HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2013, 10:35   #1
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch Anordnung von Spulen und Kondensatoren in Frequenzweichen

Hallo,

ich habe das gefunden:

http://www.troelsgravesen.dk/coils.htm

Interessant.

LG Dieter

Geändert von Dieter (10.01.2013 um 10:41 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 11:04   #2
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, ein Klassiker (also die Nichtbeachtung des externen Flusses), selbst in renomierten Produkten sieht man das zuweilen. Und selbst wenn die Ausrichtung beachtet wurde ist oft ein Alu- oder Stahlblech (noch schlimmer als Alu) zu nahe dran...

Zum testen wie stark es ein/auskoppelt, speist man eine Spule mit einem Ton-Generator während man die Wechselspannung an der/den anderen misst und solange verschiebt/verdreht bis der Wert minimal wird.

Die Kopplung kann man gelegentlich konstruktiv nutzen um Spulenwerte zu erzeugen die man nicht da hat oder nicht lieferbar sind, bzw um Innenwiderstände anzupassen.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de