ein 12" in einer anlage ist ein bisschen niedrig gestuft, da müsste der 12" weg und auf jeden fall ein 15" her: hat mich klanglich schon immer beeindruckt, gibt so eine lockerheit mit grosser klasse. meine vorstellung wäre ein (neuer) JBL 2226 von 8oHz bis vielleicht 3ooHz, dann der 1o" bis 1kHz.

vermutete vorteile:
solider stimmbereich, schnelle impulse

vermutete nachteile:
noch mehr übergänge im stimmbereich, kostet platz, kostet geld.

unstimmigkeiten:
der 15" dürfte nicht nach unten spielen wie er will, weil da der subwoofer lauert. das subwooferkonzept ist so wichtig, dass ich die subs am liebsten bis 1ooHz laufen lasse. aber was soll dann der 15" noch machen -schön ausschauen?
auf der anderen seite wird der 1o" oben so früh wie möglich vom horn eingeholt. das horn spielt ab 5ooHz gut, aber auffällig sanft. würde der konus bis 1kHz spielen würde das klangbild garantiert schneller und knackiger (aggressiver?), möglicherweise aber der gewisse reiz des horns verloren gehen, und das ist ja wie oben beschrieben immerhin das zentrum der ganzen anlage.
grübel grübel.

hier jedenfalls ein paar skizzen dazu:




thread ist (im gegensatz zu früher) offen. aber: quatschen ist nicht erwünscht, nur vernünftiges arbeiten. ich freue mich über alle vorschläge--
danke!

liebe grüsse,
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 11:56   #117
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo! ich mache kein geheimmnis daraus dass mich die altec VOTT faszinieren.
hier ein paar skizzen mit VOTT-ähnlichen hörnern/waveguides:



in frage kommt eh nur die variante mit dem 12", alles andere wäre viel zu gross.

liebe grüsse,
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 12:35   #118
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.660
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wenn ich mich nicht täusche, schwirrt irgendwo auf ebay ein günstiges paar altec vot herum. sind, glaub ich, in ungarn...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 14:18   #119
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Lautsprechermalen ist immer lustig, ich fänd sowas gut:



Vor allem das eingebaffelte Horn find ich sehr verlockend...

Ich weiss übrigens auch nicht wer putzen auf das Horn geschrieben hat :



lg wolfgang
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 14:30   #120
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.660
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ken Beitrag anzeigen
Vor allem das eingebaffelte Horn find ich sehr verlockend...

und ob. sieht ein bisserl nach Siemens-Klangfilm aus...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de