HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Einzelkomponenten und Erfahrungen damit

Einzelkomponenten und Erfahrungen damit Subjektive Beurteilung verschiedener Komponenten in Testform

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2020, 15:56   #526
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.397
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

@Franz zitierte:
Zitat:
näher an der "Wahrheit" dran
Du hast das "unvergleichlich" weggelassen, das ist aber wichtig.

Ansonsten habe ich nie behauptet, dass meine Tests "wasserdicht" sind, weil ich weiß dass das nie sein kann.

Wenn man sie aber - wie ja auch du - als "untauglich" bezeichnet, dann muss ich dem energisch widersprechen.

Ich bin einverstanden (und da bin ich schon sehr großzügig!) mit 90% Aussagekraft.

Aber bitte was bleibt da noch übrig und wie wichtig ist das? Denn: es gab ja selbst dann bei einem Testdurchgang nicht 100% Trefferquote, sondern bestenfalls 16 Richtige von 20, alleine das ist ja schon mehr als bedenklich.

Und in Anbetracht dessen darfst du dich dann auch nicht drüber mokieren, wenn ich auf die wirklich wichtigen Dinge hinweise.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 16:06   #527
docflow
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2018
Beiträge: 172
docflow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Der Dialog zwischen "Goldohren" und "Holzohren" ist sinnlos, weil beide von unterschiedlichen Annahmen ausgehen und anders urteilen. Ich behaupte sogar, dass dahinter ganz unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen stecken, weshalb die beiden Gruppen auch bei anderen Themen in vergleichbare Konflikte geraten würden (wir hatten das hier ja einmal mit der Homöopathie). Deshalb haben diese Diskussionen allenfalls für Dritte einen Wert, die noch auf der Suche nach einem Standpunkt sind. Da würde dann aber auch eine Diskussion reichen ...


Beste Grüße
Florian
docflow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 16:09   #528
Franz
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Franz
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 1.604
Franz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

David, ich mokiere mich nicht darüber, stelle aber Fragen und äußere eine andere Meinung als du sie zu dem Punkt hast. Und ob das jetzt "unvergleichbar näher " oder "näher" an der Wahrheit ist, das ist doch Wortklauberei. Die Plausibilität deiner Schlußfolgerungen stellt niemand in Abrede, Gewißheit können sie aber nur einem selbst geben. Und da hört Wissenschaftlichkeit eben auf und der Glaube beginnt. Danach handeln wir alle auch im Alltag, sonst könnten wir gar nicht überleben. Was Hören und deren Schlußfolgerungen daraus betrifft, so verlasse ich mich eben auf das, was ich habe, nämlich mein Gehör und die Auswertung meines Hirns. Und wenn mir das etwas nahelegt, daß da was ist, dann ist das so für mich. Dafür brauch ich keinen Beweis, auch keinen Test. Entweder ich habe einen sicheren Eindruck oder nicht.


Hier wird das alles oft so hochgehängt - auch von der anderen Seite, das geb ich gerne zu - daß ich es schon für lächerlich finde. Soll doch jeder so hören, wie er will und das zu hören glauben, was er will. Ich tu das auch, wie Millionen anderer Menschen auch.


Über das Gehörte kann man sich austauschen wenn man will. Dazu sind Foren u.a. auch da. Wozu sonst Foren?



Gruß
Franz

Geändert von Franz (17.05.2020 um 16:21 Uhr).
Franz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 16:13   #529
Franz
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Franz
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 1.604
Franz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Zitat:
Zitat von docflow Beitrag anzeigen
Der Dialog zwischen "Goldohren" und "Holzohren" ist sinnlos, weil beide von unterschiedlichen Annahmen ausgehen und anders urteilen. Ich behaupte sogar, dass dahinter ganz unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen stecken, weshalb die beiden Gruppen auch bei anderen Themen in vergleichbare Konflikte geraten würden (wir hatten das hier ja einmal mit der Homöopathie). Deshalb haben diese Diskussionen allenfalls für Dritte einen Wert, die noch auf der Suche nach einem Standpunkt sind. Da würde dann aber auch eine Diskussion reichen ...


Beste Grüße
Florian

Unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen? Na, das kann man auch gleich einmal so behaupten. Viel Spaß beim Spekulieren. Ich ahne schon, wie die nach dir aussehen würden. Das ist jedenfalls nicht meine Vorstellungswelt, dieses Denken ist mir fremd.



Gruß
Franz
Franz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 16:17   #530
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 18.201
ruedi01 wird schon bald berühmt werdenruedi01 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Also ich kenne ein HiFi - Forum da diskutieren sie über Klangunterschiede zwischen einer HD und einer SSD ....
Meinst Du das hier:

https://www.open-end-music.de/vb3/fo...rates-netzteil

...was da auf nur einer Seite an üblen Stoffwechselendprodukten produziert wird ist kaum noch zu überbieten. Und es bleibt unwidersprochen da stehen, da ist niemand da der das mal richtig stellt und den technischen Hintergrund erläutert. Man könnte fast den Eindruck haben dabei handle es sich um Realsatire.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 16:36   #531
docflow
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2018
Beiträge: 172
docflow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Das ist jedenfalls nicht meine Vorstellungswelt, dieses Denken ist mir fremd.

Das Denken in Persönlichkeitsstrukturen ist Standard in Psychologie und Psychiatrie.
docflow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 16:43   #532
Franz
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Franz
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 1.604
Franz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Bin weder Psychologe noch Psychiater, auch nicht für geistige un/oder psychische Schäden und deren Begutachtung zuständig. Weiß auch nicht, warum solche Themenbereiche ausgerechnet in einem HiF-Forum diskutiert werden sollten.

In anderen Foren hab ich von Küchenpsychologen allerdings schon gelesen, daß man bestimmte Leute mit bestimmten "Persönlichkeitsstrukturen" - damit waren die gemeint, die andere Hörerfahrungen als andere schilderten - schon mal in die Psychiatrie einweisen sollte. Gelegentlich wird auch von "betreutem Hören" gesprochen. Das geht auch so in die Richtung. Also nee, da bleib ich besser fern. Solche Leute, die derart reden und schreiben, sind mir schon suspekt.



Gruß
Franz
Franz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 16:52   #533
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.397
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

@Ruedi
Im OEF wirst du noch viel Absurderes finden. Ich glaube es ist was das betrifft, eines der extremsten HiFi-Foren weltweit. Ich kann mir eine Steigerung in dieser Richtung gar nicht mehr vorstellen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 16:55   #534
docflow
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2018
Beiträge: 172
docflow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Weiß auch nicht, warum solche Themenbereiche ausgerechnet in einem HiF-Forum diskutiert werden sollten.

Weil es der Schlüssel für den Streit zwischen "Holzohren" und "Goldohren" ist. Denn worin (wenn nicht in der Psyche) liegt der Grund, dass manche "blind" ihrem Höreindruck vertrauen, andere hingegen überhaupt nicht, sondern allein Messergebnisse gelten lassen? Übrigens habe ich nirgends von "psychischen Schäden" geschrieben. Ich meine das alles ganz analytisch und wertungsfrei.



Beste Grüße
Florian

Geändert von docflow (17.05.2020 um 17:01 Uhr).
docflow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 17:20   #535
Franz
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Franz
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 1.604
Franz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Für mich ist das eher ein menschliches Problem, was man in Foren ganz allgemein beobachten kann: Es geht sehr oft gar nicht um Dialog und Diskussion sondern um Recht-haben-wollen und Rechthaberei., gepaart mit einem Missionierungseifer, grad so, als müsse man Ungläubige den rechten Glauben beibringen. Hier ist das eher noch recht harmlos, in anderen sozialen Medien, wo es um Politik und Weltanschaung geht, geht es noch viel schlimmer diesbezüglich zu. Auch eine Folge der Anonymität im Netz, wo man sich traut, Dinge zu sagen, die man einem realen Gegenüber so nicht wagen würde zu sagen.


Auch Titulierungen wie "Goldohren", "Holzohren", "Mehrhörer", "HiFi-Spinner", "Esoteriker", "Voodoo-Techniker"und dergeichen mehr führen zu einer eher enthemmten Sprache. Und fängt einer damit an, hört es so schnell nicht auf. Wenn man sprachlich mal abrüsten könnte, wäre es schon mal ein Anfang.


Und dann gibt es auch die, die ein Forum nur aufsuchen, um sich zu streiten, die haben einfach Spaß daran, andere zu schikanieren.



Gruß
Franz
Franz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 17:27   #536
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 5.154
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

https://www.youtube.com/watch?v=sFfa43ul8lQ
(die Predigt hör ich wohl...)
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten. Trolle, Zeloten, -Isten, Schwurbler, Knüppelbegriffbenutzer etc. landen auf der Ignore-Liste.
Keine Teilnahme an HiFi-"Glaubenskriegen", ich bin kein Technik-Agnostiker, aber ein Technik- und Hifi - Atheist.
Ceterum censeo: es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 17:33   #537
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 42.397
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Franz, mit mir kann man ja über alles reden.

Jetzt sage mir mal, wie man die, die glauben überdurchschnittlich gut zu hören, die zusätzlich noch in der Lage sind "Klang" im Kopf zu speichern und jederzeit abzurufen wenn notwendig, und die bereit sind, viel Geld in angeblich klangverbesserndes Zubehör (zu dem es keine vernünftige Erklärung gibt) zu investieren, nennen soll.

Zumindest ich werde dann bei dieser Bezeichnung bleiben.

Ich weiß dass es dir gar nicht gefällt, aber es gibt nun mal dieses Extrem und ein weiteres auf der anderen Seite, bestehend aus Menschen, die auf diesem Gebiet nur technisch denken. Von mir aus kannst du mir für die auch eine Bezeichnung nennen.

Mir fehlt da die Phantasie dazu.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 17:39   #538
Franz
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Franz
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 1.604
Franz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Ja, David, diese Extreme gibt es. Ich kann auch so vieles nicht nachvollziehen und denke mir dann meinen Teil. Macht auch wenig Sinn, anderen etwas ausreden zu wollen, wovon sie überzeugt sind. Habe andererseits aber auch schon Menschen kennengelernt, die ein wirklich tolles akustisches Erinnerungsvermögen haben. Und bevor wir uns darüber wieder streiten: Ich denke, es gibt eines, du wirst es eher negieren wollen. Vor Selbstüberschätzung sollte man sich hüten, und irren ist menschlich.
Gruß
Franz
Franz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 17:52   #539
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 1.310
Hobbyist wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
...
Vorschlag zur Güte, wenngleich ohne große Hoffnung auf Befolgung: hört auf damit.
...
Aber was dann? Was sollen wir dann machen? Die Rentnerlebenszeit muß irgendwie verbracht werden.
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 18:03   #540
respice finem
sapere aude
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 5.154
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neu: DAC Topping D10

Mir bleiben noch 15 Jahre, mindestens, bis zum Ruhestand.

Was solls, schlimmstenfalls, mache ich was daraus
__________________
Ich bin ein Subjekt = grundsätzlich nicht objektiv, hoffentlich meist logisch/rational. Wer Witz, Ironie etc. findet, möge sie behalten. Trolle, Zeloten, -Isten, Schwurbler, Knüppelbegriffbenutzer etc. landen auf der Ignore-Liste.
Keine Teilnahme an HiFi-"Glaubenskriegen", ich bin kein Technik-Agnostiker, aber ein Technik- und Hifi - Atheist.
Ceterum censeo: es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen.
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de